Wrba / Mentzel : Highlights Bodensee

Ernst Wrba ist Fotograf. Einer seiner Tätigkeitsschwerpunkte ist die Reisefotografie.
Britta Menzel ist Journalistin und Autorin. Sie hat lange als Redakteurin und Textchefin eines renommierten Magazins gearbeitet und viele Länder bereist.

Die beiden Autoren des Buches „Highlights Bodensee“ mit dem Untertitel „33 Ziele zwischen Lindau und Stein am Rhein“ nehmen und Leser mit auf eine virtuelle Reise an den Bodensee.
Das Buch ist eine tolle Möglichkeit auf einen bevorstehenden Bodenseeurlaub einzustimmen, wie bei mir, oder auch nur sich mit der Gegend am Bodensee zu beschäftigen. Man kann natürlich auch so ohne konkreten Anlass, ins Buch schauen, stimmungsvolle Fotos betrachten und viel über diese wundervolle Gegend erfahren.

Das Titelbild animiert aber gleich schon mal eine Reise an den Bodensee zu machen.
Die Innenseite des vorderen Einbands begrüsst einen gleich mit einer 2-seitigen Übersichtskarte. Man sieht den Bodensee und seine Umgebung.
Die Hauptverkehrsstrassen sind eingezeichnet, man kann also gleich mit der Tourenplanung loslegen. Zumal man die 33 Highlights, die man im Buch findet, in der Karte wiederfindet mit den entsprechenden Zahlen aus dem Inhaltsverzeichnis.
Eine räumliche Orientierung und ein Auffinden der einzelnen Orte, Sehenswürdigkeiten, ist somit schnell möglich.

Es gibt ganz unterschiedliche Highlights am Bodensee und in der Umgebung zu entdecken.
Egal ob es nun Lindau, Wasserburg, Überlingen, Meersburg, etc. als Städte sind öder die Halbinsel Höri. Die Insel Reichenau oder die Mainau, die Pfahlbauten Unteruhldingen, Salem oder das Wollmatinger Ried.
Die verschiedenen Ecken des Bodensees bieten eine so grosse Auswahl an Sehenswertem, dass jeder etwas finden wir, was er anschauen möchte.

Und ich sehe jetzt schon, dass eine Woche Urlaub nicht recht. Aber wiederkommen ist ja kein Problem.

Britta Menzel gibt zunächst allgemeine Informationen zum Bodensee, dann beschreibt sie zu jedem der 33 Highlights was sie besonders schön findet und gibt Tipps.
Auch findet man zu jedem Ort noch Links zu weiterführenden Inforamtionen.
Und natürlich auch stets tolle Fotos.

Ernst Wrba hat es geschafft die Fotos in den Kapiteln oft so zu gestalten, dass man quasi ein „Appetithäppchen“ bekommt. Richtig entdecken muss man die Ecken schon selber.
wie gerne würde ich ihm bei der Arbeit mal über die Schulter schauen. Die Fotos sind so aussagekräftig.

Was ich persönlich auch bemerkenswert finde, ist, dass man auch mal so kleine Hinweise bekommt, wie zum Beispiel beim Rheinfall, wo man den besten Blick, etc. hat.

Ein rundum gelungenes Buch, das sicher auch für Einheimische schön ist und auch als Geschenk geeignet ist.

Quelle:Bruckmann-Verlag

Quelle:Bruckmann-Verlag

ISBN-13: 978-3-7343-0646-4
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Goetz, Milovanovic : Bodensee

Da bei uns in diesem Jahr ein Urlaub am Bodensee ansteht, und ich es liebe mich darauf vorzubereiten und jede Menge zu lesen zum Thema, habe ich nun auch diesen Führer zum Bodensee aus der Reihe „Zeit für das Beste“ mit dem Untertitel „Highlights-Geheimtipps-Wohlfühladressen“ gelesen.

Bislang kannte ich diese Reihe von Bruckmann nicht gut.
Das Buch ist toll aufgemacht.
Begrüsst wird man auf dem Titel mit Fotos, die direkt auf den Urlaub einstimmen.

Die Autoren sind Rolf Goetz, ein Reisejournalist und Mirko Milovanovic, der die Fotos beigesteuert hat.

Im Einband geht es los mit einer doppelseitigen Karte. Diese Karte zeigt den Bodensee und die Umgebung mit den Ortschaften.
Eingezeichnet sind die Nummern aller Locations, die man im Inhaltsverzeichnis findet.

Das Buch ist unterteilt in mehrere Kapitel, so dass man danach auch gut Touren in umgrenzten Gebieten planen kann.
Los geht es mit den Top Ten.
Danach folgt „Kennen Sie den Bodensee?“ mit allerlei wissenswerten von Klima über einen Steckbrief mit den wichtigsten Daten, Esskultur, Aktivitäten und vielen weiteren Informationen.
Es folgen die unterschiedlichen Ecken der Gegend:
– Konstanz und Insel Mainau
– Untersee mit Hegau
– Überlinger See
– Meersburg und Lindau
– Österreich und Lichtenstein und
– Schweizer Seeseite.
Zum Schluss kommen die Reiseinfos mit Anreise, Camping, Lesetipps, Sport, Feste, Schiffahrt und Tipps für den Urlaub mit Kindern am Bodensee.

Im Text bekommt man als Leser ganz viele hilfreiche Informationen und Tipps.
Die Städte und Orte werden mit ihren Besonderheiten, liebevoll bebildert, sehr gut beschrieben. Kleine Pläne mit eingezeichneten Routen und nummerierten Sehenswürdigkeiten machen es in den Städten, wie z.B. Konstanz, leicht, einen Besuch zu planen.
Man erfährt etwas über die Geschichte, bekommt Tipps vom Autor zu Hotels, Aussichtspunkten,Fortbewegungsmöglichkeiten, empfehlenswerten Cafés und Gaststätten, Ausgehen, Einkaufen, die Touristeninformation mit den Kontaktmöglichkeiten, häufig auch Öffnungszeiten.
Der Autorentipp bietet dann immer noch mal zusätzliche Highlights, z.B. lernt man hier Aussichtspunkte kennen, wichtig für Fotobegeisterte wie mich, aber auch Tierparks, usw.

Uns ist jetzt schon klar, dass bei der Fülle an Informationen der Urlaub nicht ausreicht, um alles zu entdecken.
Ich kann diesen Führer empfehlen, egal, ob Sie nun einen Sightseeing-Urlaub, Urlaub mit Kindern, Aktivurlaub planen oder entspannen wollen.
Hier findet jeder etwas. Text und Fotos machen Lust darauf gleich loszufahren.

Foto : Bruckmann

Foto : Bruckmann

Rolf Goetz, Mirko Milovanovic
Bodensee – Zeit für das Beste
Highlights Geheimtipps Wohlfühladressen
288 Seiten, Format 12,0 x 18,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung
ISBN 978-3-7654-5888-0

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird