Gaudry & Freunde : Die Gourmet – Bibel Italien

twitterrss
twitter

Francois-Régis Gaudry & Freunde sind die Autoren von
“ Die Gourmet – Bibel Italien “ .
Das gewaltige Buch trägt den Untertitel “ Absolut alles über die italienische Küche.“
Diesem Anspruch wird das Buch, soweit ich es beurteilen kann, gerecht.

Das Buch ist gewaltig und zwar sowohl was das Format wie auch die Seitenzahl angeht.

Man findet alles was man wissen will, von den Grundlagen der italienischen Küche mit Pastaherstellung, Mehle, Hilfsmittel, mit den Händen reden, Pasta kochen… über Karten, die Weinbaugebiete zeigen, ein ganz tolles Pesto-Rezept und andere tolle Rezepte.

Das Buch ist eine sehr gute Quelle, wenn man sich umfassend über die italienische Küche informieren möchte.
Ein Manko ist aus meiner Sicht bei der Nutzung das sehr große Format und das Gewicht.
Ich musste das Buch bei der Nutzung der Rezepte auf eine große freie Fläche der Arbeitsplatte legen und immer wieder zwischen Herd und Co. und dem Buch hin und her wechseln, um das Rezept nachkochen zu können.

Mein Fazit: ein sehr gutes Buch in einem unhandlichen Format. Ich würde es mir in mehreren Bänden und in einem handlichen Format wünschen.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3959615785

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Elke Schwab : Kriminelle Intelligenz

twitterrss
twitter

Elke Schwab hat wieder einen neuen Baccus-Borg-Krimi geschrieben.
Die Ermittler sind mir im Laufe der Jahre, in denen ich die Krimis rund um das Team lese, ans Herz gewachsen.

Dieses Mal ist die Firma “ Dynamo Cars “ im Mittelpunkt des Geschehens.
Dort werden autonom fahrende Autos entwickelt.
Natürlich ist das Saarland, wie bei allen Baccus-Borg-Krimis, der Ort des Geschehens.

Neu im Team ist die Komissarsanwärterin Jasmin Hafner.

Bei Testfahrten mit dem „Streafighter“ gab es schon 2 Tote.
Man ist verwirrt bei Dynamo Cars, da dies eigentlich nicht möglich ist.

Amit Cahndler von Free Wall ist zuständig für die Kommunikationssoftware des Autos.
Wurde er auf Herz und Nieren überprüft??
Es waren immer Softwarefehler bei den Unfällen.

Sören Forthoffer spielt auch eine Rolle. Wie kommt seine Visitenkarte in die Wohnung von Jasmin?
Was haben eine Leiche, die man vor Jahren gefunden hat mit dem Fall zu tuen?

Das werde ich nicht verraten.

Elke Schwab ist es mal wieder gelungen einen Krimi mit einer spannenden Handlung zu schreiben.
Der Krimi lebt von einer gehörigen Portion Lokalkolorit, den Verbindungen der Polizisten untereinander und einem Thema, das immer aktueller wird.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3960790884

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Robert Klaßen : Windows 11 Die Anleitung in Bildern

twitterrss
twitter

Ich habe schon mehrere Bücher von Robert Klaßen in Gebrauch.
Da ich nicht weiß was ich von Windows 11 halten soll, bringt es mich weiter oder behindert es mich?? , wollte ich mir zunächst einmal ansehen was mich beim Umstieg erwartet.
Da diese Anleitung mit ganz vielen Bildern erstellt wurde, war das für mich die schnellste Möglichkeit in die neue Windows-Version reinzuschnuppern.

Gleich zu Beginn habe ich festgestellt, dass das Buch nicht nur für Umsteiger auf die neue Windows-Version geeignet ist, sondern auch für PC-Neulinge bzw. Windows-Anfänger.
Anhand von Bildern und Screenshots erklärt der Autor von Beginn an „So bedienen Sie Ihren Computer“ was man wo und wie machen muss.
Selbst Die Bedienung der Maus wird erklärt.
Was mir positiv aufgefallen ist, dass die Bilder und die Schrift gross genug sind und so auch SeniorInnen, die einsteigen möchten in Windows, sehr gut mit dem Buch klar kommen müssten.
Egal ob Touchpad, Tastatursteuerung, Tablet, Tastaturkürzel, man findet immer die Art und Weise, die einem selbst am ehesten liegt.

Neben der Bedienung von Windows 11 lernt man wie man Daten sichert und wo , etc.

Aus meiner Sicht leistet das Buch mehr als die Grundlagen von Windows 11 zu vermitteln und dies auch für PC oder Windows-Neulinge, es zeigt auch wie man mit einem Computer umgeht.

Ich habe nun einen ersten Überblick gewonnen wie Windows 11 funktioniert und weiß schon was ich einem Senior, der starten will sich mit dem Computer zu beschäftigen, um auch in Corona-Zeiten mit den Enkeln virtuell zu kommunizieren empfehlen werde.

ISBN 978-3-8421-0895-0

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ilona Chovancova : Brot im Topf – Einfach backen mit Sauerteig

twitterrss
twitter

“ Brot im Topf – Einfach backen mit Sauerteig “ ist das neue Buch von Ilona Chovancova.
Die Autorin kannte ich bislang gar nicht.
Das Buch ist auch für Einsteiger ins Thema Brot Backen geeignet.
Man lernt die Grundlagen kennen, die Gerätschaften u.A. Gummibänder mit denen man die Ausgangsmenge des Anstellgutes markieren kann.
Dieses Detail sehe ich, zumindest bewusst, das erste Mal gleich bei den Voraussetzungen.

Auch findet man den Grundlagen für welche Topfgrösse die Rezepte sind und was man macht, wenn man nur einen 24er Topf hat.
Danach lernt man wie man Sauerteig ansetzt, wie man Anstellgut auffrischt und auch aufbewahrt.
Mehl und Mehltypen werden erklärt, die Bedeutung von Wasser und Salz.

Und dann geht es in die Praxis „Sauerteig zubereiten“ wird nach 2 unterschiedlichen Methoden beschrieben und an Fotos wird gezeigt wie es aussehen sollte im Glas.
Es folgen die einzelnen Schritte der Brotherstellung vom Kneten über Teigruhe, Falten, Wirken,…

Die Rezepte sind sehr gut erklärt.
In mehreren Kapiteln kann man Brote entdecken und aussuchen was man selber backen möchte. Ich habe dazu geschrieben was ich schon ausprobiert habe
– Klassische Brote – Anfängerbrot, Alltagsbrot, dunkles Weizenischbrot, Hafermischbrot – auch findet man Tipps für den Belag
– Aromatische Brote – Buttermilch-Bier-Brot, Buttermilchbrot, kerniges Weizenmischbrot
Man findet im Buch auch Gemüsebrote, Fantasiebrote und die Sauerteigverwertung.

Das Buch ist eine gute Quelle, um Standardbrote aber auch ganz witzige Möglichkeiten z.B. für ein Picknick zu Backen.

Ich kann es nur empfehlen.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3831041459

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Jamie Oliver : Together

twitterrss
twitter

Jamie Oliver hat in seinem Kochbuch “ Together “ über 120 Rezepte vereint, die man brauchen kann, wenn man mit der Familie oder mit Freunden zusammen essen möchte.
Die Rezepte sind in mehrere Kapitel unterteilt.
Ich habe jeweils dazu geschrieben was ich bereits erfolgreich ausprobiert habe.

– Brunch-Party – Eistee Spezial
– Entspannt essen – Blätterteigpastete mit Hähnchen, Wurst, Speck, Frühlingsgemüse
– Curryabend – flufiger Kokosreis,
– Taco -Party – selbst gemachte Tortillas, geröstete Ananas,
– Sonniges Beisammensein – Käsebällchen, gefüllter Lachs,
– Last – Minute – Fest – Mozarellabällchen.., elegante Pasta ohne Mühe
– Steakabend – gegrillte und geröstete Kartoffeln
– Fröhliches Familienessen – Knoblauchbrot, knuspriges Pesto-Hähnchen,
– Sommerfest – Lammnbraten
– Mittags im Garten
– echt exotisch
– Picknicklust – knusprige Körner-Cracker
– Schlichte Eleganz – Orangen-Fenchsel-Salat, No-Bake-Cheesecake

Es sind viele Kapitel und eine ganze Reihe gute Rezepte.
Viele Rezepte sind aber mit Zutaten gemacht, die wir nicht mögen.
Es ist auch eher englische Küche.
Die Rezepte sind gut beschrieben und gelingen auch gut.

Allerdings sind für unseren Geschmack zu viele Rezepte nicht alltagstauglich sondern nur geeignet, wenn Besuch kommt.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3831043316

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ramona Teschner : Hunde erziehen mit Körpersprache

twitterrss
twitter

Ramona Teschner hat das Buch “ Hunde erziehen mit Körpersprache “ geschrieben.
Sie stellt im Buch Ihr Programm BTCS = Body Talk Communication System vor.

Wer mit seinem Hund kein Training in einer Hundeschule genießen konnte, die über die Körpersprache arbeitet, bekommt im Buch eine gute Anleitung.
Mich hat es an das Training erinnert, bei dem wir waren.
In der Hundeakademie lernt man schon bei der Welpengruppe, dass die menschlische Körpersprache wichtig ist.

Für alle, die bislang nicht via Körpersprache mit ihrem Hund kommnunizieren, ist das Buch sehr gut geschrieben.
Alles wird detailliert beschrieben und mit Bildern auch verdeutlicht.
Der Hund soll uns ja voll und ganz vetrauen, aber wir sind die Respektsperson und nicht der Kumpel zum Raufen.

Das Buch ist eine gute Hilfe das Verhalten des eigenen Hundes und auch fremder Hunde einzuschätzen.

Auch auf Kleinigkeiten, die mir schon mal durchgehen, wenn ich über ein Verhalten wütend bin, wie das bewusste Atmen, wird Bezug genommen.
Und vor allem muss er unmissverständliche Regeln geben im Miteinander vom Mensch und Hund, dann klappt es auch.

Was mich stört ist die Tatsache, dass manche Themen immer wieder auftauchen wie das „Abstreichen“ des Hundes…

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3818613822

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Stefan Maiwald : Der Tote im Bach

twitterrss
twitter

Der Krimi “ Der Tote im Bach “ von Stefan Maiwald spielt in Bad Kleinkirchheim.

Chefinspektor Wendelin Kerschbaumer macht Urlaub in dem Luftkurort.
Er ist bei der Wiener Kriminalpolzei und will sich in der Beschaulichkeit der Berge erholen.

Weit gefehlt, schnell ist es vorbei mit der Erholung.
In der Zeitung liest er von einem Grosseinsatz und sieht ein Foto von Falko, den er aus einem alten Fall kennt.
Es lässt ihm keine Ruhe, er nimmt Kontakt zu Hilde von der hiesigen Polizei auf, Falko war ein guter Kerl gewesen.
Falko ist der Künstlername von Bernhard Bruchbichler. Gefunden wurde er in einem Bach am Tag zuvor, vermutlich Suizid wegen Steuerproblemen.

Im Ort brodelt es, ein Spielcasino soll gebaut werden.
Fransiska Furter für die Bewegung dagegen an „Wer ja sagt zum Spielcasino, der sagt auch ja zu Geldwäsche und Drogenhandel“ ist der Slogan.

Der Krimi ist sehr spannend. Er lebt vom Zwist zwischen Kerschbaumer und dem Chef der Polizei im Ort Trevisol. Ebenso sorgen Hilde und der Chefinspektor und deren Machenschaften und Ermittlungen, für das „Salz in der Suppe“ des Krimis.

Dem Autor ist es gelungen politische Dinge eines Touristenortes hervorragend zu vermengen mit Lokalkolorit, GiermPolizeiarbeit und der excellenten Schilderung der Protagonisten.

Ein sehr lesenswerter Krimi.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dieter Aurass : Zwang zu töten

twitterrss
twitter

Dieter Aurass hat seinen neuen Krimi „Zwang zu töten“ genannt.
Ort der Handlung ist wieder Koblenz.

Hauptkommissar Ulf Auer von der Mordkommission wird mit einem neuen sehr seltsamen Fall konfrontiert.
Ebenso sind in der Mordkommission Gerd Duben – der beste Freund von Auer, Klaus Saibling genannte „Fisch“ der Computerspezialist, Harald = Harry Kruse – Marke Dandy und immer hinter jüngeren Frauen her und seit kurzer Zeit Coco = Corinna Crott.
Kriminaloberrat Wasgau ist der ganz und gar nicht beliebte Chef von Ulf Auer.

Raimund Kellermann, einer der Macher schlechthin in der Werbebranche, an der Decke aufgehangen, seine Füße sind mit einer Kette zusammengebunden, die Hilferufe hört niemand.
Ulf Auer und Harry Kruse fahren zum Tatort dem Lasertag-Zentrum, die anderen kommen ebenfalls.

Die Ermittlungen bringen sie nur langsam weiter. Wieso wurde Kellermann das Opfer und wieso diese Art der Tötung???
Sie finden heraus, dass der Tote eine psychische Erkrankung hatte, einen Zählzwang.
Therapiert wird er von Dr.Heribert Rossbacher – Psychotherapeut , den Auer gut kennt.

Es kommen noch mehr Leichen hinzu. Immer sehr seltsame Fälle.

Mehr verrate ich nicht.

Wie von Dieter Aurass, dem Kriminalisten, gewohnt, ist der Krimi spannend vom Anfang bis zum Ende.
Die Story ist nicht geradlinig, da gibt es auch schon mal Umwege.
Vieles ist anders als es scheint.
Exakt recherchiert ist auch dieses Mal der Hintergrund der Handlung.

Und vor allem Spannung garantiert.
EMPFEHLENSWERT

ISBN 978-3-8271-9391-9

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dr.med.Uso Walter : Zu viel um die Ohren

twitterrss
twitter

Dr.Uso Walter hat das neue Buch “ Zu viel um die Ohren “ mit Dr.Lucia Schmidt zusammen geschrieben.
Der Untertitel lautet “ Wie Stress das Hören verändert „.

Das Anliegen der Autoren ist es Patienten oder potentiellen Patienten mit ihren Ausführungen zum Thema “ Tinnitus und Schwerhörigkeit verstehen und bewältigen “ zu helfen.

Gerade der Einfluss von Stress auf das Gehör ist enorm.
Ohrgeräusche werden die meisten Menschen kennen und sei es nur, dass man auf einem Konzert war ohne weiteren Gehörschutz und dann Töne im Ohr vernimmt.

Die Autoren erklären recht detailliert was wo im Gehör stattfindet.
Man lernt die Funktionen aller Bestandteile des Ohr, etc, kennen.
Letzlich findet das Hören, zumindest das was es für uns bedeutet, im Gehirn statt.

„Unser Gehör ist der Wächter, der niemals schläft“ ja wie wahr.
Wir lernen die Funktionen der einzelnen Bestandteile des Gehörs kennen und auch was in welcher Art Einfluss darauf nimmt.
Die Stressreaktion mit den 3 Säulen wird gut verständlich erklärt…
Stressbedingte Erkrankungen nehmen zu, auch die des Ohres.
Hinzu kommen auch Umweltfaktoren, die das Gehör beeinflussen.

Hörstörungen haben einen großen Einfluss auf das Leben eines Menschen.
Sehr gut wird der Tinnitus erklärt als eine Art „Störstrom“

Man findet im Buch viele Hinweise wie man damit umgeht, wie man das Gehör schützen kann.

Ich finde das Buch sehr gut vor allem für alle die, die noch nicht betroffen sind und auch für Betroffene.
Es gibt Tipps zu einer App, die ich ausprobiert habe und, die mir überhaupt nicht geholfen hat, habe in der Studie die Teilnahme abgebrochen.
Ein Allheilmittel gibt es in dem Bereich nicht.
Die andere Hilfe, kognitive Verhaltenstherapie“ habe ich noch nicht probiert, aber die Ursache kenne ich und kann etwas dagegen tuen.
Ein gutes Buch für alle, die mit dem Thema neu konfrontiert werden.
Wer sich schon länger damit beschäftigt wird Dinge entdecken, die er schon weiß und auch noch neue Aspekte.
Ich hätte mir mehr praktische Hinweise gewünscht.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3711002921

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Björn Hollensteiner : Der Brotdoc Heimatbrote

twitterrss
twitter

Der Brotdoc Dr.med.Björn Hollensteiner hat ein neues Buch geschrieben, das die Herzen der Brotbäcker/innen höher schlagen lässt.
“ Heimatbrot “ lautet der Titel des Buches.
Zunächst bringt der Brotdoc uns Lesern die Geschichte des Brotbackens näher.
Wir lernen die Klassifikation der Brotsorten kennen, dies ist für Anfänger sicher sehr hilfreich,. denn man steht doch am Beginn des Brotbackens oft vor einem Gewirr von Namen, die man nicht versteht.

Dann geht es weiter mit dem Theorieteil, der die Geschichte des Brotbackens, und „Traditionsbrote selber backen“ umfasst.
Eine wichtige Überschrift befindet sich auf S.35 „Nehmen Sie sich Zeit“ . Wie wahr, daran bin ich in den Anfängen des Brotbackens gescheitert.
Detailliert und gut verständlich lernt man die Hauptzutaten kennen, die Nebenzutaten, das Zubehör, Fachausdrücke, die diversen Vorteige auch den Sauerteig mit den verschiedenen Arten der Führung, die Arbeitsschritte..

Was mich begeistert ist bei den Hinweisen zu den Rezepten, dass auch Allergien, Laktoseintoleranz, Histaminintoleranz, Zöliakie.. sehr gut besprochen werden. Da hilft es, dass der Brotdoc auch Mediziner ist.

Danach geht es los mit den Rezepten
Ich habe zu den Kapiteln dazu geschrieben was ich bislang schon ausprobiert habe – immer tolle Ergebnisse
– Weizenmisch – & Weizenbrot – Friesisches Weissbrot, Halbweissbrot nach alter Art, Weissbrotstangen, Elsässer Bauernbrot
– Roggenmischbrote und Roggenbrote – Oberländer Mischbrot, Katenbrot (mein Favorit), Bergsteigerbrot, Frankenlaib
– Kleingebäck & Brötchen – Berliner Knüppel, St.Galler Bürli, Campingwecken, Schusterjungs

Alle Rezepte sind detailliert geschrieben.
Man kann sich Schritt-für-Schritt an das Rezept halten und dann sehr leckere Backwaren genießen.
Die Fotos sind auch eine große Hilfe

Danke an den Brotdoc für diese Sammlung.

ISBN: 9783959615280

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird