Heiting & Thiele : Microsoft Office im Büro 2.Auflage 2022

twitterrss
twitter

Ich habe schon länger die erste Version des Buches “ Microsoft Office im Büro „.
Nun entwickelt sich MS Office ja immer weiter, neue Funktionen kommen dazu…und irgendwann benötigt man auch ein neues Anleitungsbuch.
Vor kurzem habe ich die neue Auflage des Buches, das die wesentlichen Dinge, die man bei MS Office nutzt, heraus.
Man kann es für alle Office – Versionen nutzen incl. Microsoft 365.

Man fängt z.B. beruflich neu an mit Office zu arbeiten, die Kniffe, die jemand, der tagtäglich damit arbeitet,kennt man nicht.
Auch am heimischen PC steht man ja schon vor einer Aufgabe, die man bislang nicht bewältigen musste, auch hier das Buch hilfreich.
Da es für alle Office – Versionen ist, muss man auch bei alten PCs nicht verzweifeln.

Ich arbeite sogar recht häufig mit Office, aber halt immer identische Abläufe, und habe noch eine ganze Menge Tipps entdeckt, die mir weiterhelfen flotter und effizienter zu arbeiten.

Das Buch geht auch über das reine Office hinaus, denn als erstes ist digitaler Hausputz angesagt. Besen bitte im Schrank lassen und die Festplatte am PC putzen.
Ich bin recht systematisch vorgegangen und alleine das Bereinigen und neu einrichten des Startmenüs, hat schon geholfen.
Daran denke ich im Alltag einfach nicht.
Mit den Kachelgruppen habe ich nie bewusst gearbeitet. Die gab es halt. Den Nutzen musste ich erst entdecken.

Und werden erstmal ganz neue Strukturen angelegt, damit man alles wiederfindet. Ordner zuhause beschriftet man ja auch und häufig kommt ein Register rein. Das sollte man auf der Festplatte auch machen und Anfänger finden im Buch die Anleitung.

Was mir im Alltag auch hilft, ist das bewusste Arbeiten mit dem Outlook-Kalender.
Die einmal erstellten Vorlagen erleichetern die Korrespondenz, etc.

Termine und Mails wollen verwaltet werden. Eine Adresse soll gespeichert werden, da zeigt das Buch den Weg.
Tipps zu Excel, Word und Power Point findet man natürlich auch.

Und das Arbeiten mit mehreren Personen (für mich neu) an einem Dokument lernt man auch.

Aus meiner Sicht ist dieses Buch für jeden Einsteiger in Microsoft Office geeignet, egal ob nun man Office im Büro oder zuhause braucht.
Es enthält sehr gut erklärt und mit vielen Bildern und Screenshots ergänzt, die wesentlichen Arbeiten, die man mit Office erledigen kann.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3842108257

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Mareile Heiting : Windows 11 – Das große Handbuch

twitterrss
twitter

“ Windows 11 – Das große Handbuch “ von Mareile Heiting, ist ein Buch für Windows-Neulinge und Fortgeschrittene, die auf Windows 11 umsteigen wollen oder müssen.
Alle Funktionen werden excellent erklärt. Es beginnt mit der Installation von Windows 11.
Egal ob Apps, Konten für die Nutzer, Systemwiederherstellung bis hin zu Netzwerkverbindung, Uhrzeit und Co. findet man alles im Buch.

Ein Manko ist, zumindest aus meiner Sicht, dass das Buch in Grautönen gedruckt ist und nicht klar schwarz-weiß. Das sorgt ab und an bei viel Text in einer kleinen Größe dafür, dass man mehrfach genau schauen muss was da steht.

Bei dem Preis ist halt Farbdruck und grössere Schrift nicht möglich.

Das Handbuch ist ein gutes Nachschlagewerk.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3842108905

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dennis Rühmer : Synology NAS – Die praktische Anleitung ZU DSM7

twitterrss
twitter

Die Vorgängerversion des Buches „Synology NAS – Die praktische Anleitung“ von Dennis Rühmer war meine Rettung.
Auch dieses Buch ist wieder eine sehr hilfreiche Anleitung für Einsteiger was Synology NAS angeht. Profis finden hier, aus meiner Sicht, sicher nicht sehr viel.

Ein Synology NAS hatte ich mir angeschafft, um eine regelmäßige Datensicherung machen zu können.
Bis zur Installation der Software war ich gekommen, aber so richtig ans Laufen bekam ich es nicht, bis ich es mit Hilfe des Buches geschafft habe.
Dieses Buch ist für Einsteiger geeignet das kann ich bestätigen. Ich hatte vom Thema vorher gar keine Ahnung.

Ich kann das Buch empfehlen bereits beim Plan ein Synology NAS anzuschaffen. Es hilft schon bei den grundlegenden Überlegungen vor dem Kauf.
Ein NAS für alle gibt es nicht. Das hängt von vielen Faktoren ab welches man braucht. Die verschiedenen Serien werden vorgestellt, schnell hat man die richtige gefunden.
Vor allem erklärt der Autor alles allgemeinverständlich ohne Technik-Kauderwelsch.

Es geht dann weiter mit der Auswahl der Festplatten.
Ich habe nach dem Kapitel zum RAID-Verbund wieder von vorne angefangen mein NAS einzurichten, da es Sinn macht mit dem Verbund zu arbeiten.

Ja und dann geht es an das Einrichten, Festplatten einbauen geht leicht, Betriebssystem drauf und einrichten.
Alles ist mit einfach, mit vielen Tipps und Bildern wie es aussieht, beschrieben.

Bei mir werden noch einige Dinge folgen, die im Buch auch sehr gut erklärt sind, wie die Einbindung im Netzwerk, Cloud & Co. Das wollte ich gar nicht, aber je mehr ich im Buch lese, umso mehr erschliesst sich mir der Sinn.

Ich kann diese sehr strukturierte Anleitung nur empfehlen. Letztendlich erschließen sich so viele Möglichkeiten, wenn man ein Synology NAS mit Hilfe des Buches einrichtet nach und nach, die man sonst als Einsteiger nie genutzt hätte.

Da sich ja immer wieder etwas ändert, habe ich nun auch das neue Buch.
Dies ist aktualisiert und ist auch aktuell zu DSM 7.

Bislang hatte ich Fotos noch nicht mit Synology Photos organisiert.
Die Idee habe ich aus dem neuen Buch und das Projekt habe ich mit Hilfe der neuen Anleitung im Buch gestartet.

Man kann immer dazu lernen.
Der Autor erklärt so gut, dass auch Einsteiger in das Thema damit zurechtkommen.

Mein Tipp:
Sie wissen nicht ob das Buch passend für Sie ist?
Schauen Sie doch auf der Seite https://www.rheinwerk-verlag.de/datenvisualisierung-mit-excel/ des Verlages.
Dort finden sie das komplette Inhaltsverzeichnis und auch eine Leseprobe.
So mache ich es immer mit Büchern mit Rheinwerk, um zu entscheiden ob das Buch das bietet was ich brauche.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3842107304

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird