Rukmini Iyer : Ofen Expresss

twitterrss
twitter

„10 Minuten Vorbereitung, 30 Minuten Backen, Fertig! “ Das ist das Versprechen auf dem Cover des Buches Ofen Express.
Der Lachs auf dem Cover sah gleich lecker aus. Und natürlich habe ich dieses Gericht zuerst probiert.
Es hat uns gut geschmeckt.

Im Buch findet man Rezepte aus verschiedenen Bereichen. Ich habe zu jeder Kategorie die bereits ausprobierten Speisen dazu geschrieben.

Feierabendküche – knuspriger Nudelauflauf mit Lauch & Pilzen, Lachs mit Soja-Honig-Glasur auf Spargel und Zuckerschoten,
Für die Familie – Pizza mit Fleischklösschen , Kirschtomaten, Mozarella
Vorbereiten & Mitnehmen – Schnelle Quiche mit Brokkoli, Gruyére & Parmaschinken
Festliche Gerichte – Ricotta mit Rispentomaten, Miniauberginen & Roten Zwiebeln
Für 4 – Nektarinen mit Ziegenkäse, Brunnenkresse & Croutons , Haloumi mit Auberginen, Tomaten & Pinienkernen
Wochenendküche – Pfannkuchen mit Beeren & Zitronenbutter
Aus der Kategorie Dessert & Gebäck habe ich bislang nichts probiert.

Im Buch findet man empfehlenswerte Rezepte, was ich ausprobiert habe, ging flott und hat gut geschmeckt.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3831042951

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Richard Wagner und das deutsche Gefühl

twitterrss
twitter

“ Richard Wagner und das deutsche Gefühl “ heißt der Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung im Deutschen historischen Museum.

Richard Wagner der Komponist war ein Mensch, der polarisiert hat.
Auf der einen Seite der Künstler, auf der anderen Seite der Antisemit.
Wagner und Karl Marx kamen aus unterschiedlichen Lagern und doch findet man Gemeinsamkeiten.

Karl Marx empfand sich selber als wissenschaftlich arbeitenden Analysten.
Wagner hingegen stellt seine Gefühle ins Zentrum.
Wagner ist geprägt vom Judenhass. Marx dagegen stammt aus einer jüdischen Familie äußert sich aber auch antisemitisch.

Wagner schreibt 1850 einen Aufsatz “ Das Judentum in der Musik“ der auf Felix Mendelsohn-Bartholdy und Giacomo Meyerbeer abzielt.
Wagner hat 13 Opern geschaffen von denen nur 10 aufgeführt werden.

Die Ausstellung In München ist konzipiert nach den 4 Grundgefühlen, die prägend für Wagner waren : Entfremdung, Eros, Zugehörigkeit und Ekel.

Das Buch zeigt detailliert die Lebens- und Gefühlswelt des Richard Wagner auf.
Viele Bilder ergänzen die Texte.

Aus meiner Sicht ist das Buch für Wagner – Fans eine gute Möglichkeit den Menschen hinter dem Künstler Richard Wagner kennenzulernen.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3806244441

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Karin Wemhöner : Glücksorte in Mönchengladbach

twitterrss
twitter

Karin Wemhöner ist die Autorin dieses Buches aus der Reihe “ Glücksorte…“
Die Bücher aus der Reihe Glücksorte in..“ habe ich sehr schätzen gelernt.
Alle, die ich bisher kennengelernt hatte waren excellent recherchiert und auch geschrieben.

Als gebürtige Mönchengladbacherin war ich gespannt was mich im neuen Buch erwartet.
Im vorderen Einband wird Mönchengladbach bezeichnet als „sympathische Fußballstadt im Westen Nordrhein-Westfalens“.
Ja Borussia ist untrennbar mit Mönchengladbach verbunden, aber Mönchengladbach bietet noch viel mehr.
Eine Reduktion auf den Fußball gleich zu Beginn des Buches, finde ich schade.

Tipp 26 führt dann schon ein ganzes Stück weg von Mönchengladbach zur Sequoiafarm in Kaldenkirchen.

Man lernt die Jona-Kapelle kennen, die sicher selbst so manche Gladbacher nicht kennen.
Die Kletterkirche in Waldhausen ist etwas Besonderes, das findet man nicht überall.
Die Tante Ju kann man, wie es auch im Buch steht, jedes Jahr an verschiedenen Sonntagen im und am Hangar sehen.

Auf S.20 wir auch die Skulptur „Sonnensucher“ erwähnt. Leider ist hier der Name der Künstlerin nur mit Anne-Marie Rommerskirchen angegeben.
Korrekt ist Stoll-Rommerskirchen.
Aber der Tipp die Skulpturenmeile aufzusuchen ist sehr gut. Es gibt sicher auch Gladbacher, die diese nicht kennen.

Mein Fazit:
Die Autorin hat eine ganze Reihe Orte aufgeführt in ihrem Buch, die sehr sehenswert sind und die sicher so manch Gladbacher nicht kennt.
Ich bin sicher verwöhnt von den vielen tollen „Glücksorte“- Büchern, aber dies ist eines, dass aus meiner Sicht, zum einen, auch Glücksorte beinhaltet, die nicht so typisch sind für MG, bzw. wie die Sequoifarm, durchaus weiter weg sind.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3770023929

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Patrick Bierther : Blühende Oasen Ruhrgebiet

twitterrss
twitter

Das Buch “ Blühende Oasen “ führt Einheimische und Touristen zu wundervollen Orten im Ruhrgebiet.
Ausflüge zu Parks und Gärten im Ruhrgebiet erwarten Sie im Buch.

Das Ruhrgebiet ist schon lange nicht mehr Kohlegegend, wie ich sie aus Kindheitstagen kenne.
Von Xanten im Westen bis Hamm im Osten und von Wesel im Norden bis Essen im Süden erstreckt sich das Gebiet für das Sie im Buch Tipps finden.

Bereits zu Beginn des Buches findet man die Zeichenerklärung für : Aussichtpunkt, Naturerlebnis, Kulturstätte, Sehenswürdigkeit, familienfreundlich , Fotospot, barrierefrei, Freizeitspaß und Kunstobjekt.
Dies zeigt die Vielfalt, die Sie im Buch sehen werden.

Zu den beschriebenen Ausflügen finden Anreise mit PKW/ÖPNV und auch Besonderheiten.

Es folgen Orte, die man besuchen kann. Neben der allgemeinen Beschreibung gibt es noch spezielle Tipps, etc.
Auch Ausflüge zu Zielen, die nicht so geläufig sind, findet man. Ich kannte die jährliche Schiffsparade am Rhein-Herne-Kanal nicht.

Mein Fazit: ein handlicher Führer für Unternehmungen im Ruhrgebiet, die egal ob für Groß oder Klein, viele Erlebnisse bieten. Sehr empfehlenswert

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3837524550

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Wolfgang Bachmann : Schröder schreibt

twitterrss
twitter

Dieser Krimi oder ist es wie auf dem Titelbild zu lesen „..fast in Krimi“ heißt „Schroeder schreibt.
Ich hatte mir einen spannenden Krimi erhofft nach dem kurzen Text auf der Rückseite.
Versprochen wird eine spannende Handlung in deren Verkauf die Tochter eines Politikers ermordet wird und vieles mehr.

Da das Buch ein Rezensionsexemplar ist, bin ich vom Verleger deutlich darauf hingewiesen worden, dass ich die Rezension noch schuldig bin.
Ok, dann schreibe ich was ich von diesem „Krimi“ halte.

Ja große Versprechungen auf der Rückseite des Buches und im Buch?? Eher eine langweilige Story. Mühsam hat sich der Autor beschäftigt, um Spannung in die Geschichte zu bringen, gelungen ist das nicht.

Es ist eben, wie schon der Titel verrät „..fast ein Krimi“.

Mir hat das Buch nicht gefallen, ich habe bemerkt, dass ich es verdrängt hatte, und es wäre auch so geblieben,wenn die Aufforderung nicht gekommen wäre.

Unter einem spannenden Krimi verstehe ich etwas anderes.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3928249874

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Astrid Schwikardi : Exodus

twitterrss
twitter

Astrid Schwikardi ist wieder einmal ein mitreißender Krimi gelungen.
Ort der Handlung ist Köln, wie könnte es auch anders sein.

Die Schwester von Kriminalhauptkommissar Mark Birkholz wurde brutal ermordet.
Mark gibt sich die Schuld daran, er hat bei Ermittlungsarbeiten einen schweren Fehler gemacht mit großen Folgen.

Aurelia Vreede, eine frühere Freundin von Mark Birkholz Schwester, verschwindet nach einem Spaziergang mit ihrem Freund spurlos.
Wenige Tage danach kommt ein Brief von ihr an, in dem sie darum bittet nicht mehr nach ihr zu suchen.

Na klar weckt das die Neugierde von Mark erst recht und er ermittelt privat aber erfolglos.
Die Mutter von Aurelia stirbt unter mysteriösen Umständen auf einem Eventschiff, das kann kein Zufall sein.
Mark ermittelt.

Die Schwester von Mark wurde brutal ermordet, Täter unbekannt.
Im Garten der Familie wird eine Wanze gefunden als Mark dort zum Geburtstag seines Sohnes ist.

Die Staatsanwältin Maja Reinhold, mit der Mark befreundet ist, ist involviert.

Natürlich ist Mark ganz persönlich sehr interessiert daran den Fall aufzuklären.

Ich verrate nichts, nur soviel , es gibt brenzlige Situationen für Mark und sein Umfeld. Dinge, die niemand für möglich gehalten hätte, spielen eine Rolle. Vieles ist nicht so wie es scheint.
Wer oder was ist Exodus????

Auch dieses Mal kann ich den neuen Krimi der Autorin nur empfehlen.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3948987473

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Sonja Bauer : Sauerteig kann alles

twitterrss
twitter

“ Sauerteig kann alles “ ein hoher Anspruch steht hinter dem Titel.
Sauerteig nutze ich beim Brot backen und auch für Pizza, aber Kuchen und Sauerteig konnte ich mir gar nicht vorstellen.

Laut Titel kann man mit Sauerteig aber auch Pasta, Knödel, Kuchen und mehr machen.
Sehr skeptisch habe ich mir das Buch angesehen. Und das obwohl Skepsis eigentlich bei der Autorin nicht nötig ist, sie weiß was sie tut, das ist meine Erfahrung aus den Büchern, die ich von ihr schon habe.

Zunächst bekommt man eine Einführung in das Thema Sauerteig,
Auch die Herstellung wird sehr detailliert erklärt, aus meiner Sicht, für Anfänger verständlich.

Egal ob Weizen- oder Roggensauerteig oder Lievito Madre , man findet alle im Buch.
Auch wie man Sauerteig haltbar macht, lernt man. Das finde ich sehr praktisch.

Die Rezepte sind in mehrere Kategorien unterteilt, meine persönlichen Highlights stehen jeweils daneben:
– Sauerteig die Grundlagen
– Beilagen – Naan-Brot
– Pizza, Quiche & Co – Focaccia, Italienische Pizza, Zwiebelkuchen
– Brot & Brötchen – Landkastenbrot, Weizenbrötchen
– Zum Knabbern – Brotstangen mit Parmesankäse
– Süsses Gebäck – Brwonie-Cookies
– Süsses für Frühstück und Dessert – ist nicht so meine Richtung

Die Rezepte sind alle gut und detailliert geschrieben.
Meiner Meinung nach kann sich da jede(r) herantrauen.

Ich kann das Buch nur empfehlen.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3959616768

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Das Steiff Teddybären Buch

twitterrss
twitter

120 Jahre gibt es mittlerweile Steiff Teddybären.
120 Jahre leuchtende Kinder – und Sammleraugen.

Klar Sammler werden nicht viel Neues finden im Buch, wird der/die eine oder andere sagen.
Aber die liebevolle Aufmachung, die vielen Erinnerungen, die schon beim Durchblättern hochkommen, machen das Lesen und Anschauen des Buches lohnenswert.

Die Fotos stammen aus dem Archiv der Firma Steiff, die bekommt man sonst nicht zu sehen.
Das Buch ist ein tolles Geschenk für Steiff-Sammler.


ISBN 978-3-8310-4347-7

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Mark Benecke : Viral. Blutrausch

twitterrss
twitter

Mark Benecke hat den spannenden Krimi “ Viral. Blutrausch “ geschrieben.
Die Story lebt davon, dass Benecke Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Entomologie ist und ein enormes Fachwissen besitzt.
Und er ist auch Schauspieler.

Er weiß , wie kaum ein Anderer was sich in der Szene tut, die man so nicht kennt, da sie im Verborgenen bleibt.

Christine Peterson ist Hauptkommissarin. Sie ist Mitte. Ein Laster hat sie, das Rauchen, das sie schon lange aufgeben wollte.
Daniel Richter ist Assistenzarzt in der Rechtsmedizin.
Prof.Frenzel ist beim Gesundheitsamt angestellt.

Auf dem Tisch eine Frauenleiche, sie ist sehr hell, man könnte sagen schneeweiß.
In ihrem Körper ist kaum noch Blut.
Austrittswunden sucht man vergeblich aber das Blut wurde entfernt.

Bastian Becker hat den Gipfel erreicht, ein quälender Alltag, offene Mietzahlungen, unbezahlte Rechnungen, das ist sein Alltag.
Janina ruft ihn an, er solle schnell kommen. Christine Peterson ein außergwöhnlicher Tod.
Bastian ist ein gefragter Privatermittler besonders,wenn es um Spuren am Tatort geht.
Er braucht das Geld.

In der Tageszeitung wird aus dem Schneewittchen-Mörder schon ein Vampir-Mörder.
Peterson stellt sich ihr Team zusammen: Becker, Janina, Janine, Prof.Frenzel und Alina Brinkmeier.

Die Tote ist Jessika P, 21 Jahre alt, Studentin der Beziehungswissenschaften.
Todesursache Blutverlust, kleine Schnitte an der Halsschlagader sind zu sehen.

Peterson ist schon lange bei der Polizei aber dieser Fall sorgt für Alpträume. Vampire gibt es doch nicht.
Es tuen sich Parallelen zu einem alten Fall auf. Bastian erinnert sich an diesen Fall und recherchiert.

In der Presse die unschöne Schlagzeile „Politiker verhindert weitere Ermittlungen an Vampir-Mordfällen“.

Mehr verrate ich nicht.
Der Krimi verknüpft das große Wissen von Mark Benecke mit einer spannenden Krimi-Handlung.
Sehr empfehlenswert.

ASIN ‏ : ‎ B091HZN4Y1

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Walter Isaacson : Der Code Breaker

twitterrss
twitter

Walter Isaacson hat das Buch “ Der Code Breaker “ geschrieben.
Bekannt wurde Isaacson u.A. dadurch, dass er die Biographie von Steve Jobs geschrieben hat.
Der Autor ist sehr gut vernetzt und erhält viele Informationen, die anderen verborgen bleiben.

In diesem Buch hat er sich der Erfindung von CRISPR , also des Gene Editings (landläufig die Gen-Schere) angenommen.

Das Buch beginnt damit, das man Jennifer Doudna kennenlernt. Sie arbeitet in Berkeley und ist massgeblich an der Erfindung von CRISPR beteiligt.

Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig als Andy, ihr Sohn, im letzten High-School-Jahr, sie zum Bahnhof bringt.
Er wollte zu einem Roboter-Konstruktionswettbewerb mit 1200 Teilnehmern.
Am Bahnhof bekommt er die Textbotschaft “ Robotik-Match abgesagt. Alle Jugendliche sollen sofort abreisen.“

Die ist der Moment in dem ihr klar wurde, dass Ihre Welt sich wissenschaftlich geändert hatte.
Die Forschung läuft auf Hochtouren.
2012 hatte Doudna CRISPR mit anderen entwickelt.
Gene-Editing ist „geboren“

Ihr schärfster Konkurrent ist Feng Zhang , eine Chinese.

Isaacson beschreibt im Buch den Wettbewerb der Forscher, den Wettlauf gegen die Zeit…, ein Ringen um Patente..

Ich fand das Buch sehr interessant. Es lässt uns teilhaben an den Geschehnissen in einer Welt, die wir sonst eher nicht erleben.
Die Welt der Forscher ist nicht vergleichbar mit dem normalen Alltag.

ISBN-13: 9783711003065

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird