Susanne Wingels : Niederrhein

twitterrss
twitter

Es gibt Bücher, die muss ich sofort lesen, wenn sie kommen.
So war es auch mit dem neuen Buch von Susanne Wingels : „Niederrhein – Schlösser, Burgen, Herrenhäuser und Rittergüter“.
Ich habe im Laufe der Zeit die Bücher von Susanne sehr schätzen gelernt.

Auf dieses Buch habe ich besonders gewartet, da ich die Ehre hatte die Autorin auf 2 Stationen, Schloß Rheydt und Schloß Wickrath) ihrer Recherche für das Buch zu begleiten.
Für mich war es toll zu sehen wieviel Mühe sie sich gibt möglichst viel zu erfahren vor Ort.
Wieviel Zeit investiert wird, um ein Foto in der richtigen Perspektive hinzubekommen, während ich entspannt dort fotografieren konnte. Da ich beide Schlösser bereits seit meiner Kindheit kenne, weiß ich wie detailliert die Informationen im Buch sind.
Danke Susanne für den gewährten Einblick in Deine Arbeit.

Ich danke dem Wartberg-Verlag für das Rezensionsexemplar (unbezahlte Werbung) dadurch wird meine Meinung nicht beeinflusst.

Nun aber zum Inhalt dieses schönen „Reiseführers“.
Bereits ein Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt wie vielfältig die Auswahl der vorgestellten Orte ist, sowohl was die regionale Ausbreitung als auch die Art (Schloß, Burg, Rittergut, etc.) angeht.
Auf einer Karte, S.6, kann man sich, zwecks Tourenplanung, orientieren welcher Ort wo ist.
So ist es möglich im Mönchengladbacher Umfeld gleich 4 Schösser anzuschauen und eine Tagestour zu planen.

Die Autorin hat zu jedem Gebäude ein Foto eingefügt, die meisten stammen von ihr, darunter findet man die Kategorien Anfahrt, ÖPNV, Unterkunft/Gastronomie, Events, Kontakt, URL – soweit vorhanden.
Man hat also schon zuhause bei der Auswahl der Ausflugsziels, die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und sich vorzubereiten wo man möglicherweise Essen möchte, ein Picknick machen kann, etc.
Auf der linken der beiden Seiten findet man die detaillierten Informationen.
Angefangen von der Geschichte über die heutige Nutzung, oft auch Tipps was man im Umfeld machen kann, z.B. bei der Dorenburg der Hinweis auf das „Pannekoekenhuus“ das wirklich gut ist und das Freilichtmuseum mit seinen Möglichkeiten.

Schloß Hülchrath bietet auch die Möglichkeit noch etwas die Gegend zu erkunden, auch hierzu gibt Hinweise im Buch.

Dies sind nur 2 Beispiele an denen ich verdeutlichen möchte was Sie als Leser erwartet.

Ich habe viele neue Ausflugsziele entdeckt und auch über Ziele, die ich gut kenne, neue Dinge erfahren.

Wer am Niederrhein wohnt oder dort auch mal Urlaub machen möchte, hat mit diesem Buch einen sehr gut recherchierten Reiseführer und Bildband in der Hand.

ISBN: 978-3831332526

Quelle: Wartberg-Verlag

 

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Otzen : Die schönsten Schösser und Burgen, Ausflüge in der Eifel

twitterrss
twitter

Barbara und Hans Otzen haben schon viele Reiseführer und Kochbücher geschrieben.

In diesem Buch entführen sie den Leser in die Eifel.
Sie bringen uns Lesern die Schösser und Burgen der Eifel nahe, die den Autoren am besten gefallen. Meinen Geschmack haben sie getroffen, auch ich habe meine Lieblingsziele im Buch gefunden.

Die Eifel, die eine bewegte Geschichte hinter sich hat, ist reich an Sehenswürdigkeiten.
Dieser Führer beschreibt in 24 Ausflügen ganz viele davon.
Man findet im Buch nicht nur, wie der Titel es vermuten lässt, Burgen und Schlösser. Die Autoren haben gleich komplette Ausflüge zusammen gestellt.
Das Gebiet, das die Ausflüge umfassen, erstreckt sich von Nideggen in der Nordeifel bis Burg Ramstein bei Trier.

Das Buch beginnt mit einer Karte in der alle Ausflüge verzeichnet sind. So kann man gleich aussuchen welchen man sich anschaut.

Egal in welche Ecke dieser wundervollen Gegend Sie fahren möchten, der Führer hat Tipps parat.
Man kann die Ausflüge entweder als Tagesausflüge machen oder auch im Urlaub einbauen.
Jeder Ausflug lässt sich mit Buch perfekt vorbereiten.
Neben den Anschriften, meist der Internetadresse für das erste Stöbern, den Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Einkehrtipps, findet man die Anfahrtsbeschreibung per PKW oder ÖPNV.

Es folgen die Geschichte der Burg oder des Schlosses, oft eine Beschreibung des Ortes, wundervolle Fotos, die Lust darauf machen gleich loszufahren und häufig noch separate Tipps.

Das Buch ist geeignet für Urlauber, Tagesausflügler, Einheimische und jeden, der sich über die Eifel informieren will.
Man kann mit dem Buch auch diese Landschaft erkunden und lieben lernen.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird