Johnen/Zaglitsch: Niederländische Nordseeküste

Alexandra und Ralf Johnen haben gemeinsam mit Hans Zaglitsch den Reiseführer „Niederländische Nordseeküste“ geschrieben.

Ralf Johnen ist Journalist und Autor, speziell im Reisebereich. Er hat Niederlandistik studiert und ist unserem Nachbarland sehr zugetan, da seine Familie aus Den Haag stammt. Johnen hat auch einen Niederlande-Blog. Auf diesem findet man  viel zur Nordseeküste
Seine Frau Alexandra ist Co-Autorin.

Hans Zaglitsch ist Fotograf mit dem Schwerpunkt Reise- und Reportagefotografie. Er lebt seit ca. 20 Jahren in den Niederlanden und hat die Fotos zum Thema Nordseeküste beigesteuert.

Der Reiseführer „Niederländische Nordseeküste“ ist recht kompakt, man kann ihn gut unterwegs mitnehmen.
Ein Faltplan im Rückeinband mit einem zusätzlichen Innenstandtplan von Amsterdam, neben der Karte der Niederlande, ergänzt das Buch sehr gut.

Da die Niederlande schmal sind und lang gestreckt, ist die Küste sehr lang. Es gibt an der Nordseeküste viel zu entdecken,
unterschiedliche Landschaften, Städte, Hafen und  Düne, Schafe und Fisch und vieles mehr.
Folgerichtig haben die Autoren den Reiseführer zur niederländischen Nordseeküste in mehrere regionale Kapitel unterteilt:
– Zeeland
– Zuid-Holland
– Noord-Holland und Amsterdam
– Die Inseln
– Das Ijsselmeer
– Friesland und Groningen.

Ergänzend gibt es noch einige separate Inhalte zu entdecken, die Rubrik „Mehr Wissen“ bringt uns Lesern u.A. die Küche von Zeeland nahe, Rotterdams Architektur, usw..
In „Mehr erleben“ bekommt man die Tipps für eine komplette Woche an der niederländischen Nordseeküste auf 4 Seiten zusammengestellt. Man erfährt etwas zu Aktivitäten speziell für Familien mit Kindern, günstige Reisemöglichkeiten und in den Reiseinfos bekommen Sie von A-Z praktische Tipps wie Anreise, Buchtipps, Kleidung, Notrufnummern und die wichtigsten Vokabeln als Rüstzeug.

Zu jeder Region findet der Leser eine kleine orientierende Karte, die wichtigsten Orte, Sehenswürdigkeiten, Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten und in knappen, aber sehr informativen Texten das Wichtigste zur jeweiligen Ecke, jeweils garniert mit tollen Fotos, die Lust darauf machen die nächste Reise sofort zu planen.

Es ist den Autoren und dem Fotograf gelungen, die grossen Unterschiede der niederländischen Nordseeküste herauszuarbeiten und gleichzeitig immer genau den Reiz der jeweiligen Region zu schildern.
Ob das etwas mondäne Seebad Domburg, die Deltawerke, Amsterdam, etc., jede Ecke hat ihren Highlight.

Ich kann diesen Reiseführer jedem empfehlen, der einen kompakten und gleichzeitig informativen Reiseführer sucht, mit dem er die Reise vorbereiten kann und der auch mit auf Reise gehen kann.

Quelle:Bruckmann

Quelle:Bruckmann

ISBN: 9783734304163
Bestellen können Sie den Reiseführer hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dumont direkt Nordseeküste Schleswig-Holstein

„DUMONT direkt Nordseeküste Schleswig-Holstein“ ist ein kleiner aber feiner Reiseführer.
Von Brunsbüttel im Süden bis Niebüll im Norden über Helgoland und Amrum erstreckt sich das Gebiet, das dieser kompakte Reiseführer abdeckt.

Wir haben die Gegend Schleswig-Holsteins entlang der Nordseeküste in mehreren Urlauben schätzen gelernt.
Ganz unterschiedliche Landschaften erwarten einen. Egal ob man nun auf Nordstrand ist oder in St.Peter-Ording, in Friedrichstadt oder Husum, es gibt viel zu entdecken.

Der Dumont direkt Nordseeküste hilft dabei mit tollen Tipps.
Los geht es im vorderen Einband mit einer Karte, in der die verschiedenen Touren mit Zahlen gekennzeichnet sind.
Unter der Rubrik „Willkommen“ bekommt man allgemeine Infos, von der ersten Orientierung über Geschichte, Übernachten, Essen und Trinken bis hin zu den Reiseinfos von A-Z erstreckt sich das Spektrum.
Der Schimmelreiter begegnet dem Leser genauso wie Bernstein und Matjes.

Danach geht die Reise los entlang der Nordseeküste.
Sie führt über mehrere Stationen
– Dithmarschen
– Halbinsel Eiderstedt
– Husum und Husumer Bucht
– der Norden Nordfrieslands
incl. Helgoland, Amrum und der Hamburger Hallig.

Sie können sich auf die Tipps einlassen, sie sind super. Eine ganze Reihe kennen wir und die Highlights für Kuchen oder Fisch wie der Rote Haubarg, die alte Fischereigenossenschaft in Tönning und viele andere erprobte Einkehrmöglichkeiten sind auch dabei.

Ortspläne von Husum, St.Peter-Ording, usw. erleichtern die Orientierung vor Ort.

Ebenso findet man Radtouren und Rundwege mit Angabe der in etwa erforderlichen Zeit und Karten.
Sie können mit dem Dumont direkt Tagestouren problemlos planen.
Schöne, stimmungsvolle Fotos machen Lust darauf gleich loszufahren.

Im Rückeinband finden Sie einen Faltplan, den man auch entnehmen kann, der das gesamte Gebiet des Führers Nordseeküste umfasst mit den eingezeichneten Ausgangspunkten.
Man kann sich also schnell eine Übersicht verschaffen was man kombinieren kann, wenn man mehrere Tage an der Nordseeküste verbringen möchte.

Vom Format her ist der Reiseführer kompakt genug, dass man ihn im Rucksack oder auch in einer Handtasche mitnehmen kann.
Aus meiner Sicht ein perfekter Begleiter.

Quelle: Mairdumont

Quelle: Mairdumont

ISBN: 9783770196173
Bestellen können Sie hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Ostfriesland

Die Marco Polo Reiseführer haben ein neues Gesicht bekommen.
Rein optisch finde ich sie schon mal zeitgemässer und ansprechender.

Was ich auch hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Reiseführer Ostfriesland hat der Autor Klaus Bötig geschrieben. Er lebt in Bremen. Bötig ist als Reisejournalist tätig. Der Autor hat die Gegend quasi vor der Haustür und er liebt die Ecke. Klaus Bötig kennt die Gegend und die Vorlieben der Bewohner und auch die ostfriesische Küchee gut.

Im Einband geht es los den Marco Polo Highlights.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Ostfriesland, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick und Entspannung ist auch angesagt..
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie Ostfriesland!“, man erfährt dies und das über die Gegend der Deiche, Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen, Windmühlen, usw.
Der Führer hilft sich in der Gegend zu orientieren, man kann sich Tagestouren zusammenstellen.
Kleine Pläne im Buch helfen beim Entdecken von Ostfriesland.
Ergänzt wird der Text durch wunderschöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Essen und Trinken
– Einkaufen
– Ostfriesland mit Aurich, Carolinensiel, Harlesiel, Emden, Norddeich, usw.
– Friesland, Jadebusen und Butjadingen
– zwischen Weser und Elbe
– Helgoland
– Erlebnistouren
– Sport und Wellness
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– Reiseatlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Natur, Stadtbesichtigungen und vieles mehr.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.
Eine Seite zeigt die ganze Gegend,die andere Pläne von Emden, Wilhelmshaven, Cuxhaven und Bremerhaven.
Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reiseführer ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Der Autor hat das Buch mit viel Liebe zur Gegend geschrieben, die man im Buch quasi spürt. Er hat es geschafft mir einen Urlaub in der Ecke richtig schmackhaft zu machen.

Quelle : Mairdumont

Quelle : Mairdumont

ISBN: 9783829728591
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Nordseeküste Schleswig-Holstein

Die Marco Polo Reiseführer haben ein neues Gesicht bekommen.
Rein optisch finde ich sie schon mal zeitgemässer und ansprechender.

Was ich auch hilfreich finde, ist die Tatsache, dass die Marco Polos nun eine Touren-App haben, die zu den Erlebnis-Touren die Offline-Karten hat und die Navigation ermöglicht.
Es werden auch die empfohlenen Aktivitäten, Genuß-, Kultur – und Shoppingtipps auf dem Weg der Tour angezeigt.
Der Online-Update-Service bietet zusätzlich zum Buch nicht nur Termine und Updates, sondern auch Änderungen von Öffnungszeiten, etc.
Auch dies herunterladbar oder als PDF zum Ausdrucken. Ein toller zusätzlicher Service.

Den Marco Polo Reiseführer Nordseeküste Schleswig-Holstein hat der Autor Arnd M.Schuppius geschrieben.Geboren wurde er in Hamburg, er lebt am Nord-Ostsee-Kanal in Burg. Er ist Autor und engagiert sich für den Schutz des Weltkulturerbes Wattenmeer.

Im Einband geht es los den Marco Polo Highlights.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Nordseeküste Schleswig-Holstein, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick.
Danach geht es weiter mit „Entdecken Sie die Nordseeküste!“, man erfährt dies und das, neben Geschichte, Naturschutz, Klima usw.

Der Führer hilft sich in der Gegend zu orientieren, man kann sich Tagestouren zusammenstellen. Egal ob Museum, Shopping oder Kunst und Kultur, hier findet jeder was.
Kleine Pläne im Buch helfen beim Entdecken der Küste
Ergänzt wird der Text durch wunderschöne Fotos.

Unterteilt ist der neue Marco Polo Reiseführer in die Kapitel:
– Insider-Tipps
– Best Of
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen, News
– Essen und Trinken – Fisch, Futjes, Pharisäer (erinnert mich an den Nordstrand-Urlaub)
– Einkaufen
– Der Norden- Niebüll, Dagebüll, Bredstedt
– Husum und Husumer Bucht – Husum, Nordstrand, Schobüll
– Eiderstedt -Friedrichstadt mit den Grachten, Garding, St.Peter-Ording, Tönning
– Dithmarschen -Brunsbüttel, Büsum, Friedrichskoog, Heide, Meldorf
– Vor dem Deich
– Erlebnistouren
– Sport und Wellness
– Mit Kindern unterwegs
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co. – eine tolle Rubrik mit weiterführenden Tipps, auch super für die Vorbereitung.
– Praktische Hinweise
– Reiseatlas
– Bloss Nicht! – diese Seite kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, die Tipps sind wirklich gut.

Im Buch finden Sie, wie Sie sehen, so ziemlich alles was man für Reisevorbereitung und vor Ort braucht.
Man hat alles zusammen Shoppingtipps, Restaurants, Übernachtungstipps, Eidersperrwerk und Grachten und vieles mehr.

Wir waren schon oft an der Küste und auf den Inseln, viele bekannte Dinge habe ich entdeckt, kompetent beschrieben und auch neue Dinge.
Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.
Eine Seite zeigt die ganze Gegend, die andere Stadtplan Husum und Stadtplan St.Peter-Ording
Alles in allem muss ich sagen, ich schätze Marco Polo-Reiseführer sehr.
Der Relaunch dieser bekannten Reiseführer ist gelungen.
Toll ist auch das weiterhin kompakte Format, er passt in den Rucksack, aber auch in eine grössere Handtasche und auch in die Jackentasche.

Danke an den Verlag, der mir diesen Führer als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Dies beeinflusst meine Bewertung nicht, im Gegenteil ich schaue genauer hin als bei gekauften Büchern.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird