Ferry Böhme : Verborgene Wildnis Bayern

twitterrss
twitter

Der Naturfotograf Ferry Böhme hat das wundervolle Buch “ Verborgene Wildnis Bayern “ erstellt.
Es ist ein Buch für alle Natur- und Fotoliebhaber.

Unterteilt ist das Buch in mehrere Kapitel.
Man lernt die unterschiedlichen Tiere in ihren Lebensräumen kennen.
Egal ob Parks und Gärten, Kiesgrube und Brache, Feld und Flur, Blumenwiese, Wald, Gewässer, Auen und Moore , die Fotos und die kurzen Texte zu Fauna und Flora sind wundervoll.
Egal ob das kecke Käuzchen um die Ecke schaut, das Blässhuhnkücken an Punker erinnert, ein Frosch etwas beobachtet, Krötenlaich, eine Wiesen-Feuerlilie, um nur einige Fotomotive zu nennen, die Fotos könnte ich mir als Bild an der Wand vorstellen.

Ferry Böhme ist es gelungen die Stimmung excellent einzufangen und die Tiere und Pflanzen dem Betrachter nahezubringen.

Das Buch ist ein Meisterwerk der Fotokunst.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3862467372

Verborgene Wildnis Bayern

Quelle : Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Fritz Frenzl : Das Buch der unheimlichen Orte in Bayern

twitterrss
twitter

Fritz Fenzl, der Autor vom „Buch der unheimlichen Orte in Bayern“, ist Lehrer und Autor.
Im vorliegenden Buch nimmt er uns Leser mit auf die Reise zu mystischen Plätzen in Bayern und erzählt uns deren Geschichten.

So manch eine Geschichte ist gruselig. Aber keine Angst man ist ja nicht persönlich involviert sondern nur in der Welt des Lesers.

Fritz Fenzl hat die Geschichten unterteilt in mehrere Kapitel nach geographischen Gegebenheiten.
Er lässt uns schaurige Geschichten entdecken in
– München und Umland
– Oberbayern
– Allgäu und Schwaben
– Franken
– Niederbayern und Oberpfalz.

In einer Karte, die nach dem Inhaltsverzeichnis zu finden ist, findet man die Orte, die er beschreibt.
Diese sind nummeriert, sodass man sie zuordnen kann zu den Orten in der Liste, die daneben steht.
Dies ist, aus meiner Sicht, eine große Hilfe, um z.B. Touren zu planen.

Die einzelnen Orte sind sehr gut und stimmungsvoll beschrieben.
Als Beispiel nehme ich den „Dom zu unserer lieben Frau“ in München.
Ich war schon mehrmals dort, aber die Geschichte mit dem Teufelsritt war mir nicht bis ins Detail bekannt.
Die Beschreibung des Ortes ist sehr detailliert und sehr gut geschrieben.

Was mir total gut gefällt, ist der kleine rot umrandete Kasten bei jedem Ort.
Dort findet man die Charakteristik, um beim Beispiel zu bleiben „Aufregende Kirchenbesichtigung. Der Dom, die Geschichte, der Tritt. Hier steht die Welt Schlange“, die sehr kurz ist aber immer die Punkte Charakteristik, Start- und Endpunkt, Verlauf, Einkehr, Gehzeit und Ausrüstung, enthält.
Gerade für Outdoor-Punkte ist das sehr wichtig.

Die Beschreibungen des Autors haben mich gefesselt, wenn ich da so an die Hardtkapelle am Ammersee und andere denke, da wartet man darauf was einen erwartet.
Zu jedem Ort findet man stimmungsvolle Fotos, die einen noch mehr anregen den Ort zu besuchen.

Mein Fazit: Das Buch ist als Reiseführer sehr gut geeignet, aber auch als Lesebuch, um Dinge über diese Region zu erfahren, die man sonst nicht entdecken würde.

ISBN : 978-3862467020

Quelle : Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Schnell mal weg ! Deutschland

twitterrss
twitter

Das neue Reisebuch “ Schnell mal weg! Deutschland “ bietet uns Lesern “ Die 500 besten Ideen für den Kurzurlaub „.

Im Moment ist es ohnehin in den Corona – Zeiten ein Problem Urlaub zu machen. Wo soll man hin?
Selbst dafür gibt es im Buch Ideen, die sich trotz der Infektionsproblematik realisieren lassen.
Für Hamburger ein Spaziergang in „Planten un Blomen“ , in Hessen in den „Hessenpark“ das Freilichtmuseum und viele Orte mehr, an denen man hauptsächlich draußen ist, Abstand halten kann, bieten sich an.

Aber es werden auch andere Zeiten kommen. Zeiten zu denen man lieber im Umfeld mal Urlaub machen will oder zumindest in Deutschland.
Die Ideen im Buch sind in verschiedene Kapitel unterteilt und zwar nach den Bundesländern.
Auf den Karten im vorderen und hinteren inneren Einband sieht man schon wieviel es zu entdecken gibt.

Egal ob die Donauquelle, das Friedrichsbad, die Berliner Unterwelt, das Chilehaus in Hamburg, Miniaturwunderland für kleine und große Eisenbahnfans, den Naturpark Jasmund, das Schliemannhaus, das Freilichtmuseum in Kommern, die Kronenburg, Schloss Dyck…
Viele Orte sind eine Reise oder einen Tagesausflug wert.

Alle 500 Vorschläge sind kurz und knapp jeweils mit einem tollen Foto und weiteren Informationen dargestellt.
Unterteilt sind die Ideen in die Kategorien : Naturerlebnis, für Familien geeignet, Sehenswürdigkeit + Kultur und Tour + Aktivität.
Hier sollte jeder etwas finden.

Mir gefällt das Buch sehr gut. Es gibt in Deutschland viel zu entdecken, es lohnt sich das auch zu in Angriff zu nehmen.

ISBN : 978-3734320231

Quelle : Bruckmann

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird