Monika Pfundmeier : Die blaue Reiterin

twitterrss
twitter

Hanna will Schluss machen mit alten Familiengeheimnissen.
Sie sagt „..jetzt ist es an der Zeit, dies Schweigen und den alten Hass zu überwinden, und die Gram in die es uns presst.
Dies soll Hanna zum Verhängnis werden.

Hanna ist Künstlerin was ihrer Familie nicht gefällt.
1956 Hanna ist in Murnau am Staffelsee. Sie lernt Garbiele Münter kennen und ist fasziniert von deren Malkünsten.
Hannas Mutter ist tot. Hanna möchte von Gabriele Münter lernen, sie will auch malen und Künstlerin werden.

Hanna leidet unter ihrem Onkel, der dafür gesorgt hat, dass er die Vormundschaft für Hanna bekommt und damit deren Erbe.
Hanna ist sehr unglücklich.

Sie stürzt und ist tot. War es ein Unfall??
Die Ermittlungen leitet Hauptkommissar Anton Sollinger. Er muss Hannas Onkel die Nachricht überbringen.

Klara lebt in  Oberammergau und arbeitet in der Metzgerei des Vaters.
Dort ist auch eine Tagesbar.

Theres Hack recherchiert auch zu der Lebensgeschichte von Hanna, viele Dinge kommen ihr komisch vor.

Hanna hatte ihre Geschichte und die Familiengeschichte in 6 Notizbüchern niedergeschrieben.
Hannas Sohn Thoralf Schuster und ihre Enkelin haben von Hanna Teile der Familiengeschichte erfahren.
Sie tauchen nun tief in Hannas Geschichte ein und erfahren Dinge, die sie nicht für möglich gehalten hätten.
Immer mehr kommt ans Tageslicht über Hannas Leben das nicht einfach war.

Es ist der Autorin gelungen die Familiengeschichte von Hanna, die sicherlich beispielhaft ist für die Geschichte einiger Frauen in der Zeit, mit einer spannenden Krimihandlung und viel Lokalkolorit zu verbinden.
Als Leser taucht man ein in die Nachkriegszeit und die 60er Jahre und auch ein wenig in das Leben von Gabriele Münter und die Geschichte des „Blauen Reiter“.

ISBN-13 : 978-3710402371

Quelle: Servus

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marc Elsberg : Der Fall des Präsidenten

twitterrss
twitter

Marc Elsberg hat “ Der Fall des Präsidenten “ geschrieben.
Wie von Marc Elsberg gewohnt, konnte ich wieder einen hervorragenden Krimi lesen.

In “ Der Fall des Präsidenten “ geht es um einen politischen Kampf zwischen den USA und Europa, genauer gesagt um den ICC, den International Criminal Court mit Sitz in Den Haag.
Die USA sind nicht Mitglied des ICC.

Der Ex-Präsident der USA , Douglas Turner , wird festgenommen in Griechenland und inhaftiert im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofes.
Die Anklage lautet „Kriegsverbrechen“.
Für den ICC ist Dana Martin zuständig für die Abwicklung des Verfahrens in Griechenland.
Die Chefanklägerin ist Maria Cruz.

Der amtierende Präsident der USA Arthur Jones ist entsetzt, Derek Endvor und seine Leute sollen dem Spuk ein Ende setzten.
Parallel überlegen die USA welche Sanktionen sie gegen die europäischen Staaten verhängen können.

Wieso das Ganze an die Öffentlichkeit kam weiß niemand.

Marc Elsberg ist es gelungen in dem Krimi, den ich kaum weglegen konnte, sowohl politische Gegebenheiten einzubauen als auch Machtspiele von Politikern.
Whistleblower spielen eine Rolle, er zeigt die Macht der modernen Medien auf. Die Vernetzung rund um den Erdball spielt eine Rolle.

Auf der anderen Seite zeigt er aber auch auf was teils politisch gedeckt wird, welche Gräueltaten möglich sind mit quasi stummer Zustimmung von Nationen.
Er arbeitet Teile der neueren Geschichte auf, z.B. die Gräueltaten in Sarajevo, aber auch Corona spielt eine Rolle, eine Geiselnahme in der US-Botschaft, die Geschichte von Dana, die beispielhaft für das Leben vieler Menschen, die von Kriegswirren und ähnlichen Vorkommnissen geprägt wurden.

Über die Handlung selber will ich nicht zuviel schreiben, die muss man selber lesen und vor dem geistigen Auge miterleben.

Mir hat dieses sehr spannende Buch, mit einer Story, die wachrüttelt, nachdenklich macht und dazu anregt das eigene Verhalten gerade auch in Bezug auf Medien & Co. zu überdenken, sehr gut gefallen.

Ich kann es allen Lesern, die spannende Krimis und auch Politthriller schätzen, nur empfehlen.

ISBN-13 : 978-3764510473

Quelle : Blanvalet

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Jacob Walden : Wahrheit oder Sylt

twitterrss
twitter

„Wahrheit oder Sylt“ von Jacob Walden ist ein Krimi.
4 Freunde wollen nach Sylt fahren.

13.8. Bremen, ein Datum an dem das Leben in 2 Teile geteilt hat, das Leben davor und das Leben danach.
Lorenz und Karsten sitzen am Strand beim Café Sand, sie sind Schulfreunde.
Karsten ist in Bremen geblieben, Lorenz ging nach Heidelberg zum BWL-Studium.
Lorenz will seinen Eltern seine Freundin Miriam vorstellen.
Karsten und Franziska verbringen den Sommer im Garten der Eltern.

Karstens Vater ertrug es nach dem Suizid seiner Frau nicht mehr in Bremen zu sein.
Er zog sich auch als Partner in der Kanzlei zurück und nahm ein Bundestagsmandat an.
Die monatlichen Überweisungen kommen, das einzige Lebenszeichen des Vaters.

Die Mädchen treffen beim Bumeln auf Enrico (Ricky) und Matze. Matze will, dass sie mit Sylt kommen.
Damit nimmt das Schicksal seinen Lauf und bald ist das Leben Davor von Karsten vorbei und das Danach beginnt.

Der Autor hat im Großen und Ganzen eine spannende Story geschrieben.
Die sehr unterschiedlichen Charaktere werden gut geschildert und dargestellt.

Mich hat im ganzen Buch gestört, dass die Handlung nicht kontinuierlich verläuft, sondern Davor, Danach oder Währenddessen spielt.
Mich stört das. Es fehlt eine fließende Handlung.

Mein Fazit: eine spannende Story, die durch die ständigen Zeitsprünge extrem leidet. Und auch die ausschweifend beschriebenen Exzesse passen nicht immer zur Handlung.

ISBN : 9783839228647

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Susanne Kronenberg : Mord im Kloster Eberbach

twitterrss
twitter

Kloster Eberbach und der Rheingau sind die Schauplätze des neuen Krimis von “ Susanne Kronenberg „, der den Titel “ Mord im Kloster Eberbach “ trägt.
Der bekannte Regisseur Ecki Winterstein hat die Geschichte von Kloster Eberbach als Grundlage für seinen neuen Film genommen.
Kloster Eberbach , bekannt dadurch, dass schon Teile von “ Der Name der Rose “ mit Sean Connery dort gedreht wurden, eignet sich gut als Filmkulisse.
Wer das Kloster kennt, so wie ich, weiß die Schönheit, die Atmosphäre des Ortes zu schätzen. So auch der Regisseur.

Die Biografie des Direktors der Eberbacher Heilanstalt war der Anstoss für den geplanten Film.
Eberbach war lange Heilanstalt für psychiatrische Patienten schon im 19.Jahrhundert, leider auch zur Zeit des 2.Weltkrieges. Der Umzug zum berüchtigten Eichberg erfolgte dann.
Winterstein will ein Psychiatrie Dokumentation für das Fernsehen drehen. Ecki ist Produzent und Regisseur in Personalunion.

Norma Tann, Privatdetektivin, ehemals bei der Kriminalpolizei, ist für die Sicherheit zuständig.
Der Hauptdarsteller hatte einen Unfall und fällt aus, Ersatz wurde gefunden.

Normas Freund ist Dr.Timon Fry, Tatortexperte beim LKA Hessen. Er ist Mediziner und Biologe.
Er und Normas Ex-Kollegen Wolfert Milano werden Norma im Laufe der Handlung helfen.

Zunächst beobachtet Norma, dass in der Basilika eine Kohlezeichnung an einer Säule hängt, die sowohl von Ecki wie auch von Axel Teubener, einem streitsüchtigen Winzer, sehr genau angesehen wird.

Im Laufe der Handlung wird dieser Winzer ermordet. Welche Zusammenhänge gibt es zu Kloster Eberbach?
Eckis „Wohnwagen“ brennt ab.
Einer der Schauspieler wird schwer verletzt bei einem Reitunfall.
Die Geschichte der alten Heilanstalt spielt eine Rolle. Und auch das Privatleben der handelnden Personen kommt nicht zu kurz.

Mehr verrate ich nicht.

Susanne Kronenberg ist wieder einmal ein spannender Krimi gelungen, der einen nicht loslässt.
Der Krimi lebt von der Geschichte des Klosters und Vorkommnissen in alten Zeiten, von den Charakteren der handelnden Personen und vom Detailwissen was das regionale Umfeld von Kloster Eberbach angeht und nicht zuletzt von einer extrem spannenden Handlung.

ISBN-13 : 978-3839228432

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

JØrn Lier Horst : Wisting und der Atem der Angst

twitterrss
twitter

JØr’n Lier Horst hat mit “ Wisting und der Atem der Angst “ einen sehr mitreissenden Krimi mit Wisting, einem der besten norwegischen Kommissare zum Thema Cold Cases , geschrieben.

William Wisting ist bekannt dafür Cold Cases wieder aufzurollen und den Täter zu ermitteln.
Line Wisting, seine Tochter, darf die Ermittlungen im Fall Tom Kerr begleiten und eine Reportage machen.
Sie hat sich verpflichtet den Film der Polizei zur Verfügung zu stellen und auch einen Dokumentarfilm zu erstellen.

Da Kerr ein brutaler Verbrecher ist, ist ihrem Vater nicht ganz wohl bei der Sache.
Zuständig für die Ermittlungen ist Adrian Stiller. Verantwortlich für die Sicherheit bei dem anstehenden Ortstermin ist Kommissar Garm.
Kerr bekommt Handschellen und Fußfesseln an. Es besteht Fluchtgefahr.

Sie fahren alle zur Halbinsel Eftangland wo Taran Norman verschwunden ist auf dem Rückweg von einer Party.
Dort sind schon mehrere Mädchen verschwunden,

Adrian Stiller ist der Ermittler im Fall Taran Norman. Gram war bei allen Treffen dabei. Sie kommen mit zum Ortstermin.
Der Anwalt von Kerr Claes Thanke ist auch anwesend.
Er besteht darauf, dass man Kerr die Fußfesseln abnimmt, da das Gelände durch das dieser sie führen soll, sehr unwegsam ist.
Kerr geht los.

Ein Knall:
Die junge Beamtin Maren Dokken schreit, ein Kollege liegt am Boden, der Zaun wurde weg gesprengt, Chaos. Straßensperren, Hubschrauber, etc, organisiert Stiller.

Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Sie durchforsten das Umfeld von Kerr, wer hat ihn besucht im Gefängnis…???
Es gibt noch den „Anderen“ nur wer ist dieser Helfer von Kerr?

Die Handlung ist sehr spannend. Ich konnte es kaum weglegen.

Der Krimi lebt von den Charakteren, die der Autor so lebhaft beschreibt, dass man sie vor dem geistigen Auge sieht.
Auch die Handlung ist gut ausgetüfelt und immer wieder auch die Ermittler hineingezogen und auch deren Umfeld.

Für manche Personen, die mir im Laufe des Krimis an`s Herz gewachsen sind, wird es gefährlich.

Wisting, der alte Fuchs, schafft es den Fall zu lösen.

Diesen Krimi kann ich nur empfehlen, wenn man Krimis liebt, bei denen es nicht nur um die Tat, sondern auch um die Zwischentöne geht, um Charaktere, die Gefühlswelt der Ermittler und …

ISBN-13 : 978-3492061438

Quelle : Piper Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Florian Schwiecker , Michael Tsokos : Die 7. Zeugin

twitterrss
twitter

Florian Schwiecker und Michael Tsokos haben mit “ Die 7.Zeugin „einen Krimi geschrieben, der so spannend ist, dass er mich einige Stunden Schlaf gekostet hat, da ich ihn nicht weglegen konnte.

Nikolas Nölting fährt mit dem Fahrrad zur Bäckerei etwas zum Frühstück holen. Er schaut noch zurück zu seiner Tochter Lily, die ihm zuwinkt.
Er grüßt den Bezirkspolizisten vor der Bäckerei, man kennt sich in Berlin-Charlottenburg.
Dann stellt er sein Rad ab, dreht abrupt rum und schlägt den Polizisten nieder.
Die Waffe des Polizisten nimmt er mit in die Bäckerei und schießt 4 Mal.
Die Verkäuferin wird am rechten Oberarm getroffen, dann Schüsse auf den Mann im blauen Anzug, der zusammensackt und die 4.Kugel trifft einen älteren, in der Schlange stehenden Mann.
Alles läuft nach Plan. Alles ist in kürzester Zeit geschehen.

In der ausbrechenden Panik kniet Nölting  sich auf den Boden, die Waffe lässt er fallen.
Er wird von der eintreffenden Polizistin festgenommen.

Nölting wird angeklagt, seine Verteidigung übernimmt Rocco Eberhardt, ein bekannter Strafverteidiger.
Eberhardt kann sich das Ganze nicht erklären und recherchiert.
Dabei taucht er tiefer in die Geschehnisse ein als es gut für ihn ist.

Die toten Männer, was haben die miteinander zu tuen?
Warum hat Nölting den Polizisten angeschossen?
Welche Motivation hatte Nölting eine solche Tat zu begehen?

Im Laufe des Krimis lernen wir Leute aus dem organisierten Verbrechen kennen, die Tochter von Nölting wird eine Rolle spielen, Geldgier und Korruption ebenso.
Dr.Justus Jarmer vom Institut für Rechtsmedizin wird eine große Stütze für den Rechtsanwalt.
Die Schwester von Rocco Eberhardt wird in den Fall hineingezogen und entkommt knapp dem Tod.

Genug geschwärmt???

Wer richtig gute Krimis schätzt, in denen man nicht schon auf den ersten 10 Seiten weiß wie es weitergeht, der ist hier richtig.

ISBN: 978-3-426-52755-9

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

B.C. Schiller : Todesfalter

twitterrss
twitter

B.C.Schiller, das Autorenehepaar, hat mal wieder einen sehr spannenden Krimi geschrieben.
“ Todesfalter “ ist einer der Krimis mit David Stein.

Eine Insel bei Riga, Lettland, ein Seeadler zieht seine Kreise. Plötzlich wird durch die Wellen eine Leiche angeschwemmt.
Eine junge Frau, Maja Svenson, kommt mit einem Schlauchboot vom Festland her näher.
Sie sieht den Seeadler, der schreit. Sie ruft eine Nummer an und landet auf der Mailbox von Jonas.
Sie sagt ihm, dass sie an der verabredeten Stelle ist vor der Insel, um ihn abzuholen. Ob er seine Daten bereits verschlüsselt in der Cloud hochgeladen hat?

Sie kommt näher Richtung Ufer, gibt das Lichtzeichen, keine Reaktion.
Im flachen Wasser kurz vor dem Ufer treibt Jonas. Ein Einschlussloch ist auf der Stirn ihres Freundes.
Maja hätte nicht gedacht, dass ihre Gegner so weit gehen.

Kabul – die Frau von David Stein ist vor mehreren Jahren gestorben.
David war lange Agent beim BND und für Spezialaufträge zuständig. Nach der Katastrophe in Kabul hat er dort gekündigt und lebt auf Mallorca und arbeitet als Hundeflüsterer.
Jane konnte er damals nicht mehr retten, die Attentäter hatten die Bombe gezündet. Jane und andere Mitarbeiter der Nachrichtendienste wurden in die Luft gejagt.
Es gibt nur noch Hanna, Janes Schwester, die im schwedischen Aussenministerium arbeitet.

Gloria Schmidt, Deutsche, spricht 6 Sprachen fließend, sie ist CEO von FuturX einer Firma, die Elekroautos entwickelt.
Gloria hat am MIT studiert und an der privaten Hamburger Biotech-Uni.
Sie hat einen Hund Balthus, irischer Wolfshund, ihr ständiger Begleiter.
Gloria ist Mitglied im IQ150-Computertreff.

Was niemand ahnt ist, dass die Elektroautos, die FuturX entwickelt mit Atomstrom-Akkus betrieben werden.
Jonas hat dies herausgefunden und die Daten, dier hat, in der Cloud geladen.
Hinter der Holding auf Treasure Island steckt Alexej Alexandrowitsch.

Maja wird immer tiefer in die Sache verwickelt. Sie will das Erbe von Jonas und seinen Auftrag erfüllen.
Sie braucht Hilfe. David Stein hilft ihr, seine schwangere Frau Leyla wird dabei gefährdet.
Maja und David müssen verhindern, dass auf der EU-Konferenz in Les Deucx Alpes eine falsche Entscheidung getroffen wird.

Der Krimi ist sehr spannend. Vor allem werden wichtige Themen von den Autoren aufgegriffen.
Ich warte mal wieder auf den nächsten Krimi von B.C.Schiller.

ISBN-13 : 978-2496703832

Quelle: Amazon publishing

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Franziska Franz : Blutmain

twitterrss
twitter

Franziska Franz lässt die Handlung von “ Blutmain “ in Frankfurt und Umgebung spielen,  ihrer Heimat.
Man merkt im Buch, dass sich die Autorin dort sehr gut auskennt.

Melinda wird auf einer Motorjacht mitten auf dem Main wach.
Erinnern kann sie sich an Francesco mit dem sie das Wochenende verbringen wollte. Aber er ist nicht mehr auf dem Boot.

4.8. Melinda hört ein Geräusch klatschend, schmatzend das fällt ihr dazu ein. Ihr ist schwindelig und übel.
Sie hat Krämpfe, Kopfschmerzen , Übelkeit, der Kopf hämmert und ist verziert mit einer großen Beule.
Sie ist auf dem Motorboot das sie nicht fahren kann.

So langsan fällt ihr ein, dass sie bei Francesco war, dann mit ihm im „Hessischen Hof“ war.
Dort war auch Mike Seiler ebenfalls Model, dem es gar nicht gefiel, dass sie mit Francesco dort war und sie vor ihm gewarnt hatte.
Melinda erinnert sich, dass sie in der Wohnung von Francesco war. Dort geht sie hin, Tür nur angelehnt.
Ihre Reisetasche ist weg. Sie findet die Schlüssel von Francescos Porsche fährt heim.

Melinda wohnt in einem Haus mit Beate Pauli, Anwältin, und Karla Pauli, Privatdetektivin, als Nachbarn, die Melinda bemuttern.
Die Kanzlei von Beate ist in einer noblen Gegend und dahin kommt Hauptkomissar Kai Herbracht, 43.
Der Porsche mit dem Melinda gefahren ist gehört Frau Ingrid Golden. Diese hatte den Wagen Francesco, den sie aus dem Spielbank Bad Homburg kennt, geliehen.

So nach und nach ermittelt die Polizei und Karla.
Man erfährt so einige Dinge über diesen Francesco, der gerne ältere Damen umgarnt hat. Wo ist er bloß? Und vor allem wer ist er?

Es ist der Autorin gelungen einen spannenden Krimi zu schreiben mit ganz viel Lokalkolorit.
Man lernt Frankfurt und Umgebung kennen, taucht ein die Welt der Reichen, der Spielbankbesucherinnen, etc.
Es werden so einige Klischees bedient.

Aber vor allem zeigt sich was Freundschaft bedeutet an Melinda, Beate und Karla.

Mir hat der Krimi sehr gut gefallen, spannend und amüsant zugleich.

ISBN : 978-3839226919

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Arne M.Boehler : Eisenkind

twitterrss
twitter

Und auch das 3.Buch, das ich von Arne M.Boehler gelesen habe, ist einfach nur super.
Wenn man den Titel “ Eisenkind “ liest und auf dem Cover Nägel sieht, kann man sich, zumindest konnte ich es nicht, keinen Reim darauf machen um was es geht.
Nur eins ist klar, es ist ein Psychothriller, so steht es auf dem Cover.

Auf der Homepage des Autors kann man lesen, dass eins für Arne M.Boehler klar war “ Er würde als Frontmann seiner Band zum weltweit gefeierten Rockstar werden – und danach der erste Heavy-Metal-Imperator der Welt. Ein teuflischer Plan. Hat nicht geklappt.“

Im neuen Thriller lässt Arne M.Boehler seinen Traum aufleben in seinem Protagonisten Emil Thälmann.
Emil ist ein gefeierter Star in der Heavy Metal Szene gewesen über viele Jahre.
Die Band „Eisenkind“, deren Frontmann er war, war berühmt für Ihre Musik und auch für Exzesse auf der Bühne.

Mittlerweile ist Emil, der Protagonist, schon viele Jahre in Behandlung bei Dr.Hell.
Sie empfiehlt ihm seinen Job aufzugeben. Er hat eine Psychose. Warum wohl?

Emil hat einen alten Gutshof am Rand von Finkenwerder gekauft und dort im Rahmen seiner Stiftung  „Schönblick“ ein Kinderheim aufgebaut.
Gerade ist er dort als seine Sekretärin anruft und ihm berichtet, dass sein Sohn Majk verunglückt ist.
Emil fährt sofort nach Hamburg-Eppendorf in die Klinik.
Die Botschaft, die die Ärztin ihm überbringt „Ihr Kind wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit überleben“ lässt Emil fast zusammenbrechen.
„Beim Unfall wurden mehrere Wirbel gebrochen und das Rückenmark ist geschädigt.“
Eine Passantin hat die Fahrerflucht gesehen und sofort den Rettungswagen gerufen wird Emil berichtet.
Emils Welt bricht zusammen.
Majk, 7 Jahre ist ein Wunschkind. Roana und Emil waren so glücklich ihn zu haben.

Eines Tages kommt ein Mann, im Vergleich zu Thälmann, 1,65 m, ist der Mann ein Riese.
Dunkelhäutig, ca 20, sehr gut gekleidet-Massanzug- ist er und stellt sich vor als Chris Omasa.
Omasa kommt im Auftrag von Leonard Postheim, einem der reichsten Deutschen. Omasa ist dessen engster Mitarbeiter.

Postheim sei ein Fan von „Eisenkind“ und will, dass sie noch einmal auftreten.
Im Gegenzug würde Emil, 1 Million EURO für seine Stiftung bekommen.
Jedes Bandmitglied bekommt 1 Mill. EURO.

Thälmanns Aufgabe ist es, die Bandmitglieder zu überzeugen, dass sie dieses eine Konzert machen.
Nicht so einfach, die Band ist zerstritten.

Ich werde nun nicht mehr verraten, außer, dass wir Leser ganz tief in den Bann der Geschichte gezogen werden.
Wir lernen alle Bandmitglieder und auch die Abgründe kennen in denen sich so manch ein Bandmitglied befindet.

Als Leser kann man nur mitfiebern an manchen Stellen.
Das Buch hat mich zuletzt fast eine Nacht gekostet, da ich es nicht weglegen konnte.

Es ist Arne M.Böhler wieder einmal gelungen einen Thriller zu schreiben dessen Handlung einen einfach fesselt.
Man taucht ab in menschliche Abgründe und auch in traurige Kapitel des Lebens mancher Bandmitglieder.
Alle Charaktere, auch die der beteiligten Polizisten, etc. werden vor dem inneren Auge des Lesers real so exakt sind sie, auch mit ihren Gefühlen, beschrieben.
Ein wahrer Psychothriller.

ISBN : 978-3753147864


(Auchtung unbezahlte Werbung, KLick auf das Cover führt zu amazon)

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Carsten Sebastian Henn : Der Gin des Lebens

twitterrss
twitter

„Der Gin des Lebens“ heißt der Kriminalroman von Carsten Sebastian Henn.
Eins vorweg für die Fans der Eichendorff-Krimis des Autors, dieser Krimi ist damit nicht vergleichbar.

Cathy Callaghan, 36, hat ein Bed & Breakfast. Sie liebt es ihre Gäste zu bewirten.

Bene Lerchenfeld möchte mit Annika zusammenleben. Sie ist eine Frau mit der er den Traum vom Eigenheim verwirklichen könnte und seine sonstigen Lebensträume.
Annika führt ein geordnetes Leben, sie ist Apothekerin, Bene dagegen das komplette Gegenteil. Er braucht eine Frau, die Struktur in sein Leben bringt.
So scheitert auch der Antrag, den er ihr, incl. selbst gestaltetem Ring, macht.
Sie hat Recht mit ihren Vorwürfen, dass er keine Zukunftspläne hat, keinen Ehrgeiz…

Bene setzt sich seinen Käfer, er muss weg. Er hat kaum noch etwas außer einer Flasche Gin aus dem Nachlass des Vaters „Lerchenfelds Nod Gin“. Dieser schmeckt gut.
Benes Vater Alexander starb als Bene 15 war bei einem Autounfall.
Was er nicht ahnt zu dem Zeitpunkt, dass Alexander Lerchenfeld 1998 klar wird, dass dies der Gin seines Lebens ist.

Bene recherchiert was es mit dem Gin des Vaters auf sich hat.
Der Weg führt ihn letztendlich zu Cathy, denn ihre Väter haben zusammen den Gin gemacht.

Es dauert einige Zeit bis ihnen klar wird, dass es ein Geheimnis rund um diesen Gin gibt.
Mehr verrate ich nicht.
Cathy und Bene und ihr Umfeld geraten in eine spannende Geschichte aus der Zeit der Väter. Sie geraten in Gefahr, Dinge sind anders als sie scheinen…

Carsten Sebastian Henn ist ein Buch gelungen, das eine Krimihandlung mit einem Exkurs in die Welt des Gins und einem Schuss Familiengeschichte.

ISBN : 978-3832183974

Quelle: DumontVerlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird