Zeit zum Kochen durch Corona oder auf der Suche nach neuen Rezepten?

twitterrss
twitter

Ich merke um mich herum, dass viele Menschen einen Ausgleich zum HomeOffice, zur Kurzarbeit oder einfach so suchen.
Man besinnt sich zurück auf alte Werte und möchte selber kochen.

Ich schätze die Kochbücher aus dem TreTorri – Verlag.
Der Verleger Ralf Frenzel ist gelernter Koch und  Sommelier.

In der Sendung „Das Gute leben TV“ bringt er allen, die auf der Suche nach Ideen sind für Rezepte oder die Weintipps suchen, Speisen und Weine nahe.
Man kann ja auch schon mal üben was das Kochen angeht, Rezepte ausprobieren, damit man, wenn wir wieder dürfen, Freunde und Verwandte zum Essen einladen kann und mit neuen Gerichten überrraschen kann.

Ein Klick auf den Titel der Sendung bringt sie zu der Kochshow. Im Channel auf Übersicht gehen und man kann sich Gerichte auswählen und bekommt die Videos dazu.

Mir gefällt der Service.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ursula Neubauer / Dr.med.Tobias Conrad : Schau gut auf dich

twitterrss
twitter

Die Autoren Ursula Neubauer und Dr.med.Tobias Conrad haben mit „Schau gut auf dich – Wie Dich Selbstfürsorge gesund und stark macht“ ein Buch geschrieben, das ihr Programm „Happy Ethik“ vorstellt.
Mag.Ursula Neubauer hat Germanistik und Psychologie studiert und arbeitet als Coach und Trainerin zum Thema Selbstmanagement.
Ihr Podcast zum Thema ist zu finden unter „Schau auf dich“.

Dr.med.Tobias Conrad ist Meditationstrainer, Mediziner und  Hypnosetherapeut.

Das „Credo“ der Autoren ist, das jeder es verdient hat, ein „gesundes, glückliches Leben in Fülle und voller Leichtigkeit“ zu führen.
Wer kann das von sich sagen? Die wenigsten sicherlich.
Man denkt zuerst an seine Liebsten, den Job, etc. und man selber bleibt auf der Strecke, oft geht das auch zu Lasten der Gesundheit.

Die Autoren haben das Programm „Happy Ethik“ entwickelt.
Happy Tun, Happy Sagen und Happy Denken sollen dazu führen, dass man zu innerer Stärke und damit auch zu physischer Stärke kommt.
Man muss zum Experten des eigenen Lebens werden.

Ein Beispiel zu Happy Tun ist wir sollten etwas für unsere Gesundheit tuen, anstatt nur vor dem Fernseher hängen, einfach mal rausgehen, die Natur geniessen.
Herausfinden was einem Freude macht, ist wichtig.

Wenn man nicht an sich selbst und den eigenen Körper denkt, steigt das Risiko für Schlaganfall, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, man wird infektanfälliger, etc..

Man sollte darüber nachdenken ob man am richtigen Arbeitsplatz ist.
Im Buch lernt mit sich selbst zu reden.
Ich brauche eine Stoptaste für mich, man sollte Sitzungen des inneren Parlaments durchführen..Sie wissen nicht was gemeint ist? Das ging mir auch so bevor ich das Buch gelesen habe.

Die Autoren schreiben gut verständlich und sehr strukturiert.
Ich kann nicht zu allen Gedanken der Autoren ja sagen, aber ich habe viele Denkanstösse bekommen und werde nach und nach einige Dinge im Alltag ändern.

Mein Fazit: das Buch ist gut verständlich geschrieben. Die Autoren bringen uns ihre Gedanken, ihr Programm, anschaulich nahe.
Aus meiner Sicht ist dies ein gutes Buch, wenn man mehr Ruhe ins eigene Leben bringenmöchte  in dieser oft unruhigen Zeit.

ISBN: 978-3990601266

Quelle : Goldegg

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Anja Donnermeyer : Herzhaft backen ohne Mehl

twitterrss
twitter

„Herzhaft backen ohne Mehl – Pizza, Quiche und Co. glutenfrei“ heisst das neue Buch von Anja Donnermeyer.

Anja Donnermeyer kam zum „Backen ohne Mehl“ nachdem 2 Familienmitglieder die Diagnose Glutenunverträglichkeit gestellt bekamen.
Eine Diagnose, die viele Menschen zu teuren „Ersatzmehlen“ greifen lässt.
Nicht so die Autorin, sie hat probiert was man sonst noch nehmen kann z.B.als Boden einer Pizza.

Da ich beim Durchblättern tolle Rezepte entdeckt habe, musste, obwohl wir nicht betroffen sind von einer Glutenunverträglichkeit, das Buch auch in meine Küche.

Das Buch beginnt im vorderen Einband mit einigen Grundrezepten von Böden: Mandelboden, Haferflocken-Quark-Boden, Quark-Käse-Boden, Kichererbsen-Boden, Risottoboden und Thunfischboden und es endet im hinteren Einband mit Leinsamen-Parmesan-Boden, Polentaboden, Blumenkohlboden und Linsenboden.
Der Mandelboden, der Quark-Käse-Boden (nicht erschrecken, es ist normal, dass er Riesenblasen produziert s.Bild) ,
und der Blumenkohlboden sind unsere Favoriten.

 

 

 

 

 

 

Im Buch findet man Rezepte für Quiches, Pizzen und Kuchen und für Fingerfood & andere Kleinigkeiten.
Am Ende des Buches erleichtert das Rezeptregister das Auffinden des gesuchten Rezeptes.

Wenn man Kinder zu Besuch hat, ist die Pommes-Pizza der Hit.
Polenta muss man mögen, uns schmeckt es nicht so gut, aber Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so.

Die Gemüsechips sind auch gut zur Resteverwertung geeignet.

Ich kann das Buch allen empfehlen, die glutenfrei backen müssen und auch denjenigen, die einfach mal Lust haben auf andere Rezepte.

ISBN: 978-3818604134

Quelle: Ulmer – Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Birand Bingül: Riskante Rezepte

twitterrss
twitter

„Riskante Rezepte – Ein Fall für Mats Holm“ ist der neue Krimi von Birand Bingül.
Birand Bingül ist Journalist und Redakteur, er arbeitet beim WDR.

Dies ist der 2.Krimi des Autors und der erste Krimi, den ich von ihm lese.

Mats Holm, der PR-Mann den man ruft, wenn es darum geht, den guten Ruf zu retten, wird angeheuert nachdem es einen Toten im Lokal von Bianca Veh gibt.
Bianca ist Sterneköchin, sie hat eine eigene Fernsehsendung, sie ist die Köchin schlechthin.
Biancas Managerin ist Katta (Katharina Wiesenbach), die Mats Holm aus alten Zeiten kennt.
Sie kontaktiert Mats sofort nachdem ein sehr bekannter Richter in Biancas Restaurant während des Essens tot vom Stuhl fällt.

Ein Skandal, Bianca wird verdächtigt am Tod Schuld zu sein.

Mats Holm und seine Kollegin Laura May, eine Ex-Polizistin fahren sofort los nach Kattas Hilferuf.
Die Profis wollen retten was man an Biancas Ruf noch retten kann.

Mats hat eine Tochter Liv, gerade war er mit ihr und Freunden unterwegs auf Bootstour, als er diese jäh unterbrechen musste.
Dabei wollte er doch mit Hilfe seines alten Chefs und Mentor Werner. das Verhältnis zu Liv bessern, die Holm verdächtig ihre Mutter in den Tod getrieben zu haben.
Mats war als Journalist in die Aufdeckung von Waffengeschäften verwickelt gewesen sein.

Unterstützt werden Laura und Mats im Fall Bianca von Werner und von Storch, Hacker und langjähriger Begleiter.

Als sie im Lokal ankommen, erinnert Bianca Mats gleich an seine Tochter Liv. Es kommen väterliche Gefühle für sie auf. Er will ihr helfen, ihren Ruf retten.
Laura und Mats ermitteln quasi mit, decken Geheimnisse auf.

Als Leser taucht man tief in die Familiengeschichte von Mats, Bianca Veh und deren Familie und in Kattas Geschichte ein.

Gelingt es Mats Biancas Ruf zu retten oder scheitert es das erste Mal in seiner Laufbahn?
Ist alles heile Welt in Biancas Familie oder gibt es Abgründe?
Ist alles wie es scheint?
Welche Rolle spielen die Kripo – Damen und ihre Mannschaft?
Ist alles so wie es scheint in der Welt der Schönen und Reichen?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen.

Es ist dem Autor gelungen, die handelnden Charaktere sehr lebhaft zu schildern. Man kann sie vor dem inneren Auge sehen.
Das Buch ist spannend vom Anfang bis zum Ende.

ISBN: 9783442716395

Quelle : btb

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Geißler / Hollensteiner : Brotbackbuch Nr.2

twitterrss
twitter

Brot selber backen macht einfach Spaß, das Brot schmeckt besser als gekauftes und es ist auch bekömmlicher.
Zu Recht ist im Moment Brot backen im Trend.

„Brotbackbuch Nr.2“ verspricht „Alltagsrezepte & Tipps für naturbelassenes Brot“.
Es wurde geschrieben von einem Autorenduo, und zwar von Lutz Geißler, den man vom „Plötzblog“ kennt und Dr.Björn Hollensteiner, dem Brotdoc.

Ich schätze die Bücher und Rezepte der beiden Autoren sehr und war gespannt auf das was mich im Gemeinchaftswerk erwartet.
Was soll ich sagen? Ich bin begeistert.

Das Buch beginnt mit „Tipps für den Start“.
Auf diesen Seiten bringen uns die Autoren grundlegende Dinge nahe wie: Rezeptvarianten, Zutaten, Sauerteig, Wassermenge und vieles mehr.
Es folgt das Glossar für alle,die sich mit dem „Bäckerlatein“ noch nicht so auskennen.
Die Schnitt- und Drücktechniken werden Schritt-für-Schritt in Bildern gezeigt.

Und dann erst geht es los mit tollen Rezepten.
Die Rezepte sind unterteilt in
– Weizen
– Dinkel
– Roggen.

Ab Seite 194 findet man das Grundlagenkapitel, das alle Anfänger beim Thema Brot backen zuerst lesen sollten aus meiner Sicht.
Hier findet man von der Grundausstattung über Zutaten, die Vorstufen – wie Vorteig, Sauerteig & Co., Kneten die einzelnen Schritte bei den Knetteigen, die Textbearbeitung bis zum Backen das ganze Grundwissen.

Den Autoren ist es gelungen ein Buch zu schreiben, das auf der einen Seite tolle Rezepte liefert (immer versehen mit 2 Seiten auf denen man auswählen kann zwischen Basisrezept, Sauerteigrezept,..), die sehr detailliert geschrieben sind und oft die Arbeitsschritte auf Fotos verdeutlichen, auf der anderen Seite aber Basiswissen vermittelt.

Ich kann das Buch allen empfehlen, die anfangen mit dem Brot backen, wieder einsteigen ins Thema oder ein gutes Buch mit vielen Ideen suchen.

ISBN: 978-3818601188

Quelle : Ulmer Verlag

 

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Stefanie Hiekmann : Clever Carb

twitterrss
twitter

Stefanie Hiekmann ist Journalistin und arbeitet im Bereich Gastronomie und Ernährung.
Kochbücher schreiben liebt sie, was man im Buch merkt.

Irgendein neues Thema gibt es im Bereich Ernährung immer. Egal ob Low Fat, Paleo, Trennkost, was hat man im Laufe der Jahre nicht alles gehört und gelesen.
Viel Unfug ist dabei, so sehe ich das, wenn ich auch nicht mehr im Bereich Ernährung tätig bin. Aber man verfolgt das Thema ja doch (habe Oecotrophologie studiert).

Im Moment ist Low Carb in, zum Abnehmen Kohlenhydrate einsparen, das ist die Devise.
Aber insgesamt essen die meisten Menschen zuviel Kohlenhydrate, zumindest in Form von Smoothies, Gebäck, Pasta, Pizza, etc. und das dann noch in der Tiefkühlvariante oftmals, man kann nicht mehr nachvollziehen was alles drin ist. Und gerade Zucker ist in vielen herzhaften Speisen enthalten.

Im Interview mit Dr.Matthias Riedl, der Ernährungsmediziner ist, erfährt man im Buch warum die Reduktion der Kohlenhydrate für jeden wichtig ist.

Praktisch finde ich die Tabelle auf S.21, die hilft beim Umstieg von High Carb auf Low Carb.
Viele Menschen kennen sicher nicht auf Anhieb ein Lebensmittel mit dem sie ein High Carb Lebensmittel austauschen können.
Dabei ist es einfach. Statt Kartoffelpommes macht man Gemüsepommes, statt gebrannten Mandeln isst man Nüsse, statt Vollmilchschokolade Zartbitterschokolade mit 80% Kakaoanteil (ich mag sie sowieso lieber), usw.

Für alle Mahlzeiten hat die Autorin Rezepte im Buch gesammelt. Unterstützt wurde sie von bekannten Köchen wie Tim Raue, Nils Henkel und Sonja Baumann.

Was mir sehr gut gefällt ist, dass die Autorin das Buch nicht erhobenem Zeigefinger geschrieben hat, sondern, dass man merkt, sie steht hinter dem was sie schreibt. Sie gibt Tipps und Denkanstösse. Stefanie Hiekmann schreibt allgemeinverständlich. Der Inhalt ist fundiert und mit Hilfe von Dr.Riedl geschrieben.

Die Rezepte sind detailliert und gut nachvollziehbar, ein Foto zeigt, wie lecker das Gericht aussieht.
Was ich bislang nachgekocht habe ist gelungen.

Mir gefällt dieses Buch sehr gut und ich kann es empfehlen.

ISBN: 978-3831038664

DK Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Holger Stromberg : Essen ändert alles

twitterrss
twitter

„Essen ändert alles – Das Rezept für ein gesundes, nachhaltiges Leben“ ist das neue Buch von Holger Stromberg.

Holger Stromberg war Sternekoch, er war zuständig für die Verpflegung der Fußball-Nationalmannschaft.
Dies alles hat ihn gestresst, die Jagd nach dem Stern jedes Jahr aufs Neue, er bekam Schmerzen im Fuß und zog die „Notbremse“ nach dem Warnsignal des Körpers. Eine Odyssee von Arzt zu Arzt begann.
Dr.Müller-Wohlfahrt gab ihm den Rat, dass er 2 Wochen kein Bier und  keinen Rotwein sondern nur stilles Wasser trinken sollte

Mittlerweile beschäftigt sich Stromberg sehr intensiv mit dem Thema „Ernährung“.
Er beobachtete wie sein Körper auf einzelne Lebensmittel reagierte, was ihm gut tat und was ihm schadete.

Im vorderen inneren Einband des Buches findet man „Strombergs Planetengesundheits-Ernährungskonzept“.
Was will er uns mit dem Wort – Ungetüm „Planetengesundheits-Ernährungskonzept“ sagen, habe ich mich gefragt.
Dahinter verbirgt sich der Anspruch von Holger Stromberg, die gesunde Ernährung damit zu verbinden, dass wir die Erde schützen.

„The EAT-Lancet Commission on Food, Planet, Health“ hat erforscht wie man sich gesund ernähren kann und trotzdem dem Planeten, auf dem wir leben, möglichst wenig schadet.
Auf der oben angegebenen Seite kann man den Report laden.
In Anlehnung an diese Erkenntnisse hat Holger Stromberg sein Ernährunsgkonzept entwickelt.

Ein Appell des Autors ist,  man soll kochen lernen. Weg von der Industrienahrung hin zu gesunden frischen Zutaten ist die Devise.
In 6 Schritte hat der Autor das Buch unterteilt. 6 Schritte auf dem Weg zu einem gesunden und nachhaltigen Leben.

– Denk dein Essen neu – die Sinne schulen, Strombergs 5 Leitlinien für gesundes Essen..
– Lern dein Essen kennen – Eiweiß, Zucker, Wasser, Esst mehr Nüsse!, Obst und Gemüse..
– Iss (dich) gesund – Darmgesundheit , Fasten aber richtig
– Achte gut auf dich – besser mit Stress umgehen, ab heute besser schlafen…
– Rette die Welt – Nachhaltigkeit, Industrielebensmittel..
– Genussrezepte – tolle Rezepte

Alleine an den Beispielen, die ich bei den Schritten angegeben habe, kann man schon sehen wie vielfältig das Buch ist.
Von einer Art Warenkunde der Lebensmittel über Stress, Darmgesundheit, Fasten, usw. erstreckt sich der Weg von „Das Rezept für ein gesundes, nachhaltiges Leben“ das Holger Stromberg konzipiert hat.

Holger Stromberg gibt sehr viele gute Tipps, ein exemplarischer Speiseplan ist im Buch, man findet die „Schule für die Sinne“, die Leitlinien für eine zeitgemässe Ernährung, erfährt wie der Körper reagiert auf Zucker, etc.
Die Fette werden unterteilt in gute, schlechte und versteckte und man lernt viel darüber wie man welches Fett danach beurteilen kann.

Holger Stromberg ist es gelungen ein sehr gut verständliches Buch zu schreiben, das umfassend informiert zum Thema gesunde Ernährung und dabei die Nachhaltigkeit nicht ausser Augen lässt.

ISBN: 978-3517099033

Quelle. Südwest Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Holger H.Schweizer : Das neue große Heimwerkerbuch

twitterrss
twitter

Holger H.Schweizer, der Autor von „Das neue große Heimwerkerbuch – Techniken, Geräte-Materialien 2.Auflage“ war 20 Jahre bei BOSCH im Bereich der Elektrowerkzeuge tätig.
Das erklärt, aus meiner Sicht, warum man im Buch nur Elektrowerkzeuge dieser Firma findet.
Ich hätte es bevorzugt, wenn man dies auch kenntlich gemacht hätte -zumindest im Vorwort-, dass es um Geräte dieser Firma geht, so wirkt das Buch, wenn man nicht nachgeschaut hat  vor dem Lesen, wer der Autor ist, als sei es ein Buch von Bosch.

Das Buch ist sehr umfangreich und man hat ein Nachschlagewerk für viele Bereiche des Heimwerkens:
– Basics – was man wissen muss! – z.B. Akku oder Steckdose?, Messtechnik für Heimwerker, was muss in die Werkzeugkiste
– Werkstoffe – Holz und Holztypen, Kunststoffe, Korrosion, Metalle….
– Heimwerkerpraxis – von Bohren, Sägen oder Fräsen? über Kettensägen bis zu Scheren erstreckt sich das Spektrum.
Anhand der Beispiele sieht man schon wie viel verschiedene Themen der Autor im Buch untergebracht hat.

Im Heimwerkerbuch werden alle Themen sehr ausführlich behandelt.
Ich möchte es am Beispiel sägen verdeutlichen: Wie säge ich und was womit? Welche Arten von Sägen gibt es? Arbeitssicherheit beim Sägen mit der Stichsäge, etc., Sägeblätter, immer Tipps dabei, welches Sägeblatt wofür,wie arbeitet man präzise, usw.

Zu allen Themen im Handwerkerbuch findet man ausführliche Beschreibungen. An der Art der Beschreibungen mit Zeichnungen und Tabellen merkt man, dass ein Ingenieur das Buch geschrieben hat.

Aus meiner Sicht ist dieses Buch sehr gut geeignet ist für alle, die eine gewisse Sicherheit durch das Fachwissen des Autors haben möchten bevor sie ein Elektrowerkzeug kaufen möchten.
Ebenso ist es geeignet, wenn man Elektrowerkzeuge hat und nicht weiß ob man deren Potenzial komplett ausschöpft.

Wer wissen will, wie er etwas macht, z.B. wie man eine Leiste an die Wand bekommt, einen Wasserhahn repariert, etc., der ist hier falsch.

ISBN: 978-3800112999

Quelle: Ulmer-Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Tara Nolan : Alles über Hochbeete

twitterrss
twitter

Tara Nolan, die Autorin des Buches “ Alles über Hochbeete – Geniale Ideen vom Bau bis zur Bepflanzung“,  ist Autorin und Verlegerin.
Sie gärtnert aus Leidenschaft und  bastelt gerne mit Holz. Beide Hobbies hat sie im Buch zum Thema Hochbeete vereint.

Gleich auf dem Cover habe ich eine tolle Idee entdeckt. Ein mittelhohes Hochbeet mit Sitzflächen mit Blumen und Tomaten im Beet.
Das Buch konnten wir kaum weglegen. Überall Zettel drin was wir bauen könnten, entschieden wir uns noch nicht ganz.

Tara Nolan hat das Buch sehr systematisch aufgebaut und in aufeinander aufbauende Kapitel unterteilt:
Zuerst bringt uns die Autorin „Die Hochbeet-Revolution“ nahe. Man lernt u.A. „Hamilton Victory Gardens“ kennen, eine tolle Idee.
Los es dann mit den Kapiteln:
– Fotogalerie der Hochbeete – Ideen über Ideen
– Grundlagen – warum ein Hochbeet? über Größe, Material, Standort, etc.
– Hochbeete für große Gärten – von der Grundausführung über die Ausstattung des Hochbeetes bis zum Hochbeet mit Teich
– Hochbeete für kleine Gärten -von der Pflanzkiste über die Pflanzwand, dem Koffer bis zur Waschwanne – vielfältige Ideen
– Zweckmäßige Hochbeete – vom Salattisch über Pflanzkübel hin zum Frühbeet aus einem alten Fenster ranken sich die Ideen
– Kein handwerkliches Geschick? Kein Problem – Pflanzsack, Tiertränke, Eimer im Sack…
– Pflanzenstützen – sehr schöne Rankgitter und Co.

Bezugsquellen fehlen auch nicht im Buch.

Was ich sehr gut finde ist, dass die Autorin auch an alle Menschen denkt, man findet auch für Menschen mit Handicap Hochbeete, kleine Hochbeete für den Balkon, Therapiegärten und vieles mehr.
Bei den Materialien wird man aufmerksam gemacht was man einkaufen kann, um keine Schadstoffe ins Beet zu holen.

Das Thema Kompost fehlt ebensowenig wie die Tropfbewässerung.

Mein Fazit: Tara Nolan hat ein sehr umfassendes Buch zum Thema Hochbeete geschrieben. Viele Fotos verdeutlichen was sie meint, ebenso Zeichnungen.
Der Autorin ist es gelungen für jeden Garten und jeden Menschen, der Lust ein Hochbeet anzulegen, Tipps und Tricks im Buch bereit zu stellen und das gut verständlich.

ISBN: 978-3800108732

Quelle : Ulmer – Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Michael Gaszynski : Altas der Weltwunder

twitterrss
twitter

Der „Atlas der Weltwunder“ bringt uns Lesern „50 spektakuläre Bauwerke, Orte, Naturräume und Erlebniswelten“ nahe.

Der Atlas ist in mehrere Kapitel unterteilt:
– Nordamerika
– Südamerika
– Europa
– Afrika
– Asien
– Australien
– Weltall

Zu Beginn des Buches findet man eine Karte, in der die Weltwunder unterteilt in die Kategorien: Architektur, Kultur, Geschichte und Technologie, eingezeichnet sind.
Die Kategorien haben verschiedene Farben, so kann man entweder nach einer Region schauen oder nach einer Kategorie.
Die Namen der Weltwunder stehen immer dabei.

Ich nehme mal Europa als Beispiel.
Hier findet man den Arc de Triomphe genauso wie das Kolosseum, das Guggenheim Museum in Bilbao und Stonehenge.

Bei den einzelnen Kontinenten findet man dann zu jedem Weltwunder 2 grossartige Seiten mit tollen Grafiken und sehr informativen Texten.
Egal ob es um Petra, das Sydney Opera House, die ISS oder welches Weltwunder auch immer geht, es ist dem Autor gelungen in kurzen und informativen Texten uns Lesern das Wichtigste zu präsentieren.

ISBN: 978-3440167687

Quelle : Kosmos-Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird