Susann Kreihe : Mehr Gemüse weniger Fleisch

twitterrss
twitter

“ Mehr Gemüse, weniger Fleisch “ heißt das neue Kochbuch von Susann Kreihe.
“ Voller Genuss – ohne Verzicht “ wird auf dem Cover versprochen.
Ob das Buch hält was der Titel verspricht???
“ 55 Rezepte, die jeden satt und glücklich machen “ auch das ist ein Versprechen auf dem Cover.

Ich habe mir das Buch von vorne bis hinten angesehen und eine ganze Reihe Rezepte ausprobiert.
Was ich probiert habe ist gelungen und hat gut geschmeckt.
Aber davon war ja bei den Versprechen auf dem Cover nicht die Rede.

Gleich zu Beginn auf S.10 geht es los mit „Minus Meat“ also damit, dass man weniger Fleisch konsumieren soll. Unnötig finde ich auf der gegenüberliegenden Seite das Steak.
Da ist aus meiner Sicht ein Widerspruch zwischen Text, Buchtitel und Foto.
Auf den nächsten Seiten bis 21 geht es nur um Fleisch.

Erst auf S.22 kommt die Autorin zum Konzept des Buches. Aus meiner Sicht zu spät, das sollte man am Anfang finden.

Dann folgen die Kapitel
– Suppen, es startet mit Hackfleisch-Lauch-Suppe, auch bei den Rezepten danach ist viel Fleisch zu sehen
– Alltagsrezepte – Buletten, falscher Hase, Königsberger Klopse .. Fleisch ist dabei
Und so zieht es sich durch das Buch. Es ist kaum ein Gericht zu finden, bei dem man nicht schon auf dem Foto Fleisch erkennt.
Und dies meist an prominenter Stelle.

Es sind gute Rezepte dabei, was wir probiert haben, hat gut geschmeckt

Nur wird die Autorin dem Titel nicht gerecht.

Meine Fazit: Ein gutes Kochbuch, Anfänger können danach leicht kochen, da alles gut beschrieben ist.
Aber das Versprechen „Mehr Gemüse – weniger Fleisch“ wird ganz und gar nicht eingehalten.

In der Schule hätte im Aufsatz darunter gestanden „Thema verfehlt.

ISBN : 978-3959615365

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Per Jensen : Wie Tiere fühlen

twitterrss
twitter

Prof. Per Jensen arbeitet an der Linköping Universität .
Sein Arbeitsgebiet ist die Ethologie.

Dass Tiere Gefühle haben weiß zumindest jede(r), der im Haushalt Hund oder Katze hat, ganz genau.
Aber nicht nur unsere Haustiere haben Gefühle, sondern auch Nutztiere.
Per Jensen schildert eindrucksvoll was die Tiere empfinden. Wie schlimm die Massentierhaltung für die Tiere ist.
Der Autor beschreibt was man ändern könnte in der Nutztierhaltung.
Und er macht uns Verbrauchern auch klar wie wir das Wohl der Tiere beeinflussen können.

Im Buch begleiten wir Schweine, Hühner, etc. in ihrem Alltag. Man erfährt wie Tiere denken, sich fühlen, etc.
Prof.Per Jensen bringt uns nahe wie eine Verhaltensänderung unsererseits, das Leben der Tiere auf Dauer beeinflussen kann.

Das Buch ist ein Appell weg von der Massentierhaltung, weg vom Billigfleisch, hin zu artgerechter Haltung.
Ja das Fleisch ist dann teurer, aber es schmeckt auch besser, wenn man es vom reinen menschlichen Aspekt aus betrachtet.

Ich mag Tiere sehr, habe auch schon in der Kindheit Kontakt zu Nutztieren gehabt. Viele Dinge sind mir durch das Lesen dieses wundervollen Buches, nochmals bewusst geworden.

Was mir sehr gut gefällt ist die Tatsache, dass Per Jensen im Buch aufklärt aber nicht mit „erhobenem Zeigefinger“ sondern ganz sachlich.

ISBN-13 : 978-3866907614

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Henriette Wulf : Dirty Eating

twitterrss
twitter

Henriette Wulf hat das Kochbuch “ Dirty Eating – 88 verboten gute Rezepte für die Extraportion Lebensfreude “ geschrieben.
Im Vorwort schreibt sie “ Die einzige Regel in diesem Kochbuch lautet : Es gibt keine Regel “
Henriette Wulf ist es leid, wie sicher viele andere auch, nur an Gesundheit, Kohlenhydrate, Fett, usw. zu denken, wenn es um das Essen geht.

Zur Zeit hat man das Gefühl die Gesundheit steht im Vordergrund und die Freude am Essen, der Genuss kommt zu kurz.
Mir geht es genauso wie der Autorin und mir gefällt ihr Buch.
Henriette Wulf wehrt sich gegen den Wahn dass Kohlenhydrate gefährlich sind.
Ich schließe mich da zu 100 % an. Wie schrieb schon Paracelsus “ Nur die Dosis macht das Gift „.

Der Kartoffel – Flammkuchen im Buch ist einfach nur lecker, Ich habe ausgetauscht und Schwarzwälder rohen Schinken genommen, der bringt einen tollen Geschmack rein.
Die „Dralle Babka“ kann man solo oder als Beilage essen. „Schweinkram am Spiess“ Langos, Fette Galette, Panzerotti, Käsewähe-herrlich, munteres Huhn in Kaffee-Salz-Kruste sehr lecker ( ich war skeptisch, es hat sich gelohnt es zu probieren).
Das sind im Moment unsere Favoriten.

Man findet im Buch tolle Rezepte von süß bis herzhaft.
Alle sind gut beschrieben und leicht zu kochen bzw. zu backen.

Wenn der Genuss im Vordergrund stehen darf und man nicht nur nach vegan, kalorienarm, etc. schaut, wird man in diesem Buch tolle Ideen finden.

ISBN: 9783959615235

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Inge Schöps : Immunbooster Yoga

twitterrss
twitter

Die Autorin des kleinen Buches “ Immunbooster Yoga “ ist Yoga-Lehrerin und Mental Coach .
Die Meisten von uns werden es kennen, Stress im Alltag, Home-Office wegen Corona und die Gesundheit bleibt auf der Strecke.
Ich kenne es selber nur zu gut, üblicherweise im Außendienst und nun an den Schreibtisch gefesselt, Rückenschmerzen und Migräne geben sich ein Stelldichein.

Physiotherapie hilft nur kurzfristig.
Ich habe nach einer Alternative gesucht, nach schnellen Impulsen und Übungen, die ich mal so zwischendurch einbauen kann.
Yoga ist nichts für mich, dachte ich immer, nachdem ich mal einen Schnupperkurs gemacht habe, der einfach grausig war.
Ich wurde jetzt eines Bessern belehrt.

Inge Schöps erklärt zunächst einmal den Einfluß von Yoga auf das Immunsystem.
Der ist weitaus größer als ich es vermutet habe.
Die Autorin schreibt sehr gut verständlich, man kann ihren Ausführungen gut folgen.

Ich finde die Atemübungen sehr hilfreich.
Die Autorin erklärt alle Übungen schrittweise und sehr verständlich, die Zeichnungen verdeutlichen  zusätzlich was man wie machen muss.
Ich bin sehr erstaunt, dass mir 2 Wochen in denen ich jeden Tag einige der Übungen durchgeführt habe, schon extrem geholfen haben und meine Rückenprobleme nach und nach abklingen.

Praktisch finde ich auch das Format des Buches, es passt auch in die Tasche, wenn ich z.B. auf eine Tagung muss und es mitnehmen möchte.

Aus meiner Sicht ist das Buch sehr empfehlenswert für alle, die kleine kurze Sequenzen zum Üben suchen, um die Alltagsbeschwerden zu lindern oder auch verschwinden zu lassen.

ISBN 028-3906292-7942755

Quelle Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Heiting & Thiele : Microsoft Excel im Büro

twitterrss
twitter

Die Autorin Mareile Heiting und der Autor Carsten Thiele sind Excel – Profis.
Ich muss oft mit Excel arbeiten, aber es gibt Dinge die ich selten mache und die ich nachschlagen muss. z..B. Feinheiten der Pivot – Tabellen.
Dafür habe ich ein dickes Excel- Buch, indem ich alles detailliert finde.
Oft muss es schnell gehen und dafür finde ich dieses Buch “ Microsoft Excel im Büro “ mit dem Untertitel “ Die besten Tipps Tricks für effektives Arbeiten “ sehr gut.

Excel in 132 Tipps, dies scheint auch der Lektorin in ihrem Vorwort ein Ding der Unmöglichkeit zu sein.
Mir ging es genauso als ich dieses kleine Buch in Händen hielt.

Weit gefehlt, den Autoren ist es gelungen, in mehreren Kapiteln und kurzen Texten, uns Excel leichter zu machen.

– Grundlagen – Dateneingabe leicht gemacht, Zellbezüge geschickt einsetzen, Einfache Formeln schnell erstellt,..der richtige Umgang mit Arbeitsblättern, Fenstertechniken, usw.
– Komplexe Dateneingabe leicht gemacht – Datenbanken erstellen und nutzen, Excel-Dateien miteinander kombinieren, Excel-Vorlagen erstellen und nutzen, etc.
– Richtiger Umgang mit Formeln und Funktionen
– Daten auswerten und visualisieren – Die Schnellanalyse, ein Bild sagt mehr als 100 Worte, Pivot-Tabellen…
– Arbeitsmappen im Team bearbeiten
– Tabellen veröffentlichen und drucken
– Excel kann noch mehr
– Schnelle Wege.

Der Aufbau des Buches ist sehr gut. Die Tipps sind kurz, oft sieht man im Screenshot wie es in Excel  aussieht.
Man bekommt einfache Schritt-für-Schritt – Anleitungen.

Wer sich nicht sicher ist, ob das Buch für ihn persönlich geeignet ist, dem kann ich empfehlen es so zu machen, wie ich es beim Rheinwerk-Verlag mache.
Man findet auf der Verlagsseite das komplette Inhaltsverzeichnis und eine Leseprobe. Ich schaue immer, ob das Buch das bietet was ich suche.

ISBN 978-3-8421-0790-8

Quelle : Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Maximiliane Schaffrath : Systemrelevant

twitterrss
twitter

Maximiliane Schaffrath hat das Buch “ Systemrelevant – Hinter den Kulissen der Pflege “ geschrieben.
Die Autorin hat eine Ausbildung für Pflegekräfte gemacht.

Sie will mit dem Buch auf die Missstände in der Pflege und den Pflegenotstand hinweisen.

Frau Schaffrath schildert ihren Weg als Auszubildende durch verschiedene Stationen.

Es beginnt in der Hämatologie. Ein wahrlich nicht einfaches Fachgebiet. Tagtäglich ist man von Patienten mit Blutkrebs zu tuen.
Leukämie ist die häufigste Erkrankung auf der Station.

Frau Schaffrath fühlt sich damit überfordert, es hat sie niemand vorgewarnt was auf sie zukommt.
Sie wird mit Abkürzungen konfrontiert, die sich nicht kennt, wie AML, CLC…

Sie muss viel lernen.

Auch prangert sie an, dass ein Patient, aus ihrer Sicht, sie ist noch in der Ausbildung, ins MRT muss. Aus Sicht der Pflegeschülerin nur um Geld zu verdienen.
Der Patient verstarb während des MRT – ein unwürdiger Tod.

Man durchläuft mit mit der Autorin verschiedene Stationen.
Es sind dabei auch welche, die nicht auf dem Lehrplan stehen, auch dies prangert die Autorin an.

Sie hilft vermeintlich einem Patienten nach Suizidversuch, kann diesen Versuch nicht tolerieren.
Erst als es dem Patienten zuviel wird, erzählt er die Gründe des Suizides, der aus seiner Sicht leider scheiterte. Und er macht klar, dass es um sein Leben geht.

Da ich über 30 Jahre beruflich auch in viele Kliniken komme und mich durchaus auch mit vielen Ärzten und Pflegepersonen unterhalte, ist mir zwar durchaus klar, dass viele Dinge in der Pflege aus Zeitmangel oder wegen Vorschriften zu kurz kommen.
Es gibt viele Dinge, die nicht rund laufen.

Ich finde es auch gut, wenn Missstände aufgezeigt werden. Ja auch die Arbeitszeiten, die gerade im Moment in Corona-Zeiten, ausufern, sind zu lang.
Was ich nicht gut finde ist, dass eine Autorin, die ja erst anfing in der Pflege zu arbeiten, das System in der Klinik, in der sie war, anprangert.
Aus meiner Sicht war sie zu dem Zeitpunkt gar nicht in der Lage zu überschauen, was nötig und was unnötig ist.
Und ihre Kollegin, die sie schildert, hat sicher nicht gerne Patienten fixiert und sediert, das geschah aus Überforderung und Personalmangel auf der Station.

Mein Fazit: die Autorin pauschalisiert aufgrund eigener Erfahrungen in ihrer Zeit als Pflegeschülerin.
Viele Dinge stimmen, aber sie neigt aus Unwissenheit und teils auch Anmaßung zur Übertreibung. Für mein Gefühl stellt sie auch teilweise KollegInnen und Ärzte an den Pranger und unterstellt unnütze Diagnostik und Therapien.
Gefühlt hat sich die Autorin ihren Frust mit der Ausbildung und den Erfahrungen in dieser Zeit „von der Seele geschrieben“. Man findet mehr Vorwürfe als ein „ich schau mal nach was das für Abkürzungen sind..“ Zumindest erfolgte dies zu einem größeren Teil als sachlich die Missstände zu benennen.

ISBN-13 : 978-3777629421

Quelle : Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Markus Thiele : Die Wahrheit der Dinge

twitterrss
twitter

Markus Thiele, der Autor des Romans, ist Rechtsanwalt. Er kennt die Realität im Gericht und bei der Arbeit der Juristen.

“ Die Wahrheit der Dinge “ ist ein Roman , der zeigt, dass viele Dinge nicht so sind wie sie scheinen.
Auch, wenn es ein Roman ist, reine Fiktion, so gibt es doch reale Fälle, die Markus Thiele als Vorlage für das Buch dienten.
– Marianne Bachmeier hat im Gerichtssaal den mutmaßlichen Mörder der Tochter erschossen.
– Die Geschichte und das Schicksal von Amadeu Antonio Kiowa, der Opfer rassistischer Gewalt wurde, eines der ersten Opfer dieser Art, dient auch als Vorlage.

Frank Petersen ist Richter am Strafgericht. Die Ehe in der Krise, da seine Frau Britta ihm vorwirft nur an seine Akten zu denken und nicht an den gemeinsamen Sohn Jannis und sie.
Jannis ist mit Fatme befreundet. Fatmes Vater Dr.Korkmaz ist Arzt und wurde verurteilt von Frank Petersen, weil er Beschneidungen vorgenommen hat, die in Deutschland verboten sind.

Durch die private Situation ist Frank fertig, seine Chefin „verordnet“ ihm eine Pause von mindestens 6 Monaten. Er soll mal zu sich kommen, den Job vergessen.
Das gelingt Frank nicht.

Er lernt Corinna kennen, die in Haft ist. Prof.Owen, Schwarzafrikaner und ihr Freund wurde ermordet und ihr Sohn auch.

Ich will nicht zu viel verraten.
Frank Petersen wird Dinge von einem guten Freund, ebenfalls Richter, erfahren, die er nicht für möglich gehalten hätte.

Der Roman zeigt wie schnell jemand verdächtigt wird, wie tief manche Fälle und Entscheidungen Richter und Anwälte psychisch belasten können.
Aber er zeigt auch, dass die Rechtsradikalität zunimmt und Juristen oft machtlos sind oder so erscheinen.
Die Gefühlswelt der Juristen wird uns Lesern nahe gebracht, der Zwiespalt in dem sie sich manchmal befinden und ebenso auch die Belastung, die auch deren Familie betreffen kann.
Aber der Autor zeigt auch wie schnell Grenzen überschritten werden.

Markus Thiele ist ein beeindruckendes Buch gelungen.

ISBN-13 : 978-3710900938

Quelle Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dr.med. Carsten Lekutat : Gesundheit für Faule

twitterrss
twitter

Dr.med. Carsten Lekutat ist Hausarzt und Sportmediziner.
Er weiß wovon er spricht, wenn er Gesundheit im Titel seines Buches hat.
Mir gefällt der Untertitel des Buches „Mach nicht viel, mach es richtig“

Neben Gesundheit ist im Titel aber auch „Faule“ drin. Damit will er nicht jemanden in eine Ecke stellen als faul, denn er schreibt gleich zu Anfang des Buches:
„Die meisten von uns – ich inklusive – sind faul“.

Faul heißt ja auch nicht immer faul.
Wer hat schon nach endlosen Videokonferenzen oder Telefonkonferenzen noch Lust Sport zu machen. Und besonders einem PC -Marathon wie er bei vielen von uns im Homeoffice gerade Alltag ist, braucht der Körper Sport zum Ausgleich.

Dr.Lekutat beschreibt, dass zur Gesundheit 2 Teile des Menschen gehören, der Körper und die Seele.
Dementsprechend hat er auch das Buch unterteilt in 2 große Kapitel:

Teil 1 – der Körper
Hier wird er Tierarzt und behandelt den Schweinehund, erklärt warum jeder Mensch anders ist, beschreibt uns das 4-Sekunden-Biohacking für Faule, Freestyle-Übungen für Faule regen an mal selber aktiv aktiv zu werden, usw.

Teil 2 -Die Seele
Wir lernen „Warum wir uns die Hälfte unseres Lebens nicht in unserem Körper befinden, was DNM ist, Entspannen richtig gemacht, Staubsaugen als Meditation..
Herrlich der Satz dazu es geht nicht um „Kuschel-Wohlfühl-Ponyhof-Medizin“.

Man findet Checklisten, Tipps, aber auch Dinge wie Normwerte der VO2max, „Was wir Faule uns merken sollten“ , was HICT ist und viele Dinge mehr bringt uns Lesern der Autor gut verständlich nahe.
Ganz viele Tipps, die wir in den Alltag einbauen können wie es passt, erleichtern es etwas für die Gesundheit zu tuen.

Auch so kurze Statements wie „Der Apfel macht den Unterschied“ findet man im Buch.

Dem Autor ist gelungen nicht mit erhobenem Zeigefinger zu schreiben was man für die Gesundheit tuen soll, sondern auch zuzugeben, dass er selber auch nicht immer der Aktivste war und ist und weiß, dass kleine Sequenzen, die man auch macht, wichtiger sind als Ziele, die man nicht erreichen kann.
Mir gefällt das Buch sehr gut.

ISBN-13 : 978-3426658857

Quelle : Knaur

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Vergessene Pfade Deutschland

twitterrss
twitter

“ Vergessene Pfade Deutschland – 99 außergewöhnliche Touren abseits des Trubels “ heißt das neue Wanderbuch.

Der Titel verspricht Touren in Deutschland und die hatte ich auch erwartet, gefunden habe ich diese nur zum Teil.
Sehr punktuell sind Touren im Buch enthalten.
Ich hatte nach der Eifel gesucht, da gibt es ausreichend ruhige Touren abseits des Trubels, gefunden habe ich nichts.

Ein Blick auf die Karten im vorderen und hinteren Einband und ins Inhaltsverzeichnis zeigten dann schnell, dass nur einzelne Gebiete in Deutschland im Buch zu finden sind.
Touren findet man für folgende Regionen:
– Harz
– Elbsandsteingebirge
– Fränkische Schweiz
– Bayerischer Wald
– Bayerische Hausberge
– Allgäu und Bodensee
– Schwarzwald
– Pfalz
– Taunus.

In der Einführung ins Buch steht „…Und das überall in Deutschland…Dabei haben wir neben echten Geheimtipps auch die besonderen touristischen Highlights nicht ausgespart, gehen sie nur auf anderen Wegen als die breite Masse an.“

Hier unterscheidet sich dann meine Interpration des Titels von dem des Verlages.
Bei vergessenen Pfaden erwarte ich wirklich ruhige Ecken und keine Wege, wie zum Beispiel dem zum Neroberg in Wiesbaden, der mit Ruhe nichts zu tuen hat, aber sehr schön ist.
Dies ist nur ein Beispiel.
Ausserdem erwarte ich ich bei „Vergessene Pfade Deutschland“, dass alle Ecken abgedeckt werden.
Es ist schade, dass dies nicht erfüllt wird.

Positiv finde ich, dass wirklich schöne Touren im Buch zu finden ist. Diese Touren sind sehr gut beschrieben und es besteht die Möglichkeit die GPS-Daten zu laden.
Fotos zeigen schon mal beispielhaft was einen erwartet.

Mein Fazit: ein guter Wanderführer für die aufgeführten Gebiete, aber kein Führer für ganz Deutschland und vor allem nicht nur „Vergessene Pfade“.

ISBN-13 : 978-3734321436

Quelle : Bruckmann

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Kräuterküche – 100 zauberhafte Rezepte der Siefersheimer Kräuterhexen

twitterrss
twitter

Gemeinsam mit den “ Siefersheimer Kräuterhexen “ hat der Tretorri – Verlag das Buch “ Kräuterküche“ herausgegeben.

Frische Kräuter verfeinern viele Gerichte. Oft stelle ich fest, dass das Wissen über Kräuter, das die Generation meiner Oma noch hatte, verloren gegangen ist.
Die „Siefersheimer Kräuterhexen “ aus Reinhessen wollen dieses Wissen wieder „aufwecken“ .
Im Buch findet man zunächst einmal zu jedem vorgestellten Kraut wissenswerte Details und vor allem auch tolle Rezepte.

Leider ist ja die Bärlauch- Zeit kurz. Die Bärlauch-Tarte ist einfach herrlich. Basilikum – Spaghetti sind schnell gemacht.
Schafgabe hatte ich bislang zum Essen nicht auf dem Schirm, aber sie schmeckt gedünstet gut.

Egal ob Holunder, Rosmarin, Löwenzahn – den Salat damit kenne ich aus Kindertagen – Rucola und vieles mehr findet man im Buch.
Grundsätzlich wird im Buch erklärt wo die Standorte des jeweiligen Krautes sind, wann es Saison hat, welchen Teil der Pflanze man verwenden kann, wie der Geschmack ist und wie man es verwenden kann, z.B. Salat, in Sauce, Dips, zu Fleisch, usw.

Die Rezepte sind knapp aber gut verständlich geschrieben.
Was wir ausprobiert haben , hat uns gut geschmeckt.
Viel Neues habe ich allerdings nicht entdeckt.

ISBN-13 : 978-3960330998

Kräuterküche

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird