Johann König : Blinder Galerist

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Via Netgalley habe ich ein ebook des Buches von Johann König erhalten. (unbezahlte Werbung)

Die Familie König ist ja in der Welt der Kunst bekannt.
Johann König, Jahrgang 1981, ist Galerist, mittlerweile in Berlin ansässig und stark sehbehindert.
Insofern ist der Titel des Buches „Blinder Galerist“ nicht mehr ganz ok.

Blind war Johann König, nach mehreren OPs hat er aber eine eingeschränkte Sehfähigkeit.
Seine Galerie hat Johann König in der St.Agnes-Kirche in Berlin, eine Dependance in London.

Im Buch schildert er sein Leben bis heute.
Es sind seine Memoiren, recht früh. Aber das Buch ist eine Möglichkeit dem Galeristen als Menschen zu begegnen, ihn ein Stück seines Lebensweges zu begleiten.
Der Lebensweg, der vorgezeichnet war in Richtung Kunst.

Er ist der Sohn von Kasper König, den man kennt als Leiter der Städelschule in Frankfurt und der dann lange das Museum Ludwig in Köln geleitet hat.
Die Mutter Edda Köchl-König ist Schauspielerin und Illustratorin. Gerhard Richter war Trauzeuge der Eltern.
Der Onkel Walther König hat König Kunstbuchhandlung und Verlag. Johanns Bruder Leo hat eine Galerie in New York.
Die Kunstszene gibt sich im Hause König die Klinke in die Hand.

Im Buch erfährt man wie es zur Blindheit kam, wie Johann König gekämpft hat, um den Traum einer eigenen Galerie zu verwirklichen, warum alleine fliegen ihm Angst macht, wie er vor der Pleite stand und sich doch wieder ein grosser und bekannter Galerist wurde.
Er lässt uns teilhaben den Jahren seit der Kindheit, an den Auf’s uns Ab’s seines Lebens, an Zweifeln und Höhepunkten des Lebens.

Es ist kein Buch über Kunst, sondern ein Buch über den Menschen Johann König.

#BlinderGalerist #NetGalleyDE

ASIN: B07K3SGYDG

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Reinhard Rohn: Engelstod

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Lena Larcher, Kommissarin in Köln, hat ihren Mann und ihren Sohn verloren. Lena hat nicht aufgepasst bei einer Autofahrt, es kam zum Unfall.
Ausgelöscht wurde die kleine Familie, nur Lena hat überlebt. Es ist der 1.Todestag, Lena muss sich ablenken.
Sie geht die Kletterhalle und trainiert mit Tessa.

Später kontaktiert Tessa, die im wirklichen Leben Dorit Zeiner heißt, Lena und bittet um Hilfe.
Ihr Mann Martin ist beim Verfassungsschutz und laut Dorit ist ein Auftragsmörder.
Lena glaubt an ein Hirngespinst.
Dorit kommt mit vermeintlichen Beweisen.

Lena muss mit ihrem Kollegen Henning in die Eifel. Unterhalb von Vogelsang am Rursee wurde die Leiche von „van Gogh“ gefunden. Der Maler hat ein Atelier in der Ordensburg Vogelsang.
Die Aachener Kollegen haben um Hilfe gebeten, sie haben keine Kapazitäten mehr frei.
Alles sieht nach Selbstmord aus.
Arne Blumfeld von der Spurensicherung und Dr.Margot Dreier, Rechtsmedizinerin sindauch schon beschäftigt.

Mitten in die Ermittlungen hinein nervt nun Dorit Zeiner Lena immer mehr.
Das LKA und der Verfassungsschutz bekommen Wind von Lenas Ermittlungen und das LKA Düsseldorf übernimmt den Fall.
Damit ist Lena raus. Oder doch nicht??

Lesen Sie selber.

Reinhard Rohn hat einen sehr spannenden Krimi geschrieben.
Mit einer großen Ortskenntnis hat er das Buch verfasst. Man fühlt sich in die Gegend versetzt. Er hat die Charaktere Wirklichkeit werden lassen auch mit ihren privaten Sorgen, ihren Ängsten, Gefühlen, usw.
Es ist dem Autor gelungen einen Krimi vorzulegen, den ich sehr lesenswert finde.
Die Handlung lebt von den Untiefen der menschlichen Seele, von Handlungen und Zusammenhängen, die man nicht erwarten kann.

ISBN: 9783423217460

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

(Werbung unbezahlt) Verlosung Wolf: GIMP 2.10

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Der Rheinwerk-Verlag, dem ich dafür sehr danke, hat mir ein Exemplar des Buches zu GIMP 2.10 für eine Verlosung zur Verfügung gestellt.
Die Rezension zum Buch findet Ihr hier

Jürgen Wolf: GIMP 2.10

Wer in den Lostopf hüpfen möchte, schickt bitte ein Mail bis 10.6.19 an binesbuecher@gmail.com

Ich mache darauf aufmerksam, dass ich im Rahmen der Verlosung Kenntnis Eurer Mailadressen erhalte. Die Mails werden nach Abschluß der Verlosung gelöscht,Mailadressen nicht verabeitet, nicht aufbewahrt, nicht weitergegeben.
Dem Gewinner geht eine persönliche Mail zu.
Ich gehe mit den Mailadressen im Sinne des Datenschutzgesetztes um.

Toi,toi,toi.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marc Elsberg : Gier

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Marc Elsberg fasst ja durchaus heiße Eisen an in seinen Büchern.
Dieses Mal hat er sich die Finanzwelt vorgenommen.

Ein Berlin treffen sich die Superreichen und die Politiker. Die globale Lage ist fast so brisant wie vor dem 2.Weltkrieg, Weltwirtschaftskrise.
Die Gewinner sind die Reichen.
Zum Sondergipfel werden einflussreiche Redner, wie Herbert Thompson, der Träger des Nobelpreises im Bereich Wirtschaft ist, erwartet.
Thompson soll die Formel haben, die alles grundlegend ändert, Wohlstand für jeden soll möglich werden.
Aber Thompson, der mit seinem Assistenten auf dem Weg zum Gipfel ist, kommt nicht an.
Sie sterben bei einem Autounfall in Berlin. Ein Anschlag
Jan Wutte ist Zeuge des Unfalls und versucht noch zu helfen, er ist Pfleger.

Maja Paritta, Mordkommission, ist während des Gipfels dort eingesetzt, sie soll zu einem Autounfall, 3 Menschen verbrannt, ein Zeuge flüchtig.
Alles soll diskret ablaufen, da ein Nobelpreistrgäger in der Limousine war, der Eröffnungsredner Herbert Thompson.

Ted Holden, einer der Superreichen, ist nebst seiner Assistentin Jeanne Dalli auf dem Gipfel.
Eine Rolle spielt ein Spieler, Fritzroy Peel, ehemaliger Investmentbanker und einige andere Personen.
Wer hat die Killer engagiert?

Marc Elsberg hat ganz aktuelle Themen wie CumEx- Geschäfte, Weltwirtschaftskrise, etc. in die Handlung eingebaut. Es geht um die Finanzwelt.
Der Krimi ist spannend hat aber leider Längen.
Wenn er kürzer wäre, wäre er besser. Schade, das Thema hätte mehr Spannung ermöglicht.

Vom Autor kenne ich bessere Bücher, die von der ersten bis zur letzten Seite spannend sind, deshalb fällt es bei diesem Buch auf, dass so manche Szene entbehrlich gewesen wäre.
Die Story ist excellent recherchiert.

ISBN: 9783764506322

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Hunde(t)raum Mainz der Mission Leben

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Ich hatte schon am 10.5.2018 darüber berichtet, dass wir für Anjo einen Gassigänger benötigten  https://binesblogs.de/mainz-gassigaenger-ein-bericht/

Durch eine Erkrankung in der Familie kamen wir irgendwann an den Punkt, dass wir überlegen mussten, ob wir unserem Hund Anjo noch gerecht werden konnten.
Wir benötigten regelmässige Hilfe, teilweise auch 2 x am Tag durch einen Gassigänger. Wer macht das?
Wir haben dann mit Frau Scherer und Nathalie Böhm vom Hunde(t)raum in Mainz überlegt und eine Hilfsbereitschaft erfahren, die wir nie für möglich gehalten hätten.

Nathalie Böhm, die ohnehin für jeden da ist,  war und ist immer für uns ansprechbar, hat unkompliziert nach Lösungen gesucht und ich muss auch Michael Meinhardt danken, der in der letzten Zeit der Gassigänger von Anjo war und es auch bald wieder sein wird. Er opfert selbstlos die Mittagspause, um einzuspringen, wenn Not am Mann ist.
Hunde merken welche Menschen genau richtig sind, wer es gut mit ihnen meint. Ihr seid es auf alle Fälle.

Danke an Euch/sie alle, Ihr habt es möglich gemacht, dass Anjo bei uns bleiben kann.
Selten habe ich in meinem Leben solch hilfsbereite und selbstlose Menschen, die Fremde waren und Freunde wurden, erlebt.
Und eins habe ich auch noch erleben dürfen, welch tolle Menschen es bei den Obdachlosen gibt, die von der Mission Leben,  betreut werden. Sobald ich Land sehe, sortiere ich weiter Krimis, etc, aus für den Tagesaufenthalt. Ich hoffe ich kann Euch jemals einen Teil davon zurückgegeben was Ihr uns an Halt gegeben habt und noch gebt.
Ich wünsche Euch sehr, dass der Traum einer Hundetagesstätte in Erfüllung geht und Euch jemand in Mainz ein bezahlbares Gebäude zur Verfügung stellt. Aus dem Hunde(t)raum soll ein Hunderaum werden.
Es gibt viele Menschen in Notsituationen ich kann Euch nur empfehlen.

Und Danke an Nathalie, die mir sogar weitergeholfen hat, wie man einen speziellen Verband anlegt, was selbst der Pflegedienst nicht konnte.

DANKE, dass es Euch gibt. Ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und auf dass in 2019 alle Wünsche in Erfüllung gehen und Ihr fit bleibt.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

National Geographic : Wie Sie die Nacht noch nie gesehen haben

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„Oft erscheint mir die Nacht viel lebendiger und farbenfroher als der Tag“ ist ein Zitat von Vincent van Gogh, das man im Umschlag des Buches findet.
Das vorliegende Buch von National Geographic ist die Bestätigung.

Diane Cook und Len Jenshel haben sich des Themas Nachtfotografie angenommen und entstanden ist ein faszinierender Bildband.
Die Fotografen sind Landschaftsfotografen und zählen in den USA zur ersten Garde in dieser Kategorie. Sie haben das Vorwort zum Buch geschrieben.
Mehrere Fotografen haben sich dem Thema Nachtfotografie angenommen und die sehr unterschiedliche aber stets wundervolle Interpretation findet man im Bildband.

Aufgeteilt wurden die Fotos in mehrere Themen:
– Energie mit z.B. dem Start der Raumfähre Discovery, Lichtfest in Lyon aber auch dem Carneval in Rio und einer Wärmebildaufnahme
– Harmonie sind Farben der beleuchteten Wendeltreppe ebenso wie ein Feuerwerk, eine Wasserlilie oder der Louvre bei Nacht
– Mysterium mit Pinguinen in der Antarktis, Rolltreppen, ein Flughund in Borneo (einer meiner Favoriten), Wasserlilien bei Nacht- ein tolles Foto
– Wunder mit dem für mich schönsten Foto des ganzen Buches Jokulsarlon Island, doppelseitig und farblich ein Genuss.

Unterbrochen werden die Fotostrecken von passenden Zitaten.

Ich kann mich an diesem Bildband, der so vielfältig ist, dass jeder, der solche Fotos mag, fasziniert sein wird, nicht sattsehen.

ISBN: 9783866906655

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Die Ernährungs-Docs Gute Verdauung

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„Gute Verdauung“ heisst das neue Buch der Ernährungs – Docs, die Tipps geben wie die Ernährung bei Problemen und Erkrankungen rund um den Verdauuungstrakt helfen kann.

Das Buch beginnt ganz von vorne und vermittelt zunächst einmal ein Grundwissen zur Verdauung.
Man erfährt als Leser was letztendlich zu Verdauungsstörungen beiträgt und was dann hilft bei der Ernährung.
Zunächst wird das Thema generell beleuchtet und dann geht es detailliert weiter mit Themen wie Reflux und der richtigen Lebensmittelauswahl, Reizdarm und Reizmagen, Magen-Darm-Infekte und damit hat man sicher schon mal die häufigsten Probleme des Verdauungstraktes.
Weiter geht es mit Dünndarmfehlbesiedlung, Nahrungsmittelintoleranzen, Fruktoseintoleranz, Divertikulose, Verstopfung, Fettleber, Tumore, Autoimmunerkrankungen, Zöliakie, Weizenallergie und -sensivität.
Und es folgt noch eine Abhandlung zu „Verdauung Wissenswertes und Mythen“. Gerade die Verdauung ist ja ein Thema in dem Mythen an der Tagesordnung ist und immer ein neuer Hype auftaucht.

Im 2.Teil geht es um „Essen für einen gesunden Magen-Darm-Trakt“. Hier werden Ernährungsformen vorgestellt, Stellung bezogen zu Fast-Food, Fertiggerichten & Co.
Man findet auch viele Tipps und Tabellen zu gesunder Ernährung.

Im 3.Teil finden sich Rezepte, die auch gekennzeichnet sind, wenn sie vegan, vegetarisch, schnell, glutenfrei,Low Carb, ballaststoffreich sind.

Es gibt viele praktische Tipps zur Verdauung, z.B. nicht jeder verträgt eine ballaststoffreiche Ernährung, man findet Alternativen.
Patientengeschichten ergänzen die Tipps der Ernährungs – Docs.

Ein hilfreiches Buch zum Themen, die viele Menschen bewegen.

ISBN: 9783898838221

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Mainz Gassigänger ein Bericht

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Auf diesem Weg möchten wir Danke sagen.
Viele Hundehalter werden auch schon die Erfahrung gemacht haben oder sich fragen, „was ist, wenn ich krank bin und mit dem Hund nicht rausgehen kann?“.
Wie finde ich einen Gassigänger?
Wir haben diese Erfahrung gerade gemacht.
Durch Krankheit fiel ein Familienmitglied für die langen Gassirunden aus. Nicht alle Tage konnten von anderen Familienmitgliedern überbrückt werden.

Und nun? Dank einer Empfehlung bin ich hier in Mainz fündig geworden.
Wer also in Mainz in die Lage kommt, regelmässig oder auch im Notfall eine Gassigänger zu benötigen, dem kann ich nur den „Hunde(t)raum“ der Mission Leben empfehlen.
Frau Scherer leitet das Ganze und ist sehr hilfsbereit.
Wir haben eine sehr zuverlässige Gassigängerin gefunden und Anjo liebt sie. Jede Runde ist eine Stunde.
Es ist alles vertraglich geregelt. Frau Scherer kam mit der Gassigängerin zum Vorstellen, die Macken und Vorlieben des Hundes wurden besprochen, wir hatten gleich ein gutes Gefühl.

Wir sind sehr glücklich, dass alles so schnell und unkompliziert geklappt.
Ein ganz grosses DANKESCHÖN.

Erreichen kann man den Hunde(t)raum hier.
Und ganz nebenbei unterstützt man auch ein tolles Projekt.

Ich zitiere von der Homepage
„Hunde(T)raum Hundeausgehservice

Seit Oktober 2016 gibt es in Mainz einen ganz besonderen Hundeausgehservice: den Hunde(T)raum. Die Hundesitter sind Menschen in sozialen Notlagen, die wir seit Jahren persönlich in der Beratungsstelle der Evangelischen Wohnungslosenhilfe Mainz kennen. Sie können sehr gut mit Hunden umgehen, sind im Besitz eines Hundeführerscheins und haben einen Erste-Hilfe Kurs für Hunde absolviert “

Und ganz besonderen Dank an Anjos Hundesitterin.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Guido Schmelich : Ja, ich grill!

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Die Reihe „Ja, ich grill !“ habe ich lieben gelernt.
Na klar musste auch dieses Buch „Ja, ich grill !“ von Guido Schmelich her.
Es bietet „70 Rezepte zum Niederknien mit Craft-Beer-Guide“.

Klar zum Grillen gibt es oft Bier. Und die Craft – Beer – Gemeinde wächst ständig. Da macht die Verbindung der Themen Grill und Craft – Beer Sinn.
Aber keine Sorge. Für diejenigen, die kein Bier trinken, der Craft – Beer – Guide ist nur 13 Seiten lang und sehr gut gemacht.
Sicher hat sich auch manch ein Gelegenheitsbiertrinker noch nicht damit beschäftigt was Craft – Beer ist. Hier wird genau und sehr gut verständlich erklärt was es ist, wie es gebraut wird und welche Biersorten man unterscheidet.

Aber das Thema Grill steht im Vordergrund. Oder eher das was auf den Grill kommt.
Das Buch beginnt mit einem einleitenden Kapitel dazu, die sicher gerade für Grillanfänger sehr hilfreich sind.
Welche Arten Grill gibt es?, Welches Equipment mach Sinn? Welche Grillmethoden gibt es? Kerntemperaturen dem Grillgut entsprechend.

Der Autor hat die tollen Rezepte unterteilt in mehrere Kapitel:
– Meat – Nektarinen-Dip einfach super, leckere Cevapcici, Ente Orange, Flanksteak mit Suchtfaktor
– Fish – Forelle auf asiatische Art vom Grill, ungewohnt aber sehr lecker , Steckerlfisch und Co.
– Veggie – Halloumi mit Gemüse und Radieschen-Pesto, toll auch als Beilage, der Herbstsalat ein Gedicht, Stockbrot passend zum Grillen
– Sweets – gebrannte Creme mit Salzmandeln, Kaiserschmarrn mit Cranberry – Sosse.

Alle Rezepte für die Speisen vom Grill sind sehr präzise beschrieben, die Zutatenlisten einfach und für 4 Personen, ansprechende Fotos sorgen dafür, dass man schon den Grill anmachen möchte.

Mir gefallen die Rezepte sehr gut. Und bei schlechtem Wetter tut es auch der Grill im Backofen. Ich konnte mit dem Ausprobieren nämlich nicht warten bis Grillwetter war.

ISBN: 9783863559786

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Der grosse Kosmos – Naturführer – Tiere und Pflanzen

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

Der neue Kosmos – Naturführer „Tiere und Pflanzen“ ist eine erweiterte Neuauflage.
Es ist nicht nur ein Naturführer sondern auch sehr gut als Nachschlagewerk für Flora und Fauna geeignet.

Mehr als 1900 Tiere, Pilze und Pflanzen findet man in diesem gewaltigen Werk.
Zum Mitnehmen ist es zu schwer, so umfassend wie es ist.

Aber wer kennt das nicht? Man sieht eine Pflanze und weiß nicht welche es ist oder auch ein Tier.
Mir geht das oft so. Ich war zum Fotografieren unterwegs, nur was habe ich da fotografiert?

Was mir sehr gut gefällt ist, dass es für Zusatzinformationen eine App gibt, mit deren Hilfe man sich ca. 240 Tierstimmen anhören und auch ca 30 Filme anschauen kann.
Man muss nur den Code neben dem Artnamen angeben. Diese ist sehr schön gemacht und erweitert die geschriebenen Informationen deutlich.

Der Naturführer besteht aus allgemeinen Teilen, in denen man Grundlegendes erfährt und Bestimmungsseiten, die immer gleich aufgebaut sind: rechte Seite Fotos, linke Seite die dazugehörigen Beschreibungen mit Merkmal, Vorkommen, etc.

Im ersten Teil, der die Tiere beinhaltet, gibt es allgemeine Kapitel zu:
– Tiere entdecken
– Tiere in Mitteleuropa
– Wirbeltiere und Wirbellose,
dann folgen die Tierarten
– Säugetiere
– Vögel
– Reptilien
– Amphibien
– Fische
– Wirbellose
– Spuren und Fährten.
Egal ob Walker, von dem ich noch nie gehört hatte, Kommaschildlaus, diverse Ameisen, Molche, usw. es ist immer gut verständlich beschrieben was dieses Tier ausmacht.

Der 2.Teil beschäftigt sich mit den Pflanzen.
Nach allgemeinen Vorbemerkungen ist dieser unterteilt in:
– Blumen
– Gräser
– Bäume und Sträucher
– Farne, Moose und andere
– Pilze
Dazu werden noch botanische Fachausdrücke im Bild gezeigt.

Der Naturführer ist dick, aber es lohnt sich ihn zu lesen.
Ich habe sehr viel gelernt über die Natur, die uns umgibt.

Ein sehr empfehlenswerter Naturführer.

ISBN: 9783440154007

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird