Ferienhaus Mila Riedener Waldsee Karwoche 2016

Wie jedes Jahr waren wie wieder eine Woche in der Eifel im Ferienhaus Mila am Riedener Waldsee.

P1020322

Über das Haus habe ich bereits ausführlich berichtet, Bericht hier.
Auch dieses Mal haben wir uns wieder sehr wohl gefühlt. Das Wetter war nicht so toll, aber das Haus ist gemütlich und man kann auch mal ausspannen und lesen.
Ich möchte dieses Mal ergänzen was wir an neuen Tipps für Ausflüge und Restaurants haben, die hundetauglich sind.

Die Eindrücke 2015.

Die Hunde fühlen sich auch immer sehr wohl, das Hundesofa wird immer sofort belegt, Lucky und Anjo schlafen sehr gerne darauf.

Wir haben in Mendig die Museumslay besucht, das ist eine Freilichtausstellung, die als Dauerausstellung verschiedene Zeugnisse harter Arbeit in früheren Zeiten auf einem alten Grubengelände zeigt. Hier wurden Basaltsteine aus Felsenkellern gefördert und bearbeitet.
Man findet auch einen Skulpturengarten.
museumslay plan

An der Museumslay ist auch das Café au Lay. Ehrlich, von aussen betrachtet hatten wir Bedenken hinzugehen, aber gut, dass wir es gemacht haben.
Die Flammkuchen und die Kuchen sind super. Das Personal ist sehr freundlich und Hunde werden auch gleich mit Wasser versorgt.

Was wir Mendig auch allen wärmstens ans Herz legen können, die gerne Pizza essen und tolles Eis mögen, ist Pizza und Eis Fabio . Noch hat das Lokal wenige Tische.
Die Pizza ist hausgemacht, schmeckt einfach top, Salat himmlisch mit hausgemachten Grissini und das Eis ist ein „Muss“.
Beim nächsten Urlaub werden wir häufig dort zu Gast sein. Und vor allem stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis und man ist sehr freundlich dort.

Das Kreuzwäldchen in Kempenich lohnt einen Besuch. Es ist ein alter Pilgerpfad und man kann auch mit den Fellnasen gleich danach in Feld und Wald wandern gehen.

kreuzwäldchen

Das Mayener Grubenfeld ist auch sehr gut geeignet für einen Besuch mit den Hunden. Man kann dort Natur, Spaziergang und Besichtigung toll verbinden.

Die täglichen Spaziergänge am Riedener Waldsee tragen auch zur Entspannung bei.

Und für die Hunde ist das Tollen im Garten sehr schön. Dank Diana Grauel (Eigentümerin) ist auch immer Spielzeug da, das rausgeschleppt wird. Das ist besser als Dummies, etc.

Der Urlaub für 2017 ist schon reserviert.

Ich hoffe ich konnte Euch Anregungen für den Hundeurlaub geben, alles ist auch ohne Hund sehr gut.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marco Polo Frankfurt für Frankfurter 2016

Sie wohnen in Frankfurt oder wollen dorthin reisen?
Sie sind beruflich oft in Frankfurt uns suchen Tipps zum Besichtigen, Erholen, Einkaufen, Essen? Dann sind Sie bei diesem Buch richtig.

Da wir nicht weit von Frankfurt entfernt wohnen und ich beruflich oft in der Stadt bin, ist dieses Buch nun jedes Jahr ein Muss.
Auch habe ich gerade jetzt wieder mit der 2015er Ausgabe verglichen, man fragt sich ja schon, muss ich das Buch jedes Jahr neu kaufen???
Und wieder muss ich sagen, ja es lohnt sich immer die neue Ausgabe zu holen. Jedes Jahr werden Tipps gegen neue ausgetauscht. Der Terminkalender, der Feste, Festivals und Events abdeckt, ist jedes Jahr eine tolle Quelle, um interessante Feste von Schlossfest über Lichterfest, Kinowoche, usw. zu entdecken und frühzeitig planen zu können.

Allein der Titel macht neugierig, „Frankfurt für Frankfurter“, das muss ja mehr sein als Römer, Zeil, Zoo, usw, oder? Da findet man ja in jedem Stadtführer von Frankfurt.
Richtig, es ist viel mehr in dem Führer enthalten, der auch für Touristen bestens geeignet ist. Lassen Sie sich vom Titel nicht abschrecken.

Zunächst einmal, es geht um Frankfurt am Main, es gibt ja 2 x Frankfurt in Deutschland.
Der Untertitel des Buches lautet „576 Tipps angesagte Viertel, new openings, Hotspots“ und diesem wird das Buch mehr als gerecht. Im Vergleich zu 2015 ist noch mehr an Tipps vorhanden.
Der Führer bietet für jede Altersgruppe etwas. Die Jugend findet die angesagten Locations ebenso wie Familien eine separate Rubrik mit Tipps für die Kids bzw. die Familie finden.
Ausgehtipps ,Golf und andere Sportarten, Bäder, Restaurants jeder Art und Preisklasse, Einkaufstipps (auch für verregnete Sonntage), die vielen Grünanlagen, Galerien, Museen, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr sind im Buch enthalten.

Es gibt immer kurze aber prägnante Beschreibungen mit Öffnungszeiten, Internetadresse und sonstigen notwendigen Infos.
Die Karten haben nummerierte Punkte, die man im Buch wiederfindet. So kann man locker einen Tag planen, von Besichtigung über shoppen, essen, entspannen, ganz wonach einem der Sinn steht.
Die Fotos machen Lust darauf die Stadt zu erobern.

Die Landpartien führen in die nähere Umgebung der Großstadt Frankfurt.

Da ich gerne fotografiere, habe ich mir mit Hilfe des Buches schon Fototouren zusammen gestellt.

Mein Fazit: Dieses Buch ist eine Art „Rundum-Sorglos-Paket“ für Frankfurter, Zugezogene und Touristen und das Ganze auch noch in einem taschen – bzw. rucksacktauglichen Format.
Ich bin begeistert von diesem Buch.

Copyright Mairdumont


Taschenbuch: 248 Seiten
Verlag: MAIRDUMONT; Auflage: 12 (30. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3829708823
ISBN-13: 978-3829708821

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Lonely Planets Best in Travel 2016

Lonely Planet ist ein Reisemagazin.
Zum Magazin, das schon auf der Homepage ganz viele Reisetipps bietet, gibt es auch ein Forum, das eine Möglichkeit zum regen Austausch zum Thema Reise bietet.

Um das Ganze abzurunden und möglichst vielen Globetrottern Tipps für ihre Urlaubsplanung in 2016 zu bieten, gibt es jetzt das Buch
“ Lonely Planets Best in Travel 2016″.
Der Untertitel „Die spannendsten Trends, Reiseziele Erlebnisse für das kommende Jahr“, verrät schon eine Menge, aber bei weitem nicht alles was dieses kleine Buch liefert.

Der Beginn des Buches ist die Geschichte von Lonely Planet.Es begann mit 2 reiselustigen Menschen, einem alten Auto, einigen Dollar und ganz viel Reiselust.

Das Buch selber bietet die Top Ten für 2016 in folgenden Kategorien
– Länder
– Regionen
– Städte
und die Top Reiselisten, das sind mehr als 10.

Was sind Reiselisten habe ich mich gefragt. Und gefunden habe ich tolle und teils witzige Kategorien, die besten Pyjamapartys, die härtesten Survivalabenteuer, Luxus für wenig Geld, aber auch Reiseziele ohne Hindernisse usw.
Hier wurde an die Abenteuerlustigen, an Familien, an Behinderte, an Luxus Suchende, an Ruhe Suchende und viele andere gedacht.

Und wer nun meint, er muss immer ganz weit reisen, um diese Top Locations zu finden, der liegt falsch.
Auch Bayern ist dabei.

Top 10 Länder
zu jedem Land gibt es zunächst einmal Daten, wie Bevölkerungszahl und Besucherzahl, Hauptstadt, Sprache, Lage, Wirtschaftszweige, Währung und den Preisindex.
Schnell hat man raus, dass Bier in Botswana günstiger ist als in München ( zumindest beim Oktoberfest).
Dann wir die Frage beantwortet „Warum 2016 hinfahren?“
Dann folgen Abschnitte zum Beispiel zu lebensverändernden Erfahrungen, die man im Land machen kann, Zukunftstrends und viele Dinge mehr.
Schöne Bilder ergänzen das Ganze.

Ähnlich ist es bei den Regionen und Städten, man erfährt die Highlights, das sind nicht immer die typischen, sondern Tipps der Lonely PLanet – Autoren und der Forumsmitglieder.

In dem Abschnitt „Besondere Jahrestage 2016“ erfährt man, dass Botswana 50 Unabhängigkeit feiert, Frankenstein vor 200 Jahren in der Schweiz geboren wurde, usw.

Mir persönlich haben es die tierischen Abenteuer angetan.

Ganz egal welche Art Urlaub Sie bevorzugen, wann Sie reisen wollen und wie weit, eine erste Vorauswahl können Sie mit diesem Buch treffen.
Es macht einfach Lust auf Urlaub.

Und auch ein Sabbatjahr lässt sich damit verplanen. Das Buch ist gut strukturiert, man findet sich schnell zurecht.

ISBN: 978-3-8297-2395-4
Best-in-Trravel-20161

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird