Rosita Hoppe : Herzchaos

twitterrss
twitter

Rosita Hoppe hat ihren Roman “ Herzchaos “ genannt.
Chaos ist für mein Empfinden genug in der Story.

Carolin braucht eine Auszeit, sie ist gestresst. Das traditionelle Mädelswochenende mit ihren Freundinnen steht an. Caro hofft sich dort entspannen zu können.
Ihre Ehe ist in einem unbefriedigenden Zustand, sie will den Kopf frei bekommen.

Das Hotel ist gemütlich, Ersatz für den vergessenen Badeanzug kann sich Caro in der Hotelboutique kaufen.
Ebenso im Hotel ist ein Männer – Kegelclub. Man kommt sich näher und Caro verliebt sich in Robert.

Wieder zuhause streitet Caro nur mit ihrem Mann Peter. Er trinkt zunehmend.
Caro denkt immer häufiger an Robert.
Es kommt wie es kommen muss, man trifft sich.

Und dann wird alles, ganz vorhersehbar, Friede-Freude-Eierkuchen.
Und welch ein Zufall der Kinderbetreuer in der Mutter-Kind-Kur, Oliver, den Caros Tochter so liebt, entpuppt sich als Roberts Sohn.

Die Geschichte fing nett an, aber sie glitt schnell ab in eine ganze seichte Story, in der alle möglichen Klischees bedient werden. Soviel Zufälle wie die Autorin eingebaut hat, kann es in der Realtität gar nicht geben.
Für mein Gefühl ist in dem Roman zuviel Marke rosarot und „wie schön ist die Welt“ und zu viel heile Welt.

Die Geschichte an sich ist nett ausgedacht aber die Umsetzung erscheint mir zu flach, zu simpel.
Als seichte Urlaubslektüre kann man das Buch nehmen.

ASIN: B088BSB25K


(unbezahlte Werbung, da ich sonst kein Cover fand, ein Link zum amazon-Cover)

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Rachel Higginson : The something about him

twitterrss
twitter

Mit „The Something about him“ hat nun Rachel Higginson ihren 4.Band aus der Reihe um Ezra und dessen Freunden veröffentlicht.
Schade, dass nur 4 Bände geplant sind.

Dillon Baptiste, die Schwester von Ezra, der bekannt ist durch seine Sternerestaurants, ist dieses Mal die Hauptperson im Buch.

Dillon wird von allen geliebt. Aber richtig kennen tut sie kaum einer.
Nur sie wusste von Depressionen, die sie hatte. Nur sie kennt die Traumata ihrer frühen Kinderjahre.
Dillon hat immer eine Rolle gespielt bis Ezra, ihr Bruder, in ihrem Leben auftaucht.

Kochen war und ist Balsam für Dillons Seele.
„Ich schuf mir eine zweite Haut, die den Anschein von Normalität erweckte“ dieser Satz charakterisiert wie es in Dillon aussieht.

Dillon wird Köchin, lernt die ganzen Köche um Ezra herum kennen, die auch ihre Freunde werden.

Dann kommt der Tag an dem Ezra Dillon’s Hilfe benötigt.
Sein Lokal „Bianca“ wurde quasi zerstört von der Leitung des Restaurants, seine Freunde springen ein, versuchen zu retten was zu retten ist.
Aber sie haben selber Lokale und nicht die Zeit komplett das „Bianca“ zu übernehmen.
Ezra bittet Dillon, die Leitung des Restaurants zu übernehmen, diese traut es sich nicht zu.
Aber Dillon sieht ein, dass nun sie an der Reihe ist, ihrem Bruder zu helfen.
Alle Freunde reden ihr gut zu.

Hilfe kommt auch von ungewohnter Stelle, von Vann Delane.

Mehr verrate ich nicht.

Es ist Rachel Higginson wieder einmal gelungen, eine Story zu schreiben, die als Dreh- und Angelpunkt eine Person hat, in diesem Fall Dillon Baptiste, die ihre Vergangenheit als Päckchen mit sich mit sich rumschleppt, der Dinge passiert sind, die kaum jemand weiß. Die Autorin schildert was Freundschaft, Leidenschaft, in diesem Fall auch für den Beruf, Familie und Vertrauen bewirken können.

Mir hat auch dieser Band sehr gut gefallen. Die Autorin schreibt so mitreissend, schildert die Gefühle der Protagonisten so detailliert, dass man denkt, man sei mittendrin.
Zugleich greift sie Themen auf, die in Romanen nicht selbstverständlich sind und zeigt auf was Freundschaft und Liebe, selbst bei schwersten psychischen und auch körperlichen Verletzungen, bewirken können.

ISBN: 978-3-7363-1223-4

Quelle : LYX

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Gabriella Engelmann : Zu wahr um schön zu sein

twitterrss
twitter

Der Schauplatz von „Zu wahr um schön zu sein“, dem neuen Roman von Gabriella Engelmann, ist Hamburg.
Caro, 45, ist nun 25 Jahre mit Matthias verheiratet. Felix ist der gemeinsame Sohn.
Sie wohnen im Haus von Hedwig, einer alten Dame, der sie helfen.
Caros Mutter ist Flora. Flora hängt immer noch an der Hippiezeit was man an ihrer Kleidung sieht.
Sylvia ist Caros beste Freundin. Sie hat eine Dating-Plattform.

Caro und Sylvia haben zur Silberhochzeit eine Party am Elbstrand geplant mit Musik, etc. Matthias weiß nichts davon.
Matthias hat einen Fahrradladen in Eimsbüttel, den er gemeinsam mit Thorsten führt.

Caro ist ganz aufgeregt, sie ist gespannt wie Matthias die Party aufnimmt, sie will mit ihm das Ehegelöbnis erneuern.
Es kommt anders als geplant und am Ende des Tages steht Caro vor den Trümmern ihrer Ehe.

Sylvia versucht ihre Freundin aufzumuntern. Sie gehen zusammen in die Elphi.
Caro kauft häufig bei Pedro im Portugiesenviertel ein und holt sich dort einen hervorragenden Kaffee.

Caro ist fertig, Mann weg, ihren Vater kennt sie auch nicht. Sie fühlt ihr Leben dahin fließen, ist entwurzelt.
Sylvia und Hedwig, die Vermieterin, helfen wo sie nur können.

Es lohnt sich Caro auf ihrem Weg zu begleiten.
Ungelöste Fragen müssen beantwortet werden im Laufe er Handlung.
Warum entlässt Matthias Thorsten nicht?
Wer ist der Mann der Caro rettet an der Elphi?
Was hat es mit einem Schiff auf sich?
und vieles mehr.

Ich habe 2 Tage gebraucht, um das Buch zu lesen, so hat mich die Geschichte dieser starken Frau gefesselt.
Es lohnt sich das Buch zu lesen, wenn man nicht nur seichte Literatur lesen will, sondern auch eine gehörige Portion Realität dabei sein darf.

ISBN: 978-3426522172


(Klick auf Cover führt zu amazon -Werbung)

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Hera Lind : Vergib uns unsere Schuld

twitterrss
twitter

Hera Lind hat mit „Vergib uns unsere Schuld“ einen neuen Roman geschrieben, der aus einer wahren Geschichte entstanden ist.
Lange war die Autorin bekannt für leichte Literatur. In den letzten Jahren schätze ich ihre Bücher, die nach wahren Geschichten geschrieben sind, sehr.

In „Vergib uns unsere Schuld“ geht es um die erschütterende Geschichte von Carina Kramer, alleinerziehende Mutter in der DDR 1981, und Peter Raphael von Ahrensberg.

Carina lebt in der DDR in einer Kleinstadt. Ihr Mann ist nach langer Krankheit gestorben.
Ihr Schwiegermutter Christa lebt in der BRD. Sie kam zur Beerdigung, Georg, der Bruder des Mannes bekommt keine Einreisegenehmigung., er arbeitet bei VW.

Carina ist 36 und nun mit 3 Kindern alleine. Ein nicht einfaches Leben steht ihr bevor.
Manfred, ihr verstorbener Mann war 16 Jahre älter gewesen und war mal ihr Chef gewesen.
Die Ehe war nicht leicht gewesen, denn er hat sie immer behandelt als sei sie seine Angestellte, seine Befehlsempfängerin.
Auch politisch war er aktiv.

Christa die Schwiegermutter, steht zu Carina. Carina zieht mit den 3 Kindern um in eine neue Wohnung.
Sie wohnt nun in der alten Heimat, begegnet ihrer alten Freundin Dorothea wieder.
Carina lernt Pater Raphael kennen. Sie verstehen sich gut.

Es kommt wie es nicht kommen darf. Die beiden verlieben sich. Auch die Kinder hängen an Raphael. Carina wird schwanger.

Der Roman handelt vom Schicksal der jungen Frau, dem Zölibat, dem Hass mit dem Carina konfrontiert wird nach dem Bekanntwerden der Schwangerschaft, dem Hass ihrer Schwiegermutter.
Sie lernt wer ihre wahren Freunde sind, wer Raphael und ihr Stütze ist und wer nicht.
Nur wenige Menschen halten zu den beiden.
Auch Raphael hadert mit seiner Rolle, seiner Berufung.

Hera Lind ist es gelungen die Geschichte der Familie einfühlsam aber erschütternd zu schreiben.
Manches Mal musste ich das Buch weglegen, da mich die Geschichte sehr betroffen gemacht hat.
Es hat etwas von moderner Hexenjagd was passiert ist.

Ich kann das Buch nur empfehlen, wenn man auch Romane mag in denen nicht alles nur Sonnenschein ist.

ISBN: 978-3453292246

Quelle : Diana Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Rachel Higginson : The difference between us

twitterrss
twitter

Nach „The Opposite of you“ von Rachel Higginson war ich gespannt auf Band 2 „The difference between us“.
Im ersten Band geht es um die Beziehung zwischen Vera und Killian, die entsteht. Um deren Leben.

Im nun vorliegenden 2.Band sind Molly Maverick, Veras beste Freundin, und Ezra Baptiste, der Freund und Ex-Chef von Killian, die Hauptpersonen.

Molly arbeitet bei „Sixty Twenty Six“, einer Agentur und wartet auf den Durchbruch als Grafikdesignerin.
Sie leistet viel, aber ihr Chef Mr. Tucker überlässt ihr nur wenig attraktive Aufträge.
Sie ist 27 und die jüngste Grafikdesigerin der Agentur.
Molly ist fit im Social-Media-Bereich, eine Qulität, die niemand zu schätzen weiß.

Dann bekommt die Agentur einen großen Auftrag von „Black Soul Promotions“ und Henry Tucker, der Sohn des Chefs holt sie ins Team, der Job um den sie sich so bemüht hat.
Auch privat geht es rund, Vera und Killian wollen sich verloben und Molly plant die Party.
Sie will die Feier im Lilou machen, dem Restaurant von Ezra Baptiste, das eine große Rolle im Leben der Freunde gespielt hat.
Wyatt, der Küchenchef des Lilou, Nachfolger von Killian auf dem Posten des Küchenchefs und enger Freund von Killian, hilft Molly Ezra Baptiste zu überzeugen, dass die Feier im Lilou stattfinden darf.

Molly malt gerne, das ist ihre wahre Berufung.
Sie ist oft einsam, vor allem seit Vera mit Killian zusammen ist und weniger Zeit hat. Molly hat ihren Traummann noch nicht gefunden.

Henry Tucker, der Sohn von Mollys Chef ist sehr aufdringlich, Molly will eigentlich nur weg von der Agentur. Wie soll ihr Leben weitergehen?

Molly stürzt sich in den Auftrag in der Agentur und mit Unterstützung des attraktiven Ezra an die Planung der Verlobungsfeier.
Der Job kommt teils zu kurz.
Und dann kommt noch ein 2.Auftrag dazu. Ezra erteilt der Agentur, nach einem Streit zwischen Molly und ihm bzgl. der Internetptäsenz von Ezras 4 Lokalen, den Auftrag seine Inetrpräsenz auf Vordermann zu bringen mit der Bedingung, dass Molly das macht.
Ups da hat sie sich wohl übernommen.

Molly setzt alles daran ihre Jobs gut zu machen, streitet mit Ezra, setzt ihren Kopf durch und lernt Ezra Baptiste besser kennen.
Er spielt aber in ganz anderen Liga als Molly. Er ist reich, sehr bekannt und unerreichbar.

Lesen Sie selber ob die beiden Freunde werden oder Kampfhähne bleiben.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist ein Liebesroman, der alles andere als oberflächlich ist.
Es geht um wahre Freundschaft, um Kindheit und vieles mehr.

ISBN: 978-3736310001

Quelle Lübbe Lyx

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Rachel Higginson : The Opposite of You

twitterrss
twitter

„The Opposite of You“ ist der erste Band aus einer Reihe von Rachel Higginson.
The Opposite quasi Gegenüber ist zweideutig in Bezug auf das Buch. Der Food – Truck, liebevoll Foodie genannt, von Vera Delane steht gegenüber vom „Lilou“ einem Gourmet-Restaurant.
Und Vera ist das Gegenüber von Killian Quinn, dem Starkoch vom Lilou.
Oder ist da noch mehr an gegenbüber????

Rachel Higginson hat mit diesem Buch eine neue Reihe gestartet in Deutschland. Die „Opposites Attract“-Reihe gibt es in anderen Ländern schon.

Aber der Reihe nach. Vera Delane hat dafür gekämpft Köchin zu werden. Ihr Traum ist es Sterneköchin zu werden.
Ihr Leben läuft nicht immer so gradlinig und sie flieht vor Derrek Hanover, einem ihrer Lehrer und ihrem Ex-Freund, der sie misshandelt hat und ihr das Leben zur Hölle gemacht hat.
Veras Vater hat Krebs und nicht mehr lange zu leben, sie kommt zurück in die Heimat, um ihm zu helfen.
Aus der Traum vom Sternerestaurant.

Dann eben ein Food-Truck, den ihre beste Freundin Molly Maverick, die Grafikdesignerin ist, liebevoll gestaltet.
Vann, Veras Bruder gestattet ihr den Parkplatz vor seinem Fahrradgeschäft als Standplatz für Foodie zu nutzen und dort auch Strom- und Wasseranschluß zu nutzen.

Nun ist aber Vanns Laden genau gegenüber vom „Lilou“ dem Spitzenlokal von Ezra in dem Killian Quinn kocht.
Killian ist eine Legende in der Szene. Er gilt als herrisch, launisch,usw. Streit möchte man mit ihm nicht haben.

Seit der Eröffnung schickt Killian seine Spitzel los, meist Souschef Wyatt, immer eine Speise holen, zurück kommt ein Zettel mit einer oft vernichtenden Kritik.
Es dauert bis der Sternekoch selber erscheint.

In Veras Leben gibt es Auf’s und Ab’s, welche das sind, müssen sie schon selber lesen.

Rachel Higginson lässt uns Leserinnen in „The Opposite of You“ eintauchen in eine Welt, die den meisten wohl sehr fern ist.
Die Welt der Sterneküche, in der Krieg herrscht.
Die Küchenchefs erinnern an Diven.

Aber die Autorin bringt auch eine Familiengeschichte ins Spiel, die man so nicht erwartet hätte.
Die Story, die zunächst oberflächlich wirkt, lässt uns eintauchen in die Lebensläufe der Protagonisten, die alles andere als geradlinig sind.
Die Geschichte von Vera und Killian ist eine Geschichte der lauten aber auch der ganz leisen Töne, der Freundschaft, des Hasses und vielem mehr.

Ich bin gespannt auf Band 2.

ISBN: 9783736309753

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Claudia Thesenfitz : Mit James auf Sylt (Werbung unbezahlt)

twitterrss
twitter

Claudia Thesenfitz hat ein ein modernes Märchen geschrieben.

Allerdings muss ich gleich betonen, dass das Buch nicht so ganz realistisch ist. Das behaupte ich zumindest mal so als Hundebesitzerin.
Nie würde ich, und auch andere Hundebesitzer, die ihre Hunde lieben, den Hund 2 Monate an einen Menschen, auch, wenn es die Schwester ist, geben, der bekennender Hundehasser ist.
Soviel dazu, darum bezeichne ich die Story auch als Märchen, es hat was von Prinzessin, aber egal, es ist ein Buch bei dem man nicht denken muss. Ein Buch zum Abschalten.

Nele ist schwanger. Sie und ihr Mann Tom wollen Zeit für das Baby Zeit haben, da ist ihr Neufundländer James im Weg.
Neles Schwester Jana ist arbeitslos. Jana hasst Hunde und genau sie soll nun 2 Monate samt James ins Haus von Nele nach Sylt.
Genau das ist das was ich ankreide, unrealistischer geht es nicht.

Jana fährt mit James nach Sylt, Nele zahlt gut dafür und Sylt ist doch nett, wenn man arbeitslos ist.
Einkaufen für James soll Jana im „Pudels Kern“ in Keitum, dort weiß man was der Hund braucht.
Sie selber geht zu Feinkost Meyer in Wenningstedt, wo auch die Wohnung ist.
Jana lernt den Schnösel Dr.Konrad, Anwalt kennen, Herrchen von Paula – Weimaranerhündin, der Janas Auto anfährt.
Er lädt sie als Entschädigung zum Essen ein.

Als James verletzt ist, fährt Jana mit ihm zum Tierarzt Dr.Kretschmann, der einen Wesenstest verlangt, weil James schnappt.
Naja, dann müsste fast jeder Hund zum Wesenstest, so wie Jana und der Tierarzt sich aufgeführt haben. Hilfe holt sich Jana bei Daniel von „Pudels Kern“.
Der empfiehlt ihr für das Training mit James Ben.

Die Geschichte ist nett, lustig aber teilweise sehr weit ab von der Realität.
Wenn man das akzeptieren kann, hat man Spaß am Syltroman, an der Geschichte von Jana, die James lieben lernt, mit vielen Irrungen und Wirrungen, und einer Story zum Träumen.

#MitJamesAufSylt #NetGalleyDE

ISBN: 9783548291437

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ulrike Hartmann : Liebe geht durch den Garten

twitterrss
twitter

Anna Baumgarten, 38, ist Kinderbuchillustratorin und lebt alleine mit ihren Kindern Anton und Max in einer Altbauwohnung im Dachgeschoß.
Von Raimund, dem Vater der Jungs, ist sie geschieden.

Ihre Vermieterin Frau Meyer-Oeden meckert ständig, Treppenhaus nicht genug geputzt oder sonst etwas fällt ihr immer ein.

Von Martha, verheiratet mit dem Orthopäden Gero, und Annas Freundin bekommt sie seelische Unterstützung und auch das Buch „Lodern der Leidenschaft“.
Leidenschaft gibt es im Moment in Annas Leben nicht.

Anna beschließt, dass sie einen Schrebergarten möchte und erzählt Sonja, der Frisörin im Salon Engel davon.
Auch Raimund, Annas Ex-Mann ist da.
Anna sucht nun nach einem Kleingartenverein und findet endlich eine Möglichkeit einen Garten im „Kleingartenverein zur fleißigen Ameise“ zu bekommen.
Sie trifft sich mit Herrn Kossig, dem Vorsitzenden. Die Laube ist fast abbruchreif, der Garten wunderschön und Annas Wunsch so groß, dass sie den Garten pachtet.

Nach und nach beschäftigt sich Anna mit der Sanierung des Gartens und der Laube, die einer Müllhalde gleicht.
Paul, der auch einen Garten dort hat, bietet seine Hilfe an.
Ein toller Mann, der aber schon an Sabine Rosenberg vergeben ist.

Die Jungs wollen nicht in der Garten, da gibt es keinen Strom, kein Internet, nur ein Campingklo und …

Wird Anna glücklich im Garten oder gibt sie auf?
Das müssen sie schon selber lesen.

Ulrike Hartmann hat den Roman mit viel Liebe zum Detail geschrieben. Man sieht die eklige Laube vor sich, aber auch die schönen Blumen, taucht ein Annas Gedankenwelt und begleitet die Protagonistin ein Stück ihres Weges.

Mir hat das Buch gefallen.

ISBN: 978-3453359918

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Alexandra Schwarting : My way beside you: Wie sich alles veränderte

twitterrss
twitter

Alexandra Schwartings Entwicklung als Autorin verfolge ich bereits ab dem ersten Buch.
Vor kurzem erschien ein neues Buch „My way beside you : Wie sich alles veränderte“.

Im Buch findet man Personen aus der Reihe „Im Mantel aus Lavendel und Rosmarin“ rund um Darek und Alisa wieder.
Dareks Freund Mirko hat eine Reise gebucht, eine Wandertour incl. Gepäcktransport in Irland.
Da im Leben nicht alles wie geplant läuft, fährt an Mirkos Stelle, ein gemeinsamer Freund von Darek und Mirko, Jonas.
Mirko nimmt das Angebot von Darek und Alisa an und wird auf Sylt die Strandbar führen.

Jonas Petersen ist urlaubsreif. Er ist Abteilungsleiter in einem grossen Messehaus und ausser seiner Assistentin Hanna hat er kaum Sozialkontakte.
Ausserdem hat er es nach einem Jahr noch nicht geschafft den Tod seiner Mutter zu verarbeiten.
Er will sein Leben grundlegend ändern und stimmt zu, dass er einspringt und die Reise an Mirkos Stelle macht.
Wandern, alleine sein, sich im Hotel bedienen lassen, dass ist die Vorstellung von Mirko.

Die Rechnung hat er ohne die Tatsache gemacht, dass Mirko die Reise mit 2-Bett-Zimmer gebucht hatte und die 2.Person im Zimmer und auf dem „Dingle Way“ Ellie Walker ist.
Was nun? Abreisen kommt auch nicht in Frage. Ellie hat die Tour schon einmal gemacht, also geht Jonas mit Wandertour.

Die beiden vertrauen sich nach und nach mehr, dann wieder schweigen.
Ich will nicht zuviel verraten, außer, dass Ellie einen Schnitt in Jonas Leben bringt, Jonas ehrlich sein Problem offenbart und erkennt was er nicht will im Leben.
Wie es zu Ende geht weiß ich auch nicht, Ende offen. Ich muss auf Band 2 warten.

Alexandra Schwarting hat auch diesem Buch quasi das Markenzeichen ihrer Bücher, Roman mit Tiefgang, als sei es so passiert und viel Gefühl, aufgedrückt.

Mir hat das Buch gefallen.

ISBN: 9783749447510

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Hera Lind : Die Frau, die frei sein wollte

twitterrss
twitter

Hera Lind hat mit „Die Frau, die frei sein wollte“ einen Roman nach der Vorlage einer wahren Geschichte geschrieben.

Es beginnt in Köln im Sommer 1979. Selma, die junge Türkin, arbeitet im Geschäft ihres Vaters. Seine Familie stellt Lederbekleidung und andere Bekleidung her und verkauft diese im eigenen Geschäft.
Was seltsam ist, dass er die 17-jährige Selma, die ihm hilft, einfach alleine im Geschäft lässt.
Die Geschwister leben z.T. noch bei der Mutter in Hannover.

Selma ist mit der Hochzeitsplanung beschäftigt. Sie wird Ismet heiraten, eine grosse Hochzeit in der Türkei ist geplant.
Damit ist es vorbei als sie von Orhan quasi entführt wird.
Für Selma beginnt ein Martyrium.

Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die zwischen ihrem modernen deutschen Leben und den türkischen Traditionen, stattfindet.
Prügel sind bei Orhan an der Tagesordnung. Wem soll Selma sich anvertrauen?
Sie bekommt eine Tochter, Elif, und lebt in Angst um Elif und um das eigene Leben.
Selma schafft den Absprung, lebt aber weiter in Angst.

Eine Therapie und eine neue Beziehung helfen Selma zunächst.
Irgendwann gibt es eine Wende im Leben der jungen Frau und sie kann wieder glücklich sein.
Die Geschichte dieser Frau hat mich mitgenommen. Man fiebert mit ihr, überlegt, warum sie nicht einfach in ein Frauenhaus geht, Anzeige erstattet.
Aber sie ist gefangen in ihrer Erziehung bis es zur Wende kommt.

Das Thema und die Handlung sind ergreifend, die Umsetzung hat mich während des Lesens genervt.
Die Autorin springt ständig zwischen den Zeiten, es gelingt kaum den Überblick zu halten.
Ich habe das Buch während des Lesens mehrfach weg gelegt.
Sprünge vom Sommer 1979 zurück nach 1975, dann September 2013, wieder zurück in den Dezember 1979, usw.
Wenn die Geschichte chronologisch geschrieben gewesen wäre, hätte ich sie nur als absolute Leseempfehlung bewerten können, so leider nicht.

ISBN: 9783453359284

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird