Alexandra Schwarting : Auf drei Beinen bis ins Glück

„Auf drei Beinen bis ins Glück“, vorstellen konnte ich mir unter dem Titel nichts. Was mag sich die Autorin Alexandra Schwarting dabei gedacht haben?
Das Cover hilft da auch nicht weiter, da sind keine Beine zu sehen.

Claralina Vogt arbeitet in einem Hotel in Bremen als Hausdame. Ihr Freund Sebastian ist dort stellvertretender Direktor.
Beide kennen sich von der Hotelfachschule, seit 3 Jahren haben sie eine Beziehung.

Claralina ist sehr pingelig und mal wieder nicht zufrieden mit einem Zimmermädchen. Es kommt wie es kommen muss, sie kündigt Inge. Die 7. Entlassung in einem Monat.
Das ist zuviel für Sebastian. Er beurlaubt Claralina für 3 Monate.
Diese fährt zu ihrer Schwester Sina, die bald heiratet. Dort gibt es genug zu tuen. Claralina soll sich um die Hochzeitsvorbereitungen kümmern.

Sina hat ihren zukünftigen Mann Hannes kennengelernt als sie als Dorfhelferin ins Haus kam.
Hannes und Sina wollen heiraten. Bei ihnen auf dem Hof wohnt auch noch der Bruder von Hannes, Ole, der bei einem tragischen Unfall ein Bein verloren hat.

Als Claralina auf dem Bahnhof ankommt, wird sie von einem Mann angerempelt, der eine Narbe im Gesicht hat. Es ist Ole, der sie abholt, da sein Bruder Hannes unterwegs ist.
Ole humpelt das fällt Claralina auf.

Claralina ekelt sich vor Dreck, ist schreckhaft, hat Ängste und Zwänge, es ist nicht einfach mit ihr umzugehen, merkt Ole. Er will ihrem Geheimnis auf die Spur kommen.
Ja und Claralina will wissen warum Ole die Narbe hat und humpelt.

Sina freut sich riesig, dass ihre Schwester Clara da ist. Soviel Glück auf einmal, Hochzeit in Sicht und Clara ist da und dazu hat sie auch Zeit. Claralina kann erst einmal auf dem Hof leben.
Die Geschichte erzählt die Schicksale der jungen Frauen Sina und Claralina und auch der Männer Hannes und Ole. Jeder hat sein Päckchen zu tragen.
Sina und Claralina haben den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen, warum? Warum spielt Claralina keine Violine mehr? Welches Geheimnis hat Claralina kurz vor der Hochzeit ihrer Schwester?

Fragen über Fagen, die Alexandra Schwarting beantwortet im Laufe der Handlung.
Die Geschichte erzählt die Schicksalsschläge der handelnden Personen, aber auch das Glück was sie erwartet.

Es ist der Autorin auch in diesem Buch wieder gelungen, eine Geschichte mit viel Herz zu schreiben. Man könnte meinen es sei eine Autobiographie.

Die 3 Beine finden Sie als Leser im Buch und 3 reichen. Man kann auch auf einem Bein Violine spielen. Habe ich Sie nun genug verwirrt? Gut so, lesen Sie das wundervolle Buch selber.

ISBN: 9783746062174

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Annette Lies: Drei aus dem Ruder

„Drei aus dem Ruder“ , ein Buch über 3 Frauen, deren Leben aus dem Ruder läuft.
Oder nur ein Buch über Henriette, deren Leben aus dem Ruder läuft ?
Henriette erzählt zumindest ihre Geschichte, genauer gesagt, einen Teil davon, und damit auch die von Coco und Mieke.

„Seeblick“, eine psychosomatische Klinik in Prien, ist der Schauplatz des Geschehens.
Hier treffen Henriette, Coco und Mieke aufeinander.

Henriette, ist Gynäkologin und hat eine Praxis. Sie hatte einen Unfall. Bei rot ist sie über die Ampel gegangen und wurde von einem Ferrari angefahren.
Die körperlichen Wunden sind verheilt, die seelischen bleiben.
Daniel, der beste Freund von Henriettes Mann Georg und Psychiater, empfiehlt ihr die Klinik und sorgt dafür, dass sie einen Platz bekommt.
Offizielle Diagnose für das Personal ihrer Praxis Burn – Out. Ja das Leben läuft aus dem Ruder, ausgebrannt ist Henriette auch.

Coco von Kost ist Fernsehköchin, auch ihr Leben ist aus dem Ruder gelaufen. Ihre Sendung „Cook it like Coco“ hat sie berühmt gemacht.
Sie ist einem Heiratsschwindler aufgesessen, eine Gerichtsverhandlung steht an, Coco droht U-Haft.

Mieke, die jüngste im Trio, ist ungewollt schwanger, will eine Abtreibung.

Diese 3 unterschiedlichen Frauen treffen im „Seeblick“ aufeinander. Sie freunden sich an. Der empfohlene Segelkurs mit Marius wird umgetauscht in SUP (Stand-Up-Paddling).
Sie erzählen sich ihre Sorgen und Nöte. Alles machen die Frauen zusammen, wie dicke Freundinnen, bis es zum Bruch kommt.

Mehr erzähle ich nicht.

Anette Lies ist mit “ Drei aus dem Ruder “ ein Roman gelungen, der real sein könnte.
Die Geschichte 3er ganz unterschiedlicher Frauen, 3 Schicksale wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, die aber dadurch zusammenkommen, dass sie alle 3 eine Therapie benötigen.
Eine Geschichte, die zeigt, dass Ehrlichkeit, auch sich selbst gegenüber, viele Probleme lösen kann.
Die Autorin schreibt mitreißend, man fühlt sich mitten im Geschehen. Und sie schreibt mit einer gehörigen Portion Empathie.

ISBN: 9783453418912

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Yvonne de Bark : 1001 Date

Yvonne de Bark ist Autorin, Schauspielerin und spezialisiert auf das Thema Körpersprache.
1001 Date ist der neue Roman von Yvonne de Bark.

Ein Roman rund um Bea. Bea Ende 30 ist frustriert.
In die Jeans muss sie sich reinzwängen.
Von Marius getrennt, die Paartherapie hat nicht geholfen.
Ihr Ziel 1001 Dates, darunter sollte der Richtige sein, oder?

Bettina, ihre Ex-Therapeutin und Freundin, hält Bea für verrückt. Ist-Zustand bei Bea ca. 200 Dates, da muss sie noch 801 schaffen.

Auf geht es, die „Froschliste“ wird gefüllt. Wieviel Frösche muss man küssen, um den Prinzen zu finden?

Als Leser begleitet man Bea zum Date mit „Herr Pikantparty“, Dominik, immer wieder Erik (verheiratet und sehr attraktiv), Herbert und vielen mehr.

Man darf die Handlung nicht ernst nehmen, es ist ein humorvolles Buch, eine Story einer Frau, die Panik schiebt ihren Mr.Right nicht mehr zu finden.
Herzhaft lachen über alle vergeblichen Bemühungen ist angesagt.

Bekommt Bea nun den Traummann? Lesen Sie selbst.

ISBN: 9783960790174

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Alexandra Schwarting : Geliebt im Mantel von Rosmarin und Lavendel

„Geliebt im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ von Alexandra Schwarting ist der letzte Teil der Trilogie, leider.
Band 1 „Umhüllt – Im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ (meine Rezension hier) und Band 2 „Gefangen im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ (meine Rezension hier), erzählen die Geschichte von Alisa und Darek.

Alexandra Schwarting lässt uns Alisa einen Teil ihres Lebensweges begleiten.
Ein Weg, der nicht einfach ist, da Alisas Mann und die Kinder tragisch ums Leben gekommen sind und Alisa nach Sylt flieht, um Abstand zu ihrer Vergangenheit zu bekommen.
Aber das alles finden Sie in den ersten beiden Bänden, falls sie diese noch nicht kennen.

Alisa ist zurück auf ihrem Hof und möchte nun den Traum, den ihr verstorbener Mann Tjark und sie hatten, den Bau von Ferienwohnungen, verwirklichen.
Sie geht in den Kälberstall und trifft auf ihren Angestellten Jan.

Im Laufe der Handlung erfährt Alisa von Jans Spielschulden und viele Dinge mehr, die in Zusammenhang mit Jan stehen. Unschöne Dinge für Alisa, die sie weiter belasten.
Darek kommt, auch er hat grosse Probleme. Robert erpresst ihn, er will das Eigentum von Darek auf Sylt haben. Darek versucht alles mit sich selbst auszumachen.
Letztendlich erfährt aber Alisa dann doch alles und setzt Lutz, ihren Therapeuten und Vertrauten, darauf an, mehr über Robert zu erfahren.

Es scheint als sei das Leben von Alisa und Darek nur noch mit unüberwindbaren Steinen gepflastert.
Ein Teil von Alisas Hof brennt ab, aus der Traum mit den Ferienwohnungen.
Ida, Alisas Schwiegermutter, gesteht Darek, dass die nicht mehr auf dem Hof sein will.
Anna, Alisas beste Freundin, ist schwer verliebt in ???

Onno und Tjarks Freunde stehen zu Alisa in dieser schweren Zeit aber auch Dareks Freunde stehen hinter den beiden.
Mehr verrate ich nicht.

Alexandra Schwarting ist es auch dieses Mal wieder gelungen einen mitreißenden Roman, der mehr ist als ein Liebesroman, es ist ein Schicksalsroman mit einer gehörigen Portion Liebe, zu schreiben.
Die Autorin nimmt uns Leser quasi als Voyeure mit ins Leben von Alisa, wir „spielen Mäuschen“ und werden Zeuge davon was Liebe und echte Freundschaften bedeuten.
Alle Hürden des Lebens lassen sich meistern, wenn Menschen, die einen lieben, hinter einem stehen.
Die Geschichte macht Mut, dass man mit Hilfe auch große Krisen überwinden kann.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Lucy Holliday: Audrey & ich

„Audrey & ich – A Girls Night in“ ist der erste Band einer Trilogie von Lucy Holliday.

Im Mittelpunkt Libby Lomax, die am Beginn Ihrer Karriere als Schauspielerin steht, das denkt sie zumindest.
Libby Lomax, deren Kontakt zum Vater nicht der beste ist.
Lilly arbeitet als Statistin während die Halbschwester Cass eher Schauspieljobs bekommt.

Bei einem Casting, noch in der Kindheit,lernt Libby Olly Walker und dessen Schwester Nora kennen. Es ensteht eine enge Freundschaft.

Libby’s grosses Vorbild ist Audrey Hepburn.
Libby liebt Audreys Kette und will diese ihrer Freundin Nora zur Hochzeit schenken. Sie macht ihr die Kette aus Perlen.
Libby vergöttert den Schauspieler Dillon O’Hara, aber leider hat der Rhea. Zu allem Überfluss zündet sie Dillon noch fast an.

In dem ganzen Chaos taucht plötzlich Audrey Hepburn in Libby’s Leben auf.
Im Buch gibt es lange Dialoge zwischen Libby und Audrey und ich habe mich gefragt ob Libby wohl schizophren ist.

Es ist eine nette Idee quasi ein 2.Ich in der Fantasie von Libby zu implementieren, ein Ich, das ihr hilft ihr Leben wieder zu ordnen. Auch Olly, der ein richtig guter Freund ist, hilft Libby auf ihrem Lebensweg.
Nur fühlte ich mich Laufe der Handlung verloren auf dem Weg durch Gedanken, reales Leben und einem Wirrwar, das ich nicht mehr so richtig zuordnen konnte.

Mein Fazit: eine nette Idee mit eher schwacher Ausführung, viel Fantasie, wenig Realität und ganz sicher für mich keine weiteren Bände.

ISBN: 9783736305335

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Isabelle Broom: Wintersterne

„Wintersterne“ von Isabelle Broom spielt in Prag.

Prag im Winter, eine verschneite, aber doch romantische Stadt in der sich, ohne sich vorher zu kennen, Megan, Hope und Sophie aufeinander treffen.
Jede der Frauen hatte einen Grund nach Prag zu reisen.
Diese grundverschiedenen Frauen lernen sich an der Hotelbar kennen.

Sophie hat ihren Freund Robin verloren, er ist an Krebs verstorben.
Hope hat Probleme mit Mann Dave und Megan, die Fotografin, hat Ollie. Ollie und Megan verbindet eine platonische Beziehung. Megan braucht noch Fotos für eine Ausstellung und will Prag entdecken mit der Kamera.
Hope hat Charlie kennengelernt und wurde dabei von ihrer Tochter Annette entdeckt. Seitdem ist die Beziehung zwischen Mutter und Tochter gestört.

Sie ahnen es, jede Menge Zündstoff ist im Roman „Wintersterne“ enthalten. Aber Prag steht auch für die Möglichkeit romantische Gefühle aufkommen zu lassen.

Toby, Patrick, usw. kommen noch ins Spiel.

Lesen Sie „Wintersterne“ und tauchen ein in 3 ganz unterschiedlioche Frauengeschichten. Erleben Sie Liebe und Leiden nebeneinander.
Vieles wird anders als es zunächst scheint.

Jede der 3 Frauen wird in „Wintersterne“ eine andere Seite von sich entdecken oder bestätigt fühlen.

Der Autorin ist es gelungen Megan, Hope und Sophie mit ganz viel Gefühl zu schildern. Man lernt die starken und verletzlichen Seiten der Frauen kennen, fiebert mit und leidet mit.

Ein Roman über drei Frauen, die teilweise ein nicht leichtes Schicksal haben, teils sich selber im Wege stehen auf dem Weg zum Lebensglück.

ISBN: 9783453359109

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ines Thorn : Ein Weihnachtslicht über Sylt

Ines Thorn ist eher bekannt für ihre historischen Romane.
„Ein Weihnachtslicht über Sylt“ ist der 2.Weihnachtsroman der Autorin, der auf Sylt spielt.

Malte, der Architekt, lebt mit seinen beiden Kindern Mina und Ben auf Sylt. Nach dem schrecklichen Unfall, bei dem seine Frau Helena ums Leben kam, leben die drei alleine auf der Insel.
Im Buch lernt man den, nicht immer einfachen, Alltag der Familie kennen. Gerade in der Vorweihnachtszeit wird Helena von den Dreien besonders vermisst.

Nebenan wohnt Cornelia, die Malte gerne für sich gewinnen würde. Leider interessiert sie sich nicht besonders für die Kinder was diese spüren.
Was liegt näher, als dass die Kinder dem Weihnachtsmann ihr Herz in einem Brief ausschütten und ihn um eine neue Mutter bitten.

Den Rest lesen Sie selber. Ines Thorn ist es gelungen die Gefühle der Kinder und auch Maltes Gefühle sehr mitfühlend zu schildern. Man leidet mit den Kindern und man fiebert auch mit ihnen. Bekommen sie einen Hund, wird ihr Herzenswunsch erfüllt? Werden sie Cornelia los? Finden Sie eine neue „Ersatzmutter“ ? Viele Fragen, die im Laufe der Handlung beantwortet werden.

Neben dem Sylter Flair, das die Autorin einfliessen lässt, erwartet den Leser eine Handlung, die zu Weihnachten passt, die Weihnachtsatmosphäre wird eingefangen.

Ein netter Roman.

ISBN: 9783352009068

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Gray / Skeesuck : I’ll push you Der Jakobsweg

Patrick Gray und Justin Skeesuck schildern ihre Pilgerreise den Jakobsweg entlang im Buch „I’ll push you – Zwei beste Freunde und ein Rollstuhl“.
Auf dem Jakobsweg pilgern, was ist daran besonders, das werden möglicherweise Leser denken, die den 2.Teil des Titels nicht wahrgenommen haben.
Ein Rollstuhl ist im Spiel.

Patrick Gray und Justin Skeesuck sind beste Freunde seit der Highschoolzeit.
Justin lebt nach dieser Zeit zunächst in San Diego mit seiner Frau Kristin und Patrick und seine Frau Donna mit den Kindern in Idaho.
Die Freundschaft hält an.

Justin hat Probleme beim Gehen und bekommt nach langen Jahren endlich die Diagnose, die ihn, seine Familie und die Freunde bis ins Mark trifft: MAMA-multifokale erworbene motorische Axonopathie. Justins Immunsystem greift sein Nervensystem an.
Auslöser ist ein Trauma, ein Autounfall im Alter von 16, seitdem hat er bereits eine Schwäche im Fuß.

Justin kann sich seinen Traum einmal den Jakobsweg zu gehen aus dem Kopf schlagen.

Irgendwann ziehen Justin und Kristin nach Idaho in die Nähe der Freunde.

Justin erzählt Patrick von seinem Traum den Jakobsweg zu nehmen und Patrick sagt „Ich schiebe dich“.

Im Buch wird sehr detailliert beschrieben wie nun die Planung los geht. Patricks Chef spielt mit, gibt ihm einen langen Urlaub, die Frauen sind einverstanden, Sponsoren werden gesucht, ein Spezialrollstuhl muss her und vieles mehr.
Letztendlich kommt der ersehnte Tag, die beiden Freunde fliegen nach Spanien mit einem Fernsehteam das sie begleiten wird.

Im Buch, das eine Art Reisetagebuch ist, schildern die beiden abwechselnd, jeder aus seiner Sicht, wie die Reise abläuft, welche Hürden es zu überwinden gibt, mentale und körperliche.
So niedrig sind die Berge auf dem Weg nicht.
Es ist beeindruckend und ergreifend mitzuerleben was Freundschaft bedeutet und wie sich diese ohnehin enge Freundschaft zwischen Justin und Patrick entwickelt.
Die 2 schildern ihre Gefühle zueinander und auch gegenüber Fremden, die ganz selbstverständlich helfen in Situationen, die ausweglos erscheinen.

Von diesem Buch bin ich so beeindruckt, dass ich erst mal einige Tage benötigte, um etwas dazu schreiben zu können.

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen. Diese Geschichte der Freundschaft und auch der Hilfsbereitschaft ist wundervoll.
Und ein Fazit kann man aus dem Buch ziehen: selbst eine schwere Behinderung kann einen Menschen ein erfülltes Leben führen lassen.

ISBN: 978-3710900280

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Alexandra Schwarting: Gefangen im Mantel von Rosmarin und Lavendel

Im April kam das Buch „Umhüllt im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ von Alexandra Schwarting heraus. Es hat mir sehr gut gefallen, mehr findet man hier.
Gerade kam die Fortsetzung der Geschichte von Alisa und Darek „Gefangen im Mantel von Rosmarin und Lavendel“ heraus.

Alisa hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten, ihre Familie (Mann Tjark und die Kinder) sind tödlich verunglückt. Sie lässt den Hof der Familie in der Obhut der Schwiegermutter Ida und des Freundes Jan zurück, braucht eine Auszeit. Ein Sommerjob auf Sylt in einem Lokal soll sie auf andere Gedanken bringen.
Das alles finden Sie im ersten Band.

Nun ist Alisa noch im Norden, arbeitet teilweise im Restaurant/Café von Darek auf Sylt und teilweise, um die Landwirtschaft besser kennenzulernen, auf dem Hof des Schafzüchters Matthias, genannt Matze.

Darek und Alisa sind sich ein wenig näher gekommen.
7 Wochen nach der ersten Begegnung der beiden telefoniert Darek, wie jeden Sonntag, mit seiner Nichte Sophie. Dann fährt er zu Matze und hofft Alisa dort anzutreffen.
Alisa kommt ihm rennend in Panik entgegen. Matze ist mit dem Pflug auf sie zugefahren ohne sich etwas dabei zu denken. Alisas Familie starb bei einer solchen Aktion.

Darek bringt Alisa nach einem Blackout nach Hause da will sie unbedingt hin. Er weiß nicht warum. Darek telefoniert mit Alisas Freundin Anna, die ihm sagt, dass die Oma von Alisa Geburtstag hat und was er einpacken soll, auf alle Fälle das schwarze Kleid, alle Unterlagen, die Alisa bereit gelegt hat und das Laptop, sie benötige dies für einen Termin.

Alisa wird erst im Auto wach.
Darek lernt die Familie von Alisa kennen, den Hof, ihre Heimat, ihre Zukunftspläne.
Sie kauft ein neues Auto und fährt nach kurzer Zeit zu Darek mit Anna ihrer besten Freundin, dort wartet eine Überraschung auf sie Sophie, die sie nicht kennt. Ein Familiengeheimnis, das Darek bis jetzt gehütet hat, bringt eine Wende in die Beziehung.

Mehr verrate ich nicht.
Alexandra Schwarting ist es auch im zweiten Buch, das aus meiner Sicht, noch besser, flüssiger, geschrieben ist als der erste Band, gelungen den Leser in den Bann der Geschichte um Alisa und Darek zu ziehen.
Was wie ein Herz-Schmerz-Roman erscheint, ist in Wahrheit zwar ein Liebesroman, aber die Autorin hat auch Schicksalsschläge, die einen Menschen am Leben verzweifeln lassen können, involviert. Eine große Liebe findet ihr Ende oder nicht. Die unterschiedlichsten Charaktere treffen aufeinander, genauso wie Lug und Betrug, Misstrauen, Vertrauen, Tod und Trauer, aber auch fröhliche Stunden. Lavendel und Rosmarin sind immer gegenwärtig.

Mir hat der 2.Band sehr gut gefallen und ich bin gespannt wie es in Band 3 weitergeht.

ISBN: 9781521053690
Bestellen können Sie das Buch via amazon hier.

ISBN: 9781521053690

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Tanja Janz : Mit dir auf Düne sieben

„Mit dir auf Düne sieben“ ist ein locker leichter Urlaubsroman von Tanja Janz.

Der Roman spielt in St.Peter-Ording.
Jette ist Hochzeitsplanerin und wird kurz ihrer Hochzeit von Klaas, ihrem zukünftigen Ehemann sitzengelassen.
Alle warten auf die Kutsche mit Klaas und seiner Familie. Klaas kommt nicht.
Aus ist der Traum von einer wundervollen Hochzeit im Westerhever Leuchtturm.

Für Jette, die mit der 2.St.Peter-Ordinger Hochzeitsplanerin Gabi eng zusammenarbeitet, bricht eine Welt zusammen.
Wie soll sie diesen Schicksalsschlag verkraften.
Nicht genug damit, auch der Musiker, den sie immer für Hochzeiten engagiert, nimmt eine feste Stelle an und geht aus St.Peter-Ording weg.
Ersatz muss her. Jette hat Glück, dass sie Marten, den Musiker, kennenlernt.

Die Hochzeit, die sie organisieren soll und die Jette berühmt machen würde, ein Fußballprofi und ein Model heiraten mit Fernsehbegleitung, droht zu platzen.

Tanja Janz hat sich für Jette noch mehr Schicksalsschläge einfallen lassen.. Sie soll für Frau Kaiser die Hochzeit organisieren, einige Jahre nachdem Klaas sie sitzengelassen hat.
Der zukünftige Ehemann von Frau Kaiser ist Klaas. Wie soll sie Jette das schaffen. Findet die Hochzeit mit Jettes Planung statt?

Ein positives Ereignis ist die Planung der Hochzeit ihrer Freundin Birte. Jette steckt ihre ganze Energie in die Planung, um Birte eine Traumhochzeit zu bescheren.
Jette bekommt auf Birtes Hochzeit ein ungewöhnliches Geschenk, Notenblätter.
Den Song, der Jette geschenkt wurde, finden Sie unter www.samuel-anthes.de.

Sie können es sich denken, alles wird gut.

Tanja Janz hat einen leichten Roman geschrieben, der aber auch das Aufarbeiten von Schicksalsschlägen beinhaltet.
Locker und leicht zu lesen ist das Buch. Das richtige Buch für den Urlaub und zur Entspannung.

ISBN:9783956497117
Bestellen können sie das Buch bei amazon hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird