Martin Rütter : Hunde beschäftigen

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Hunde wollen und müssen beschäftigt werden, das weiß jede(r) Hundebesitzer(in).
Martin Rütter hat dieses Thema in seinem neuen Buch von allen Seiten beleuchtet und gibt gute Tipps.
Mein Golden Retriever muss ” arbeiten “, um keinen Unfug anzustellen.
Die Arbeit mit dem Dummy liebt er.
Im Buch, das auch sehr gut für neue Hundebesitzer geeignet ist, wird gut verständlich genau erklärt was im Hund vor sich geht und wie man als Mensch agieren kann oder sollte.

Passend finde ich auch Tipps wie z.B. ” 20 Minuten geistiger Beschäftigung ermüden den Hund mehr als 2 Stunden Spaziergang “.
Auch die Differenzierung je nach Veranlagung des Hundes muss man kennen.
Wer noch nicht allzu lange einen Hund hat weiß das oft nicht.
Und ganz wichtig ist auch das im Buch ausführlich behandelte Thema der Körpersprache, wie setzte ich Belohnung ein, was bewirkt meine Körpersprache?, usw.
Gemeinsame Arbeit ist wichtig und im Buch findet man ganz viele Beispiele was man machen kann.
Sie können auch lernen wie man Spielverhalten von ernstem Verhalten unterschieden kann. Das ist gerade wichtig, wenn Hunde miteinander toben, genau den Zeitpunkt abpassen, wann aus Spiel Ernst wird.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es ist sehr hilfreich.
Das Buch ist auch sehr gut geeignet als Geschenk für neue Hundehalter.
Die Aufmachung ist sehr gut.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3440174579

848 gesamt 42 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Sabine

wohnhaft in Mainz

Kommentare sind geschlossen.