Paul van Dyk : Im Leben bleiben

twitterrss
twitter

Paul van Dyk hat im Buch „Im Leben bleiben“ seine Biografie niedergeschrieben und auch über  den Unfall, der ihn das Leben hätte kosten können und die Zeit danach berichtet.
Das Buch ist geprägt vom Lebenswillen des Autors.

Paul van Dyk ist einer bekanntesten DJ’s der Welt.
Sein Leben findet zum grossen Teil auf den Bühnen der Welt, im Hotel und im Flugzeug statt.
Begleitet wird er von seiner Freundin Margarita, die meistens dabei ist.

Im Februar muss Paul van Dyk nach Utrecht zum „State of Trance Festival“. Ausnahmsweise mal ohne Margarita, die macht in der Zeit Bürokram.
Die beiden sind kaum mal getrennt und kurz bevor er auf die Bühne geht, ruft er sie noch an.
Margarita schaut sich das Konzert via Livestream an. Dieser ist plötzlich verschwunden. Sie wird unruhig, ruft den Tourmanager an, erreicht ihn nicht.
Dann im Stream Stille, dann Pfiffe, plötzlich die Meldung, dass Paul gestürzt sei.
Panik, was ist passiert, Margarita erreicht niemand.
Dann sagt Armin van Burren im Stream „Paul ist von der Bühne gefallen. Aus Respekt vor Paul werden wir jetzt auffhören.“

Irgendwann erreicht Margarita Pauls Agent, der nur sagt“Paul atmet“.
Armin van Burren ruft bei ihr an und sagt Paul sei nun im besten Krankenhaus Hollands.

Margarita eilt so schnell wie es geht zu Paul, spricht mit den Ärzten, die Lage ist ernst. Wird Paul überleben? Wird er je wieder der Alte sein?
Als Leser dürfen wir teilhaben an den Ängsten von Margarita, dem unglaublichen Überlebenswillen von Paul und dem gemeinsamen Weg der beiden nach dem Unfall.
Unglaublich aber wahr, nach 4 Monaten steht Paul van Dyk wieder auf der Bühne.

Im Buch schildert Paul van Dyk als eine Art Biografie auch sein Leben. Vom Leben in der DDR, der schweren Ausreise 1 Woche vor der Wiedervereinigung, wie er DJ wurde, etc.

Ich habe vor dem Lesen des Buches nie etwas von Paul van Dyk gehört oder gelesen.
Sein Werdegang und sein Umgang mit dem Unfall und wie er das Buch geschrieben hat, haben mich sehr beeindruckt.
Es ist ein lesenswertes Buch, auch ein Buch, das allen, die schwer krank sind, Mut machen kann, sich nicht unterkriegen zu lassen.

ISBN: 9783710900310

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Behrendt : Liebe dein Leben und nicht deinen Job

twitterrss
twitter

„Liebe dein Leben und nicht deinen Job“ ist der leicht provokante Titel des Buches von Frank Behrendt.
Frank Behrendt, der Autor, ist groß geworden in der Zeit von Winnetou und Old Shatterhand. In seiner Kindheit hat er einige Jahre in Brasilien gelebt.

Nach einer Ausbildung zum Journalisten stieg er in die Kommunikationsbranche ein.
Der Job führte ihn in verschiedene Bereiche vom Redakteur bei Henkel in Düsseldorf über die Musikbranche bis hin zum Posten als Vorstand der fischerAppelt AG in Hamburg.
Im März 2016  ging es dann in ruhigere Fahrwasser, als Senior Advisor bei fischerAppelt.

Los ging es mit einem Friseurbesuch, ja sie lesen richtig.
Samstagvormittag beim Friseur ein Telefonat und 10 Ratschläge weiter, es werden die „10 ernsthaften Ratschläge, wie man lockerer durchs (Berufs-)Leben kommt“ von Frank Behrendt im Netz verbreitet.
Und all das nur, weil Kollegen sich gewundert hatten, warum Behrendt nicht so gestresst war wie sie.
PR-Branche und entspannt, geht das?, das fragt man sich. Man verbindet diese Jobs doch eher mit hyperaktiven Managertypen.

Behrendt, verheiratet und Vater von 3 Kindern, hatte irgendwann beschlossen, dass das gehen muss.
Mammutwoche, 60 Stunden, Termindruck, Business-Mahlzeiten und Familie musste er unter einen Hut bringen, nein er wollte es vereinbaren, ohne dabei in den Burn-Out zu rauschen, wie manche seiner Kollegen.

Seine Devise „Im Job bist du oft der Zampano, aber Zuhause bringst du den Müll raus“, das muss sich vereinbaren lassen.

So kam er zu den 10 Ratschlägen, die er uns Lesern nun im Buch mit auf den Weg gibt.
1. Jeito
2. Ausbildung zum Freiraumgestalter
3. Dirigent deines Lebens
4. Zieh es durch!
5. Zurück in die Zukunft
6. Spot an!
7. Hinterm Horizont geht’s weiter
8. Master of Time
9. Vertrauen ist der Anfang von allem
10.No Monsters, no Fear!

Alle Kapitel mit diesen, teils schon lustigen, Titeln, sind gefüllt mit Erfahrungen des Autors. Erfahrungen wie man es schaffen das Leben zu lieben oder wieder zu lieben.
Herrlich zu lesen und wohltuend, wenn man bedenkt, was einem sonst als Motivationsliteratur oder auch auf Seminaren, Vorträgen, etc., die ich manchmal jobmässig erlebe, geboten wird.

Ich habe für mich durchaus Übereinstimungen festgestellt, Dinge, die ich für mich schon geändert hatte und auch viele neue Ideen entdeckt.

Das Buch ist sehr gut lesbar, man kann die Tipps nachvollziehen und es bietet jede Mengen Ideen für alle, die auch dem Motto „Ich arbeite um zu leben“ den Alltag angehen, oder angehen möchten, und nicht umgekehrt.
Es ist locker und mit einer gehörigen Portion Humor geschrieben.

Quelle:Randomhouse

Quelle:Randomhouse

ISBN: 9783579086460
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Erna Hüls : Ein Coach für alle Fälle

twitterrss
twitter

Erna Hüls, von Hause aus Dipl.Sozialpädagogin, hat in verschiedenen Bereichen gearbeitet – Psychiatrie/Psychotherapie, Beschäftigungstherapie, Erziehungsberatung, Personalmanagement – heute ist sie als Coach und Trainerin tätig.
Auch beim ZDF und bei SAT1 ist sie als Beraterin für Lebensfragen zu finden.

Bislang kannte ich die Autorin nicht, ich bin froh, dass sich das durch das Buch „Ein Coach für alle Fälle“ geändert hat.
Erna Hüls hat eine frische und humorvolle Art zu schreiben. Keine trockene Theorie erwartet den Leser, sondern Fälle aus der Praxis von Erna Hüls.

Die Autorin empfiehlt zu Beginn des Buches mit dem Problem aus den 52 Themenfeldern, die im Buch sind, das einen belastet, zu beginnen. Oder als Alternative jede Woche des Jahres ein Thema als Wochenthema zu nehmen.
Das kann ich ja immer noch anfangen.
Erst einmal habe ich an 2 Abenden das ganze Buch gelesen.
Die Fälle, die Erna Hüls als Coach begegnet sind, sind Dinge, die so im Alltag immer mal wieder auftauchen können, von Angst über Fehler, Gefühle, die gerade nicht passen, Konflikte mit den Eltern, erfolglos, usw.

Auch eigene Erlebnisse schildert Erna Hüls. Ein Beispiel: sie änderte ihren Vornamen, da ihr Erna nicht gefiel, in Ella. Standesamtlich geändert wurde der Name, man sollte meinen sie sei nun glücklich gewesen. Weit gefehlt, der neue Name fühlte sich nicht richtig an, also wieder ändern.

Wieviel Glaubenssätze begleiten und behindern uns auf dem Weg zum glücklichen Leben.
Die Autorin hat es verstanden anhand der Fälle, z.B. Angst, da empfiehlt sie „Schließen Sie Freundschaft mit ihr“, sie liefert eine Anleitung mit wie man das machen soll.
Jede Menge praktische Tipps und dann die Reflexion, die dringend erforderlich ist, um zu überprüfen ob man sein Ziel erreicht hat.

Erna Hüls vergleicht die Rollen, die man, oft unbewusst, im Leben spielt mit Hüten. Alte Hüte müssen weg, einfach herrlich bildlich beschrieben, wie man vorgehen soll.
Mich hat dabei ein Satz beeindruckt, simpel, aber er könnte mein Lebensmotto werden, es steckt soviel drin:
„Lassen Sie „alte Hüte“ los, nur so kommen Sie in Balance.“
Ich hoffe dieser Satz zeigt auch Ihnen wie klar und griffig Erna Hüls formuliert.

Ein aus meiner Sicht auch auf jeden Leser passendes Kapitel ist „Warten Sie nicht, leben Sie jetzt“. Wie wahr und wieder tolle Ideen für die Umsetzung.

Für mein Empfinden hat die Autorin es sehr gut verstanden die Hauptthemen unseres Lebens, die fast jeden irgendwann einmal betreffen, humorvoll und geradlinig zu bearbeiten.
Ein Coaching für das Leben via Buch. Werden Sie Ihr eigener Coach.
Ich bin begeistert.

bestellen können Sie das Buch hier
ISBN: 9783958830158

Quelle: Homepage Erna Huels

Quelle: Homepage Erna Huels

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird