Travis Elborough : Atlas des Unerwarteten

Travis Elborough, der Autor des Buches “ Atlas des Unerwarteten – aussergewöhnliche Orte und ihre Geheimnisse“, ist Journalist und Autor.
Er ist tätig für Zeitschriften, die BBC – hier speziell für Geschichtsmagazine, man kennt ihn in England aus dem Fernsehen und aus Magazinen.

Das vorliegende Buch ist eine Sammlung von Orten, die zufällig entstanden ist.
Elborough stellt uns Lesern in verschiedenen Kapiteln ganz unterschiedliche Orte vor:
– zufällige Entdeckungen – eine Inselgruppe ebenso wie eine unterirdische Stadt, die Galapagosinseln und viele andere Orte
– seltsame Ursprünge – u.A. Fort House in Schottland, Chess City in Russland…
– Reiseziele auf gut Glück – vom Kaspischen Meer nach Kairo „Manshiyat Naser“ nach London, zu Baumhäusern
– Höhlen – die bekannten Höhlen von Lascaux besuchen wir ebenso wie die versteinerte Quelle und vieles mehr
– einzigartige Landschaften – mein Lieblingskapitel, der Weg führt von China nach Neuseeland und an den grünen See in der Steiermark, nach Japan, usw.

Alleine anhand der Kapitel kann man sehen, dass es nicht langweilig wird beim Lesen des Buches.
Der Autor hat es verstanden kurzweilig den jeweiligen Ort zu beschreiben. Tolle Karten von Martin Brown, Pläne und stimmungsvolle Fotos reichern den informativen Text an.

Uns gefällt diese schöne und sehr informative Buch gut. Man lernt Dinge kennen, die man sonst nicht entdecken würde.

ISBN: 9783440165461

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Monica Ivancan : Pilates Power

Da mir empfohlen wurde mit Pilates zu beginnen, habe ich mich nach einem Buch für Anfänger umgeschaut.
Dieses Buch hat mir gleich gefallen, da die Übungen Schritt-für-Schritt erklärt sind und es nicht zu theorielastig ist.

Gleich im vorderen Einband geht es los mit dem was hinter Pilates steckt, nicht nur der Körper soll trainiert werden, sondern es geht um die „Balance zwischen Geist und Körper“.
Die 6 Grundpfeiler werden kurz und knackig erklärt. Die Autorin kommt gleich auf den Punkt.

Im Buch dann zunächst die Grundlagen des Pilates. Mir gefällt es sehr gut, dass die Autorin nicht gleich fordert, dass man sich viel Zeit nehmen soll, die man dann ohnehin nicht findet, sondern vorschlägt mit 10 Minuten anzufangen. Auch gibt es praxisnahe Tipps wie man z.B. in der Warteschlange an der Kasse, im Auto, etc. Pilates einbauen kann.
Das kommt mir sehr entgegen, da ich ,beruflich bedingt, kaum feste Pausen einbauen kann, aber durchaus Wartezeiten habe, in denen ich z.B. mal was für die Schulter tuen kann.

Das Konzept des Buches, Übungen anzubieten, die man im Alltag unterbringen kann, ist aus meiner Sicht sehr gelungen, denn das hält man auch durch.
Auch bietet das Buch einzelne Tipps am Rande zur Ernährung, etc.

Die Übungen sind Schritt-für-Schritt erklärt und mit Bildern versehen, sodass da nichts schief gehen kann.
Vieles baue ich nun im Tagesablauf ein, wie die Schulterstellung beachten, die mir schon sehr geholfen hat, Tipps für die Atmung, etc., zuhause dann wenige Minuten Bodenübungen.
Ich werde dran bleiben und herausfinden welche Übungen für mich die besten sind.

Das Buch ist sehr gut strukturiert und verständlich geschrieben.
Ich kann es empfehlen.

ISBN: 9783960931515

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Codename Eisvogel „The Kingfisher Secret“

„Codename Eisvogel“ ist ein Thriller, der an alte Zeiten erinnert. Sowjetunion gegen USA, die Zeit des kalten Krieges, in diese fühlt man sich hineinversetzt.

Im hinteren rückwärtigen Einband findet man den Hinweis „Der Autor bleibt anonym, um die Quelle zu schützen, die den Roman motiviert hat.“
Und in der Tat beim Lesen wurde ich das Gefühl nicht los, dass in die Handlung des Buches viel Insiderwissen eingeflossen ist.
Es ist ein Verschwörungsthriller rund um Grace Elliot, die Journalisten, die den Traum hat, eine große Investigationsjournalistin zu werden und Elena (Elenka) Craig, die nur einen Auftrag hat, einen reichen Mann zu heiraten mit grossem politischen Einfluß, um ihn zu beeinflussen.

Elena ist der Eisvogel. Dies ist ihr Tarnname.
Grace erfährt von  Violet Rain, Pornostar, die eine Affäre mit Anthony Craig hat, dem möglicherweise zukünftigen Präsidenten der USA.
Steadman Coe, ihr Chef, schickt Grace nach Prag. Sie soll sich mit Elena Craig treffen, der Exfrau von Anthony Craig für einen Artikel.
Grace will aber mehr, sie will berühmt werden und ein Buch schreiben über Elena. Sie gerät in einen Sumpf von Verschwörungen, Verbrechen und mehr.

Im Buch wird man als Leser Zeuge vieler Verschwörungen. Personen handeln anders als erwartet, warum?
Wie wird Elena Craig vom einfachen Mädchen zu der Frau von Anthony Craig? Wie schafft sie es eine eigene Firma zu haben? Welche Rolle spielen ihre Eltern?
Welchen Einfluß nimmt der russische Geheimdienst auf das Geschehen?
Wer ist Josef Straka wirklich? Wie passt Violet Rain ins Bild?

Grace wird immer tiefer in die Geschichte verstrickt, sie beginnt zu recherchieren, tiefer als es gut für sie gut ist.
William tritt in ihr Leben. Liebe?
Irgendwann weiß Grace nicht mehr wem sie vertrauen kann.

Eine spannende Story mit einem politischen Hintergrund, der so gewesen sein könnte, mit Machtspielchen, Intrigen und vielem mehr.
Ich finde das Buch sehr gut recherchiert und spannend geschrieben. Die Geschichte ist aber gleichermassen erschreckend, denn sie ist immer wieder, so oder so ähnlich, denkbar.
Die Personen sind gut beschrieben mit ihren Gefühlen, Ängsten, dem was sie verbergen oder auch wo sie zu offen sind und verletzlich.
Ich kann den fesselnden Thriller empfehlen.

ISBN: 9783453272170

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Burkhard Bohne : Kräuter – es geht auch einfach

„Kräuter – es geht auch einfach“ ist ein sehr hilfreiches Buch von Burkhard Bohne.
Der Autor ist Gärnter. Er widmet sich besonders den Kräutern und hat auch eine Kräuterschule.

Da ich anfangen möchte Kräuter selber anzupflanzen, kam dieses Buch genau zum richtigen Zeitpunkt heraus.

Das Buch beginnt mit einem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe “ In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht.“. Wie wahr.
Im vorderen inneren Einband präsentiert uns der Autor die Top 10 der pflegeleichten Kräutern. Genau richtig für Gartenanfänger.

Unterteilt ist das Buch in mehrere, aufeinander aufbauende, Kapitel:
– Erste Schritte – was benötigt man, Einkauf von Saatgut und Pflanzen, Kräuteraussaat auf der Fensterbank..
– Kräuterbeete anlegen – Einfassungen für das Beet, Küchenkräuter, essbare Blumen, Wildkräuter..
– Kräutergarten-Praxis – von Wasser über Bodepflege bis zu Kräutern im Winter
– Kräuter ernten und verwenden – incl. toller Rezepte.

Der Autor erklärt sehr gut verständlich und durch viele weiterführende Fotos angereichert, wie man einen Kräutergarten anlegt, von ganz klein im Topf bis groß.
Man wird im Buch von der Auswahl über die Aussaat bis zur Ernte hingeführt zum Genuß leckerer Speisen.

Die einzelnen Kräuter werden vorgestellt, man erfährt wie man sie vermehren kann, Schädlingsbekämpfung bzw.-vermeidung ist ein Thema und vieles mehr.
Praktisch finde ich auch die Seite mit Bezugsquellen für Pflanzen und Saatgut.

Ich finde dieses kompakte und doch umfassende Buch sehr empfehlenswert.

ISBN: 9783440164044

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Claudia Kloihofer : Die Intelligenz der Zellen

Das Buch von Claudia Kloihofer „Die Intelligenz der Zellen“ trägt den Untertitel „Wie unser Denken und Fühlen das Zellgedächtnis steuert“.

Die Autorin hat ein Institut das sie Mutmachinstitut nennt. Ihr Bestreben ist es, den Menschen Mut zu machen mehr auf ihre innere Stimme zu hören.
Im Buch stellt die Autorin ihre Methoden da:
– Körper-Resonanz-Methode
– „Self-walk“ und
– Remove-Cell-Memory-Technik.

Sie kombiniert Wissenschaft mit Spiritualität.
Man kennt ja die Bedeutung der Epigenetik, die wissenschaftliche Grundlage.
Die Arbeit der Autorin beruht auf der Theorie, dass man alte, ungelöste Familienthemen mit sich herumträgt. Sie will diesen entgegensteuern.
In vielen wissenschaftlichen Punkten des Buches gehe ich mit den Gedankengängen der Autorin mit. Was ich so gar nicht nachvollziehen kann, ist die schamanische Seite, die im Buch auch vorkommt.,Ich bin zu stark naturwissenschaftlich ausgerichtet und kann das für mich nicht umsetzen.

Die Autorin beschreibt ihre Methoden Schritt-für-Schritt und gut nachvollziehbar.
Mein Fazit: Das Buch ist sicher eine gute Hilfe für alle, die dieser Art der Arbeit für sich selbst nahe stehen. Sie bekommen eine sehr gut geschriebene und verständliche Anleitung.

ISBN: 9783990600825

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Susanne Wingels : 1000 Freizeittipps Niederrhein

Susanne Wingels, die Autorin von „1000 Freizeittipps Niederrhein“, lebt am Niederrhein und kennt  die Gegend sehr gut.
Der Niederrhein ist eine, oft verkannte, wunderschöne Gegend nahe der niederländischen Grenze, die ganz unterschiedliche Gesichter hat.

Im Buch kann man den Niederrhein von Übach-Palenberg im Süden bis Emmerich im Norden und von Selfkant im Westen bis Schermbeck im Osten erkunden.
Im vorderen inneren Einband findet man eine Karte mit deren Hilfe man sich räumlich orientieren kann, um Tagestouren oder Urlaube zu planen. Die Orte sind samt Koordinaten aufgelistet.
Im Ortsverzeichnis findet man die im Buch aufgeführten Orte mit Seitenzahl.
Die Suche nach einem bestimmten Ort fällt also leicht.

Im Buch sind Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten genauso vertreten wie Sport und Kultur und auch wiederkehrende Veranstaltungen.
Natürlich habe ich mir zuerst angeschaut was ich zu meiner Heimatstadt Mönchengladbach finde. Exemplarisch werde ich daran erklären was Sie im Buch erwartet.
Alle Ortsbeschreibungen sind in gleicher Weise aufgebaut.

Man findet einige grundlegende Informationen zur Stadt, zum Ort mit Infomöglichkeiten.
In der Rubrik „Sehenswertes“ folgen dann durchaus auch Spaziergänge wie der Altstadrundweg in MG, in dessen Beschreibung sind auch die wesentlichen Punkte zu der Geschichte der Stadt enthalten.Es wird auch eingegangen auf Kunstwerke oder Gebäude, die erwähnenswert sind.
Es folgen die Museen, Freizeit und Natur, auch mit Tiergarten, wenn man Kindern etwas bieten möchte. Selbst ich habe noch Dinge entdeckt, die ich nicht kenne, weil sie neu sind.

Zu jedem Ort bekommt man jede Menge Hinweise auf weitere Informationsmöglichkeiten.
Eingestreute kleine Fotos machen Lust darauf einen Ausflug zu planen.

Im Stichwortverzeichnis findet man schnell alles wieder, wenn man speziell etwas sucht.
Am Ende des Buches ist ein Verzeichnis von empfohlenen Radtouren, da der Niederrhein ideal ist, um diese zu machen.

Aus meiner Sicht ist dieses Buch sehr empfehlenswert.
Der Autorin ist es gelungen uns Lesern diese Gegend sehr strukturiert, kurz und knapp und doch sehr informativ nahezubringen.

Hier ist für jeden etwa dabei. Die Kulturinteressierten finden genauso etwas wie die Familie mit Kindern.

ISBN: 9783831328925

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Nadine Stenglein : Ein Erbe zum Verlieben

„Ein Erbe zum Verlieben“ von Nadine Stenglein ist ein Buch das sich herrlich leicht lesen lässt.
Die Autorin hat sich eine Geschichte einfallen lassen, die humorvoll ist und zugleich nachdenklich werden lässt in manchen Passagen.

Anna Nash die junge Lehrerin lebt in der englischen Grafschaft Oxfordshire. Von ihrem Mann Robert hat sie sich nach 7 Jahren Ehe getrennt.
Anna muss zum Notar Dr.Eugene mit ihrer Freundin Ruby, Malerin. Sie sollen zur Testamentseröffnung kommen. Grandma Rose, Annas geliebte Großmutter ist tot.
Ruby ist mit dem Maler Christian zusammen.

Dr.Eugene spielt ihnen ein Video der Oma vor. Diese möchte, dass Anna endlich anfängt zu leben. Sie bekommt das Geld ihrer Großmutter als Erbe unter einer Bedingung.
Ruby und Rose haben 10 Traummänner ausgesucht, mit denen Anna Zeit verbringen soll, um ihren Traummann zu finden. Und sie soll sich um Princess, den Hund der Großmutter kümmern.

Alles ist vorbereitet als Anna in der Villa der Großmutter in Mayfair eintrifft. 1000 Pfund bekommt jeder der Männer dafür, dass er mitspielt.
Dr.Eugene und Ruby sind beim ersten Treffen dabei. Im Haus ist Callum – genannt Call – der Gärtner, Gina Ramazotti die Köchin und Lucy Holly die Putzfrau.
Für alles ist gesorgt.

10 Männer alle gutaussehend und aus unterschiedlichen Berufen treffen ein.
Nach und nach lernt Anna diese kennen, entscheiden kann sie sich nicht.
Ja und als Lehrerin muss sie auch wieder arbeiten.

Findet Anna ihren Traummann? Ist einer der 10 der Glückliche? Erbt sie??

Sehr mitreißend schildert die Autorin die Gefühle von Anna, das Auftreten der Männer und ihr Zusammenleben.
Anna tut die Zeit gut, sie wird wieder fröhlicher, lernt das Leben zu lieben.

Es ist der Autorin gelungen einen Roman zu schreiben, der zeigt was Freundschaft bedeutet und wie wichtig es ist das Leben zu geniessen.
Die Charaktere werden sehr detailliert beschrieben, man sieht sie vor dem geistigen Auge, den Rockstar, den Banker…
Die Wendungen sind herrlich. Es macht Spaß das Buch zu lesen.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Abdul Adhim Kamouss : Wem gehört der Islam?

Abdul Adhim Kamouss ist Iman. Als er 1997 nach Deutschland kam hat er zunächst in Berlin studiert und wurde Ingenieur der Elektrotechnik.
Er arbeitet immer auch noch als Iman.
Kamouss begründet m Buch warum er dieses geschrieben hat. Der Terrorismus kommt verstärkt nach Europa. Die Attentate von Paris, Belgien und Berlin belegen dies. Die Sorge der Bewölkerung ist berechtigt.
Er selber war Salafist, ist ein konservativer Iman .
Im Buch schildert er seinen Weg den er nahm nach dem er aus Marokko nach Deutschland kam.
Der Einfluss der Salafiya – Bewegung ist groß. Die eine Salafiya-Bewegung gibt es aber nicht, es gibt verschiedene Strömungen. Diese beschreibt der Autor im Buch.

Der Autor möchte mit dem Buch aufklären darüber was ist der Islam, welche Strömungen gibt es, wie ist es, wenn ein Moslem nach Deutschland kommt.
Er plädiert dafür der Islam nicht instrumentalisiert wird.

Aus meiner Sicht ist das Buch, das den Weg von Kamouss schildert seit seiner Ankunft in Deutschland, eine Möglichkeit sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.
Man erfährt viel über das Leben der Muslime in Deutschland und der Autor warnt auch vor gewissen Strömungen.

ISBN: 9783423262125

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Peter Berthold : Unsere einzigartige Vogelwelt

Wer Bücher über die Vogelwelt mag, kennt Peter Berthold.
Prof.Dr.Peter Berthold ist Ornithologe und Verhaltensforscher. Er war lange am Max-Planck-Instititut in Radolfzell tätig.
Kaum ein Anderer beschäftigt sich so intensiv mit der Vogelwelt wie er.

Dieses Buch trägt den Untertitel „Die Vielfalt der Arten und warum sie in Gefahr ist“.
Peter Berthold zeichnet verantwortlich für den Text, die Fotografien stammen von Konrad Wothe.

Gleich zu Beginn, im inneren vorderen Einband, findet sich die erschreckende Nachricht „Rund 80 Prozent der einst zu Beginn des 19.Jahrhunderts vorgekommenen Individuen haben wir bereits verloren.“
Dieses Buch zur Vogelwelt ist eine Mahnung, dass noch mehr Arten verschwinden, wenn wir uns nicht endlich darum bemühen dies zu verhindern.
In der Einführung macht der Autor klar wie es um die Vogelwelt in Deutschland bestellt ist. Leider sind wir von einem „überdurchschnittlich starken Artenrückgang“ betroffen.

Erschreckend fand ich das Kapitel der bereits in Deutschland ausgestorbenen Arten. Im Kapitel „Sturzflug“ bringt uns Peter Berthold die Vögel nahe, die unmittelbar vom Aussterben bedroht sind, darunter auch Birkhuhn, Rebhuhn, etc. Vögel, die man kennt und von denen man nicht erwarten würde, dass sie dermassen gefährdet sind.

In mehrerern lesenswerten Kapitel sensibilisiert der Autor den Leser dafür, dass selbst Vögel wie die Lachmöwe, welcher Nordseeurlauber kennt sie nicht, schon erheblich im Bestand dezimiert sind.
Noch können wir im Buch die wundervollen Fotos von Konrad Wothe betrachten.

Das Buch verdeutlicht wie stark der Artenvielfalt der Vögel in unserer nächsten Umgebung bedroht ist. Und es zeigt auf, wie man einen weiteren Artenschwund verhindern kann.
Eine Mahnung an alle Verantwortlichen ist dem Autor gelungen.

Das Buch ist wundervoll gemacht mit tollen Fotos und doch hat mich das Lesen betroffen gemacht.

ISBN: 9783954162734

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Detlef Singer : Was fliegt denn da?

Der Autor dieses Naturführers ist Detlef Singer. Er ist Biologe und sein Schwerpunkt ist die Ornithologie.
Das Buch ist Bestimmungsbuch für 346 Vögel.

Gleich im vorderen Einband der Hinweis auf die Kosmos-Plus-App, mit der man „mehr als 200 Vogelfilme sehen und ca. 150 Vogelstimmen hören“ kann.
Rein theoretisch soll man es können. In der App wollte ich die Filme laden, dann erscheint der Hinweis auf einen Code, den muss man in die Suche eingeben und erfährt, dass die Filme erst irgendwann im Februar verfügbar sind. Das finde ich schade.
Auch fände ich einen QR-Code zu der App bei der Beschreibung der App hilfreich.

Nun gut, ich habe mir das Buch erst einmal angesehen.
Es ist unterteilt in mehrere Kapitel:
– Singvögel
– Tauben, Spechte und andere
– Eulen und Greifvögel
– Hühner, Schreitvögel und Rallen
– Watvögel
– Taucher, Enten und andere.

Die Vögel, die einem im Garten oder in Wald und Feld begegnen und bei denen ich mich frage wen ich da höre oder sehe, sind alle dabei.
Was ich praktisch finde, ist, dass genau erklärt wird, zu Beginn des Buches, nach welchen Kriterien ich herausfinden kann, welchen Vogel ich nun gerade sehe.

Zu den einzelnen Vögeln bekommt man den Code für Film und Stimme, den Trivialnamen, den ornithologischen Namen, die Einordnung in die Gattung, eine kurze aber aussagekräftige Beschreibung mit Merkmalen, die Verbreitungskarte, eine Zeichnung, teils mit Flugbild und ein Foto mit Flugbild.
Man hat mit dem Buch das nötige Rüstzeug, um Vögel zu identifizieren, die in unserer Heimat vorkommen.

Mir gefällt das Buch sehr gut, es ist eine Hilfe für alle Naturfans.
Nun warte ich auf die Filme.

ISBN: 978-3440164082

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird