Inge Schöps : Immunbooster Yoga

twitterrss
twitter

Die Autorin des kleinen Buches “ Immunbooster Yoga “ ist Yoga-Lehrerin und Mental Coach .
Die Meisten von uns werden es kennen, Stress im Alltag, Home-Office wegen Corona und die Gesundheit bleibt auf der Strecke.
Ich kenne es selber nur zu gut, üblicherweise im Außendienst und nun an den Schreibtisch gefesselt, Rückenschmerzen und Migräne geben sich ein Stelldichein.

Physiotherapie hilft nur kurzfristig.
Ich habe nach einer Alternative gesucht, nach schnellen Impulsen und Übungen, die ich mal so zwischendurch einbauen kann.
Yoga ist nichts für mich, dachte ich immer, nachdem ich mal einen Schnupperkurs gemacht habe, der einfach grausig war.
Ich wurde jetzt eines Bessern belehrt.

Inge Schöps erklärt zunächst einmal den Einfluß von Yoga auf das Immunsystem.
Der ist weitaus größer als ich es vermutet habe.
Die Autorin schreibt sehr gut verständlich, man kann ihren Ausführungen gut folgen.

Ich finde die Atemübungen sehr hilfreich.
Die Autorin erklärt alle Übungen schrittweise und sehr verständlich, die Zeichnungen verdeutlichen  zusätzlich was man wie machen muss.
Ich bin sehr erstaunt, dass mir 2 Wochen in denen ich jeden Tag einige der Übungen durchgeführt habe, schon extrem geholfen haben und meine Rückenprobleme nach und nach abklingen.

Praktisch finde ich auch das Format des Buches, es passt auch in die Tasche, wenn ich z.B. auf eine Tagung muss und es mitnehmen möchte.

Aus meiner Sicht ist das Buch sehr empfehlenswert für alle, die kleine kurze Sequenzen zum Üben suchen, um die Alltagsbeschwerden zu lindern oder auch verschwinden zu lassen.

ISBN 028-3906292-7942755

Quelle Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Thomas Rampp : Immunbooster Atmen

twitterrss
twitter

Dr.med.Thomas Rampp , der Autor dieses kleinen Ratgebers ist Oberarzt an der Klinik für Naturheilkunde und integrative Medizin an den Kliniken Essen-Mitte.

Unser Immunsystem müssen wir stärken, gerade in der momentanen Corona – Zeit ein ganz wichtiges Thema.
Dafür müssen wir nicht diverse Hersteller von angeblichen Heilmitteln reich machen, nein unser Körper ist in der Lage das selbst zu machen.

Einer der körpereigenen Immunbooster ist das Atmen .
Mit dem Atmen beschäftigst sich der Autor in diesem Buch.

Er beschreibt die Lunge als stilles aber kräftiges Organ.
Oft achtet man nicht auf sie.
Prägend für die Immunzellen sind die Signalstoffe, die beim ersten Atemzug nach der Geburt ausgeschüttet werden.
Das finde ich sehr interessant und leider können wir keinen Einfluß darauf nehmen.

Kritisch sind stille Entzündungen, die, wie man es sich denken kann, da  sie still, also symptomlos verlaufen.

Dr. Rampp bringt uns allgemeinverständlich nahe, wie die Lunge funktioniert und was sie benötigt, um gut funktionieren zu können. wie sie das Immunsystem beeinflusst.
Den Hauptteil des Buches nehmen Übungen ein, die leicht auszuführen sind und auch vorweg ein Test der eigenen Atemtechnik.
Auch eine Atemmeditation findet man bei den Übungen.

Ich bin begeistert von den Übungen. Sie sind leicht durchführbar.
Nach mehreren Tagen in denen ich diese in meinen Alltag eingebaut habe, habe ich den Eindruck, dass ich besser klarkomme mit meiner gerade recht aktiven Frühblüherallergie .

Auf jeden Fall ist es Dr.Thomas Rampp gelungen ein Buch zu schreiben, das gut verständlich ist und viele Hilfestellungen zum Thema „Atmen“ als Immunbooster liefert.
Aus meiner Sicht ein Buch, das sehr nützlich ist.

ISBN-13 : 978-3426879078

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird