Bettina Matthaei: 1 Topf, 1 Pfanne, 1 Messer

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„Saugut kochen…ganz einfach“ das verspricht die Autorin Bettina Matthaei auf dem Cover ihres neuen Buches „1 Topf, 1 Pfanne , 1 Messer..“.
Das hört sich wenig an, oder?
Netürlich ist es wenig, zu wenig, um ein Gericht zu zaubern.
Darum findet man auch das, was mit den Pünktchen gemeint ist, auf den ersten Seiten des Buches und bei den Rezepten.

Der Werkzeugkasten für die Küche mit den Geräten, etc. die zur Grundausstattung zählen sollten, Die „Must-haves“, die man im Vorrat haben sollte, die Gewürze, die man als Grundausstattung haben sollte und die, die auch noch praktisch sind. Dazu sind auch schon mal einige generelle Tipps zu finden.

Und danach geht es gleich los mit den Rezepten, die in mehrere Kapitel aufgeteilt sind.
Ich habe die Dinge, die ich bereits probiert habe, dazu geschrieben:
– Cremesuppen
– Salate – Cocktailtomatensalat mit Mini-Mozarella und Croutons
– Hummus
– Open Sandwiches – Brot mit geschmolzenem Brie und Pfeffer-Preiselbeeren, Steak-Brot mit geschmorten Zwiebeln
– Omeletts – Schinken-Käse-Omelett mit Schalotten, Zucchiniomelett mit Feta und Frühlingszwiebeln,
– Wraps
– Couscous & Burger
– Flammkuchen – Flammkuchen mit Zucchini, Pesto und Käse,..mit Ziegenkäse, Serrano-Schinken und Feigen
– Baked Potatoes – mit Sour Cream, mit Bacon, Geschnetzeltem aus Schweinefilet
– Grillhähnchen – Reispfanne mit Huhn, Chili und Erdnüssen,
– Pasta – al Burro e formaggio, mit Tomatensauce
– Pestos
– Pfannengerichte – gedünsteter Lachs auf Lauchgemüse
– Desserts – Frozen Yoghurt mit Waldbeeren.

Jedem Kapitel sind allgemeine Hinweise zum Thema voran gestellt und auch bei den Rezepten gibt es noch Tipps.
Man muss, da die Rezepte im allgemeinen für 2 Portionen sind, ausrechnen wieviel Zutaten man benötigt, wenn man für mehr Personen kocht.
Die Rezepte sind leicht nachvollziehbar und alle Speisen sind gelungen.

ISBN: 978-3898838801

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Achim Sam , Prof.Michael Hamm : deutschlank

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„deutschlank – Das Kochbuch“ mit dem Untertitel „Einfach individuell abnehmen – 100 Lieblingsrezepte mit der neuen Schlank – Formel“
ist von Achim Sahm und Prof.Michael Hamm geschrieben worden.
Die beiden haben das Programm „deutschlank“ entwickelt.

Achim Sahm war als Kind und Jugendlicher dick, was ihn belastete. Er hat Ernährungswissenschaften studiert und arbeitet heute als Journalist und Autor.
Prof.Michael Hamm ist ebensfalls Ernährungswissenschaftler und lehrt in Hamburg.

Das Buch „deutschlank“ beginnt erst einmal mit einer grundlegenden Einführung, die die verschiedenen Ernährungstypen bespricht und einen Test beinhaltet, anhand dessen man für sich selber die Kategorie, zu der man gehört, herausfinden kann.
Für den Mischtyp ist ein anderes Verteilungsmuster von Fett zu Kohlenhydraten und Eiweiß wichtig als für den Verbrennertypen oder den Speichertypen.
Das erklärt auch, warum man nicht pauschalisieren kann was die Ernährung angeht.
Zu jedem Typen gibt es die entsprechenden Tipps was er grundlegend beachten sollte, welches die für ihn geeignetsten Beilagen sind, etc.

Im Grunde genommen ist der Schlüssel zum Erfolg, die auf den jeweiligen Menschen zugeschnittene Ernährung.
Auch das Mikrobiom des Darmes, das auch individuell ist, spielt eine grosse Rolle. Deshalb wird dieses separat beleuchtet und man findet 8 grundlegende Tipps dazu, die leicht zu befolgen sind.

Den grössten Teil des Buches nehmen die Rezepte ein.
Diese sind unterteilt in:
– Frühstück
– Kaltes
– Warmes
– Turbo – dies sind Rezepte für die Ungeduldigen, die schneller abnehmen wollen.

Immer gibt es mehrere Varianten zu einem Rezept, als Beispiel verdeutliche ich dies am Flammkuchen auf S.186:
den gibt es mit Zwiebeln und Schinken, mit Zwiebeln und Feigen und mit Low-Carb-Boden und Zwiebeln und Schinken, diese hat einen Blumenkohl-Boden.
Es wird der Tatsache Rechnung getragen, dass es eben 3 Typen gibt und jeder Typ andere Zutaten und/oder Mengen benötigt.

Oft gibt es noch Tipps für Variationen.
Die Rezepte sind gut beschrieben und leicht nachzumachen.

Eine Kritik habe ich am Buch: es wird Werbung gemacht für ein kostenpflichtiges Programm, subtil aber vorhanden im Text.
Ein Hinweis in der Einführung hätte aus meiner Sicht gereicht, so wirkt es wenig seriös.

Grundsätzlich ist das Buch, aus meiner Sicht, geeignet für Annehmwillige, um sich erst einmal bewusst zu machen was die richtige Ernährung ist und dann auch viele taugliche Rezepte für den Weg zum Erfolg.

ISBN: 9783898837910

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird