Alexander Rühl : Tod im Weinberg

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

„Tod im Weinberg“ ist ein regionaler Krimi, der in Flörsheim und Umgebung spielt.
Ein Weinberg und eine Leiche, passt nicht so ganz zusammen, oder? Wein un dGemütlichkeit eher. Das gibt es im Buch auch.

Alexander Rühl, der Autor des Krimis, wohnt samt Familie in Flörsheim und was liegt da näher als den Krimi in der Umgebung spielen zu lassen.
Dass der Autor sich in Flörsheim, speziell in Wicker, wo der Weinberg sich befindet, auskennt, das merkt man im Buch.
Er kennt nicht nur die Gegend und die Weinberge, sondern auch die Menschen dort, ihre Lebensart und auch ihre Sprache.
Alexander Rühl beschäftigt sich seit 2011 mit der Flörsheimer Mundart und ich kann, falls Sie einen der herrlichen verwendeten Ausdrücke nicht verstehen, nur auf die Internetseite des „Flerschemer Werrderbuch“ verweisen.

Jetzt habe ich schon mal eine Besonderheit des „Tod im Weinberg“ verraten. Der Autor lässt die Leute aus Flörsheim in ihrer Sprache agieren.
Meist versteht man um was es geht, zumindest ich, aber ich wohne auch schon länger in der Gegend. Sie sicher auch.
Was das Buch weiterhin auszeichnet ist, dass es dem Autor gelungen ist, die Spannung bis zum Ende aufrecht zu erhalten.

Matthäus Müller hat mal wieder ein Vorstellungsgespräch. Nur ein Posten als Trainee, das will er nicht. Das war es mit dem Redakteursposten.
Wofür hat er Publizistik studiert? Frust macht sich breit.
Mit seinen Freunden ertränkt er den Frust im Wickerer Riesling. Ein Aushilfsjob bei Murats Vater ist doch kein richtiger Job.
Arbeitlos , wovon soll er leben? Da kommt er auf die Idee Privatdetektiv zu werden.
Murat hilft schnell Flyer zu drucken und bei der Flerschheimer Kerb will Matthäus diese beim Kerbekaffeebesuch im Gemeindezentrum verteilen.

Schnell hat er einen Auftrag, Julia Stein vermisst ihre Nichte Aneta, die auf dem Weingut Hammer arbeitet.
Matthäus beginnt zu ermitteln. Dabei kommen ihm seine Ortskenntnisse, der Zufall, der Dorfklatsch und vieles mehr zur Hilfe.

Mehr verrate ich nicht, ausser, das der Krimi einen Teil meines Schlafes gekostet hat, weil ich ihn nicht weglegen konnte.
Er ist herrlich geschrieben, man lernt die Art der Einheimischen kennen, taucht ab ins Frankfurter Kriminellen – Milieu und kann einer spannenden Handlung folgen.
Es lohnt sich das Buch zu lesen.

Ich warte auf eine Fortsetzung.

ISBN: 9789463421836

252 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

About Sabine

wohnhaft in Mainz freue mich über ernst gemeinte Kommentare und Fragen auch gerne per Mail
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.