Solmecke / Kocatepe : DSGVO für Website-Betreiber

„DSGVO für Website-Betreiber“ ist der neue Ratgeber für die Umsetzung der DSGVO.

Die Autoren Christian Solmecke und Sibel Kocatepe sind Juristen und haben diesen Ratgeber sehr strukturiert aufgebaut.
Christian Solmecke ist Mitglied der Kanzlei „Wilde, Beumer, Solmecke“, die auf ihrer Homepage auch eine ganze Reihe Tipps und Hilfen zum Thema anbietet.

Die Zielgruppe des Buches sind Blogger, Agenturen und Online-Shops.
Die DSGVO kam nicht über Nacht, aber das Ausmaß dessen was einen erwartete, war nicht so ganz durchsichtig. Es gibt sehr viel zu beachten.
Im Buch wird sehr systematisch das Thema DSGVO aufgearbeitet.
In der Einführung geht es schon los mit hilfreichen Checklisten. Diese kann man durchgehen und schon mal flott seine Website soweit anpassen, das die ersten Löcher gestopft sind.
Danach geht es um die Verordnung an sich, was bedeutet sie, etc. Viele Praxistipps und Praxisbeispiele erwarten den Leser.
Mir fiel es leicht alles zu verstehen, da die Autoren kein juristisches „Kauderwelsch“ von sich geben, sondern allgemein verständlich schreiben.
Begriffe, die einem ständig begegnen werden erklärt, wie Auftragsverarbeitung, Verarbeitungsverzeichnis und Co.

Danach folgen Praxischecks sowohl für die Website wie auch den Online-Shop.
Und danach ein grosser Teil mit FAQs, die 30 am häufigsten gestellten Fragen werden beantwortet.

Was mir auch sehr geholfen hat und gut gefällt, ist die Fülle an Links und Mustern zu z.B. Datenschutzgenerator, Einwilligungserklärung, Datenschutzerklärung und vielem mehr.

Das Buch ist kein Rundum-Sorglos-Paket, aber den Weg dahin ebnet es.
Aus meiner Sicht kann man, wenn man die eigene Seite Schritt-für Schritt, mit dem Buch dabei, überprüft schnell noch vorhandene Lücken und Fehler ausmerzen.

ISBN: 9783836265539

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Eliane Reichardt : Hochbegabt?

Eliane Reichardt hat nach ihrem Buch „Hochsensibel“ nun auch ihr neues Buch „Hochbegabt ? Potenziale erkennen und fördern“ veröffentlicht.

Die Autorin weiß wovon sie spricht, sie ist selber hochbegabt und hochsensibel.
Man differenziert oft zwischen den Hochbegabten mit einem IQ von 130 an aufwärts, die ca 2,28 % der Menschheit ausmachen und den Begabten, deren IQ ab 115 beginnt.
Eliane Reichardt beschreibt in ihrem Buch, dass es für den Menschen, der diese Gabe hat, keinen Unterschied macht, ob man nun einen IQ von 115 oder von 130 hat.
Eins ist identisch, wie man sich fühlt und wie die Umwelt auf einen reagiert.
Man ist nun mal anders und es gilt dies früh zu erkennen.

Ich kenne es auch aus eigener Erfahrung. Allerdings hat man zu der Zeit meiner Kindheit viele Zusammenhänge nicht gewusst, ich war das ernste Kind, das seltsame Ideen hatte.
Kreidequietschen auf der Tafel in der Schule der blanke Horror, usw.

Leider ist es auch heute noch so, dass Kinder als verhaltensauffällig eingestuft werden, obwohl sie einfach nur anders ticken.
Die meisten Lehrer sind auch jetzt noch nicht so weit, dass sie eine Hochbegabung entdecken oder damit umgehen können.

Hochbegabung bzw. begabt ist eine Gabe und wird doch oft in die Ecke psychische Störung gepackt.

Die Autorin schafft es im Buch zum einen die heutigen Erkenntnisse zum Thema Begabung, auch die Verquickung mit Hochsensitivät, die oft gegeben ist, und alles was sich drum herum rankt, gut verständlich uns Lesern näher zu bringen.
Sie erklärt warum Intelligenztests oft nicht zielführend sind.
Auch physiologische Hintergründe wie der atypische Testosteronspiegel – bei Mädchen oft eher hoch und Jungen eher niedrig, der mit der Hochbegabung einhergeht, wird erklärt und auch die Auswirkungen.

Auf S.81 bei den Merkmalen begabter Menschen findet man sich wieder. Leider kann ich mir die nicht anheften quasi als Gebrauchsanweisung, die erklärt, dass ich nicht böse schaue weil ich böse bin, etc.

Eltern bekommen jede Menge Tipps für den Umgang mit ihren Kindern und auch wie sie Ihnen im Alltag helfen können.
Begabte Erwachsene bekommen  zahlreiche Hilfestellungen. Auch die Liste der möglichen korrelierenden Erkrankungen , wie Allergien, etc., erklärt sicher dem jeweiligen Leser oft wieso er etwas hat.

Aus meiner Sicht ein exzellentes Buch zum Thema aus der Sicht einer Hochbegabten.
Man sollte es Erziehern und Lehrern als Pflichtlektüre geben.
Partnern vielleicht auch, es ist nicht immer leicht zu verstehen, warum ein leichtes Quietschen für den Betroffenen nicht zu ertragen ist.

ISBN: 9783424153323

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Hattenhauer, Hefting: Windows 10 Das große Handbuch Neuauflage incl. der April 2018 – Updates

Windows 10 kam 2015 raus, ganz schön lange. Und doch ist es oft noch das neue Windows, das ungewohnte System.
So manch ein Rechner ist in die Jahre gekommen und man muss sich auf ein neues System einstellen.
Oft werde ich gefragt,, da ich schon länger Windows 10 habe, wie geht dies oder jenes.
Meist sind es Dinge, die ich kann, oft weiß ich es nicht. Oder Microsoft hat mit einem Update heimlich, still und leise mal wieder etwas geändert und ich habe selber keine Idee.

„Windows 10 – Das große Handbuch“ ist ein sehr anwenderfreundliches Handbuch, unter Beachtung der neuesten Updates vom April diesen Jahres.

Plötzlich gibt es Apps auf dem Rechner, was soll ich damit? Hilfe mir fehlt mein Startmenü. Wo ist die Systemsteuerung, das waren meine ersten Probleme mit Windows 10.
Ich greife da ganz gerne zu einem Handbuch, das gut unterteilt ist und in dem ich flott was finde.
Mareile Heiting und Rainer Hattenhauer schreiben seit vielen Jahren Sachbücher. Beide kennen sich mit Windows bestens aus, was man im Buch merkt.

Das Buch ist sehr gut strukturiert und allgemein verständlich geschrieben. Auch ein Windows-Anfänger kommt damit, aus meiner Sicht, klar.
Es beginnt damit, dass man im ersten Kapitel erfährt wie man Windows 10 installiert.
Im ganzen Buch findet man einfache Anleitungen, die mit vielen Screenshots versehen sind. Die Bilder sind versehen mit nummerierten Strichen und diese Nummer findet man, samt Erläuterung, im Text wieder.
Sehr hilfreich ist im vorderen Einband die Klappkarte mit den „Häufig benötigten Einstellungen“ und „Die wichtigsten Tastenkürzel“.
Ich nutze Windows 10 schon eine Zeit lang, habe aber auch noch viele Hilfestellungen bekommen, manche Funktionen nutzt man halt selten, vergisst wieder es geht oder hat sie einfach bislang übersehen.

Das Handbuch ist unterteilt in mehrere Teile und Kapitel:
– Teil I    – Start mit Windows 10 – vom installieren, über kennenlernen hin zu wichtigen Einstellungen und Benutzerkonten
– Teil II   – Die Oberfläche kennenlernen – hier lernt man die Oberfläche kennen auf dem Tablet und dem Desktop
– Teil III – Programme und Dateien – von Verwaltung mit dem Explorer über Apps, Suche, Unterhaltung bis nützliche Programme
– Teil IV  – Netzwerken mit Windows 10 – von Internet bis Mail, Kontakte, Kalender und Skype
– Teil V   – Geräte, Wartung und Sicherheit
Teil IV     – Windows 10 für geübte Anwender – mit Spracherkennung, Remotezugriff, Windows Power Shell.

Das umfangreiche Stichwortverzeichnis ermöglicht es das Gesuchte schnell zu finden.
Ein empfehlenswertes Handbuch aus meiner Sicht für Einsteiger und auch Fortgeschrittene geeignet.

ISBN: 9783842104587

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Uma Ulrike Reichelt: Schnell & sicher ins Burnout

Uma Ukrike Reichelt hat „Schnell & sicher ins Burnout“ unteritelt mit „5 Glücksgesetze, die Sie missachten müssen, um schnell alt, krank und unglücklich zu werden“

Die Autorin ist 2003 selber mit Burnout zusammengebrochen.
Sie zieht heute Kraft daraus dadurch ein neues Lebensgefühl gefunden zu haben.
Reichelt hat 5 Glücksgesetze definiert, die aus ihrer Sicht der Weg dazu sind ohne Burnout durchs Leben zu kommen.

Sie führt im Buch durch eine Art Selbsteinschätzung, um zu erkennen, ob man selber gefährdet ist einen Burnout zu bekommen oder gar schon drin steckt.
Da in dieser hektischen Zeit Stress Alltag ist, lese ich immer schon mal Artikel zu Thema Stress, Burnout, usw.
Neues habe ich im Buch nicht entdeckt.

Wer sich ganz frisch mit dem Thema beschäftigen möchte, der findet sicher im Buch Ansatzpunkte für eine Selbstreflexion. Wer aber schon etwas für sich tut, sich des Themas und der Gefahr bewusst ist, findet hier aus meiner Sicht nichts Neues.
Mir erscheint das Buch als eine Art Selbsttherapie, es ist ja nicht die erste Betroffene, die nun ein Buch schreibt über ihre Erkrankung.

Ich persönlich kann im Sinne der Prävention nicht vom Buch profitieren.

ISBN: 9783981892840

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dr.Franziska Rubin : Meine sanfte Medizin für einen guten Schlaf

Dr.med.Franziska Rubin ist die Autorin des Buches “ Medizin für einen guten Schlaf – Ein- und Durchschlafstörungen natürlich behandeln“.
Dr.Rubin ist Medizinerin, dazu Fernsehmoderatorin und in ihrer neuen Heimat Australien, nun auch vermehrt mit Naturheilmitteln und Heilpflanzen beschäftigt.

Ca. 80 % der Berufstätigen leiden unter Schlafproblemen. Man kann nicht abschalten, der Lärmpegel draussen ist zu hoch, familiärer oder beruflicher Streß, usw. führen zu Schlafproblemen.
Kaum ein Erwachsener wird behaupten können, dass er immer gut schläft.

Zunächst führt die Autorin uns Leser in das Thema Schlaf ein. Sie führt uns vor Augen welche Mythen sich rund um das Thema ranken, von der Beeinflussung durch den Mond über träumen oder auch nicht, usw. und schildert die Fakten dazu.
Was stimmt und was gehört ins Reich der Märchen.
Weiter geht es damit was im Körper während des Schlafes passiert, ja unser Hirn räumt da auf und wir merken es nicht.
Warum heisst es, dass man im Schlaf lernen kann?
Was ist, wenn im Nebenbett geschnarcht wird, usw.

Auch die Risiken des Schlafmangels werden fundiert beleuchtet. Und ebenso was der Körper üblicherweise zu welcher Zeit macht.

Die Autorin lässt auch wichtige Themen zum Thema Schlaf nicht aus, die viele Menschen betreffen, wie Schichtarbeit, Restless – Legs, usw.

Und dann folgt der grösste Teil des Buches, wie bekämpft Schlafstörungen und welche Arten gibt es?
Wie man liegt und so weiter, herrlich zu sehen wie eine Giraffe schläft.

Danach jede Menge Informationen und Tipps zum Thema guter Schlaf.
Von der richtigen Matratze über Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Schlafzimmer über hilfreiche Lebensmittel bis hin Entspannungsmöglichkeiten, Ritualen, Bewegung, Alltagsgestaltung   und Heilpflanzen, Naturheilmitteln, usw.

Aus meiner Sicht ist es der Autorin gelungen, wissenschaftlich fundiert und allgemein verständlich, das Thema Schlafstörungen zu beschreiben.
Sie bietet dabei viele Möglichkeiten der Abhilfe, nachdem man erst einmal verstanden hat wo die eigenen Ursachen der Schlafstörung liegen oder liegen können.
Tolle Tipps gilt es auszuprobieren.

Das Buch ist reich bebildert, tolle Tabellen und Grafiken helfen bei der Suche nach Hilfe.

ISBN: 9783898837293

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Mach dich fit mit Heike Drechsler

Das Buch „Mach dich fit mit Heike Drechsler“ verspricht auf dem Cover „In wenigen Minuten zu mehr Ausdauer & stärkerer Muskulatur“.

Wer will das nicht? Nicht stundenlang trainieren, sondern mit wenig Aufwand zuhause etwas für den Körper tuen.
Manch einem sind auch die Sportstudios zu teuer, zu weit weg oder insgesamt der Aufwand zu hoch.

Im Vorwort spricht Heike Drechsler nicht von Sport sondern von Bewegung und trifft damit den Kern des Ganzen.
Bewegung hilft, um fit zu bleiben, nicht zwangsläufig muss das in Freizeitstress ausarten.
Als ehemalige Profisportlerin weiß sie worauf es ankommt, was man tuen muss, um fit zu bleiben.
Sie zeigt die Folgen des Bewegungsmangels auf, gibt kurze Tipps zu gesunder Ernährung – aufgeteilt in Lebensmittel, die sich eher negativ auswirken und solche, die sich eher positiv auswirken.
Weiter geht es mit Bewegung, die man zwischendurch machen kann. Wie motiviere ich mich ? Test zur Einschätzung wie fit man ist, und dem grossen Praxisteil.

Die Übungen sind gut erklärt, Bilder zeigen wie es geht und es gibt es passende Tipps.
Viele Übungen lassen sich im Alltag einbauen, wie Seitbeugen mit der Einkaufstasche, die Rumpfdrehung, etc.
Selbst auf der Couch kann man etwas für seinen Körper tuen, ebenso beim Staubsaugen oder anderen Alltagsarbeiten.

Mir gefällt das Buch, da es verständlich geschrieben ist, Tipps für Kleinigkeiten, die man ändern sollte und machbare, in den Alltag integrierbare, Übungen drin sind.

ISBN: 9783959612128

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Steinhilber / Böhne : Deutschland eine Reise durch die Zeit

“ Deutschland Eine Reise durch die Zeit “ ist von Berthold Steinhilber, der als Fotograf für die wundervollen Fotos verantwortlich ist, gemeinsam mit der Journalistin Sabine Böhne erstellt worden.

Die beiden nehmen uns mit auf Deutschlandreise. Im Vordergrund stehen die Bilder, meist kurze Texte erläutern was diese zeigen. Zu einzelnen Themen  gibt es auch längere Abhandlungen.
„Eine Reise von der Frühzeit bis zur deutschen Gegenwart“ bietet uns das Buch.

In mehrere Kapitel wurde thematisch unterteilt was Deutschland zu bieten hat:
– Ein Kommen und Gehen – von Eiszeitkunst bis in die Römerzeit führt der Weg
– Macht und Mythen – der Bogen spannt sich von Karl dem Großen über die DDR bis zur Spiegel – Affäre
– Hanse und Handel
– Hoch und Heilig – Klöster und Kirchen, 30-jähriger Krieg, die Flucht der Niederländer aufgrund des Glaubens nach Friedrichstadt begegnen uns
– Dichter und Denker – hat Deutschland genug zu bieten
– Tod und Verderben – vom Bauernkrieg bis zum KZ, leider immer ein Bestandteil deutscher Geschichte
– Hopfen und Malz – Ackerbau und Nationalpark nebeneinander
– Im Sinne des Erfinders.

Großformatige Fotos lassen uns die Geschichte, aber auch die Schönhei,t Deutschlands entdecken.
Auch eher unbekanntere Dinge begegnen uns im Buch, wie das Jugendstilportal der Zeche Zollern in Dortmund, ein keltischer Grabhügel in Hessen und vieles mehr.
Ebenso gibt es wundervolle Landschaftenwie  z.B. das Opfermoor zu entdecken.
Und bekannte Dinge erwarten uns auch auf tollen Fotos wie Burg Eltz, der Aachener Dom, das Holstentor.
Auch nicht so schöne Szenarien deutscher Geschichte sind dokumentiert wie die Absperrung an der Startbahn West, die Mauer, etc.

Das Buch ist eine gelungene Dokumentation deutscher Geschichte.

ISBN: 9783954161874

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Brian Cox, Andrew Cohen : Mensch und Universum

Prof.Brian Cox und Andrew Cohen sind die Autoren von „Mensch und Universum – Unser Platz in Raum und Zeit“.
Brian Cox ist Teilchenphysiker und zeichnet auch verantwortlich für Wissenschaftssendungen der BBC. Auf diesen Sendungen basiert das Buch.
Andrew Cohen leitet die Wissenschaftsredaktion der BBC. Er ist Honorarprofessor in Biowissenschaften.

Was haben Mensch und Universum miteinander zu tuen? Wo kommen wir Menschen her? Und wo ist der Platz des Menschen im Universum?
Gibt es außerirdisches Leben? Wer hat mit welchen Erkenntnissen geholfen einen Teil der Evolution zu verstehen?
Was ist heute Stand der Wissenschaft?

Fragen über Fragen, die man sich stellen kann und die auch die Autoren in ähnlicher Art und Weise gestellt und beantwortet haben im Buch.

Als Leser lernt man viel zum Thema Evolution aber auch zu den Naturwissenschaften generell. Es ist den Autoren gelungen gut verständlich die Zusammenhänge zu erklären wie wir Menschen in der Erforschung des Universums weiter gekommen sind.
Egal ob Kopernikus, das Apollo – Programm, Einstein, Newton, Hubble, die Seti – Konferenz, Drakes Gleichung und vieles mehr, wir Leser lernen es im Buch kennen und verstehen.

Viele Dinge, die beschrieben werden, waren vor dem Lesen des Buches für mich auch „böhmische Dörfer“.
Es gibt soviel zu entdecken, z.B. dass Voyager 1 und 2 eine Platte an Bord hatten (sieht aus wie eine goldene LPs) mit Botschaften an Außerirdische. Dazu findet man im Buch auch das Foto.
Der Weg der Naturwissenschaften im Buch führt uns über viele Jahrzehnte bis hin zu aktuellen Entdeckungen, z.B. dem Higgs-Boson.

Aus meiner Sicht lohnt es sich das Buch zu lesen, wenn man Interesse an wissenschaftlichen Zusammenhängen hat.
Der Zusammenhang Mensch und Universum wird wissenschaftlich fundiert und trotzdem gut verständlich erklärt. Faszinierende Fotos ergänzen den Text.
Von den Einzellern bis zur Raumfahrt kann man spannende Themen entdecken.

Ein Muss für alle naturwissenschaftlich interessierten Leser.

ISBN: 9783440156315

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Elstner / Reinschmidt : Artenschatz

„Artenschatz“ heißt das Buch das Frank Elstner zusammen mit Dr. Matthias Reinschmidt geschrieben hat.
Die Beiden haben zusammen mit Christian Ehrlich für die SWR – Reihe „Elstners Reisen“ Dokumentarfilme über das Leben bedrohter Tierarten gedreht.

Frank Elstner , der lange Jahre als Showmaster aus dem Fernsehen bekannt ist, hat sich ein neues Ziel gesetzt. Er möchte aufmerksam machen auf bedrohte Tierarten.
Er hat mit seinem Team viele Länder bereist und dabei auch Menschen kennengelernt, die sich dem Erhalt dieser Tierarten widmen.
Stets begleitet ihn Dr.Matthias Reinschmidt, Biologe und Tierphysiologe, der Zoologischer Direktor der Loro – Parque – Stiftung war und mittlerweile Direktor der Karlsruher Zoos ist.

Die Reisen führen Elstner, Reinschmidt und Ehrlich, Biologe, der Tierfilme dreht und 5 Jahre Produzent der Serie war, zu verschiedenen, Tier-, Naturschutz- und Artenschutzprojekten.

In Brasilien führt es sie ins Reich der blauen Aras. Aras kennt Dr. Matthias Reinschmidt sehr gut aus seiner Zeit in der Loro – Parque – Stiftung.
Es ist herrlich zu lesen von Hyazintharas, die bis zu 1 m groß werden, aber auch erschütternd wie schwierig es für diese Tiere ist Nisthöhlen zu finden, die groß genug sind. Eine Lösung musste her, es wurden Nistkästen aufgehangen. Ohne Tierschützer geht dies nicht.
Neiva Guedes, die für die Aras das ist was Jane Goodall für die Schimpansen, erklärt den Gästen wie den Papageien geholfen wird, wie man die Arten erhalten will.

Auf Java lernen wir im Buch kennen wie es den Borneo Orang – Utans geht, wie schwierig es ist dieser Art zu helfen.
Mich hat Willie Smits beeindruckt, der vor 20 Jahren eine große Erbschaft für die Rettung von Tieren eingesetzt hat und eine Rettungsstation aufgebaut hat. Er hilft persönlich ständig, um Arten zu erhalten.

Im Buch lernen wir Leser jede Menge solcher Projekte kennen, mitreißend geschildert von den Autoren, die mit grosser Sachkenntnis berichten.
Vor allem legen sie das Augenmerk nicht nur auf die Tiere, sondern auch auf die Menschen, die den Erhalt des Artenschatzes möglich machen.

Eins hat mir sehr gut gefallen, dass Frank Elstner zugibt, dass er keine Angst vor gefährlichen Tieren hat, aber Panik bei Spinnen bekommt. Das haben wir gemeinsam.
Ein Buch das wachrüttelt.

ISBN: 9783579086965

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

David Lindo : Urban Birding

David Lindo hat das „Urban Birding“ zum neuen Hobby vieler Menschen gemacht.
„Urban Birding“ ist einfach Vögel beobachten.

Menschen, die Urban Birding als Hobby haben, sieht man also wohl so als „Hans-guck-in-die Luft“ herumlaufen. Meist noch mit Fernglas in der Hand, so sieht man den Autor auf seiner Homepage.
Lindos Botschaft ist „Look up“ Schaut nach oben!
In der Stadt gibt es viele Vögel und das rund um den Erdball.

Los ging es für David Lindo mit einem TV-Auftritt in der BBC in 2006.
Er schildert im Buch sein Leben als „Urban Birder“, das ihn rund um den Erdball führte.
Vögel haben schon immer eine Rolle gespielt, ich war mir dessen nicht bewusst. Alfred Hitchcocks Film „Vögel“ ist sicher vielen Lesern im Gedächtnis.

Lindo nimmt uns mit auf die Reise, wir begleiten ihn beim Urban Birding. Egal ob in England, in Island, auf den Azoren, in Paris, Belgrad, Jerusalem, die Reise führt in viele Städte und Länder.
Voller Leidenschaft schildert der Autor welche Vögel er gesehen hat, was die Besonderheiten sind, welche Lebensräume man beim Urban Birding antrifft.

Aus meiner Sicht sind alle, die ein Buch zu Vogelbestimmung suchen, hier falsch. Richtig sind diejenigen, die Interesse am Leben der Vögel haben und kennenlernen möchten wie einzelne Vogelarten leben und die Spaß haben David Lindo auf seiner Entdeckungsreise zu begleiten.

ISBN: 9783440158579

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird