Henriette Wulf : Dirty Eating

twitterrss
twitter

Henriette Wulf hat das Kochbuch “ Dirty Eating – 88 verboten gute Rezepte für die Extraportion Lebensfreude “ geschrieben.
Im Vorwort schreibt sie “ Die einzige Regel in diesem Kochbuch lautet : Es gibt keine Regel “
Henriette Wulf ist es leid, wie sicher viele andere auch, nur an Gesundheit, Kohlenhydrate, Fett, usw. zu denken, wenn es um das Essen geht.

Zur Zeit hat man das Gefühl die Gesundheit steht im Vordergrund und die Freude am Essen, der Genuss kommt zu kurz.
Mir geht es genauso wie der Autorin und mir gefällt ihr Buch.
Henriette Wulf wehrt sich gegen den Wahn dass Kohlenhydrate gefährlich sind.
Ich schließe mich da zu 100 % an. Wie schrieb schon Paracelsus “ Nur die Dosis macht das Gift „.

Der Kartoffel – Flammkuchen im Buch ist einfach nur lecker, Ich habe ausgetauscht und Schwarzwälder rohen Schinken genommen, der bringt einen tollen Geschmack rein.
Die „Dralle Babka“ kann man solo oder als Beilage essen. „Schweinkram am Spiess“ Langos, Fette Galette, Panzerotti, Käsewähe-herrlich, munteres Huhn in Kaffee-Salz-Kruste sehr lecker ( ich war skeptisch, es hat sich gelohnt es zu probieren).
Das sind im Moment unsere Favoriten.

Man findet im Buch tolle Rezepte von süß bis herzhaft.
Alle sind gut beschrieben und leicht zu kochen bzw. zu backen.

Wenn der Genuss im Vordergrund stehen darf und man nicht nur nach vegan, kalorienarm, etc. schaut, wird man in diesem Buch tolle Ideen finden.

ISBN: 9783959615235

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Gabriele Wimmler : Weil ich alles sein kann, was ich will

twitterrss
twitter

Gabriele Wimmler hat das Buch „Weil ich alles sein kann, was ich will – Der Schlüssel zu mehr Selbstvertrauen, Lebensfreude und Erfolg“ geschrieben.
Die Autorin ist Coach, Rednerin, Mentaltrainerin und Expertin für Persönlichkeitsentwicklung.

Es ist ihr Job jeden Tag auf’s Neue Menschen zu motivieren ihren Lebensweg erfolgreich zu gehen.

Ein Satz zeigt schon wie Gabriele Wimmler denkt „Habe den MUT und starte in ein erfülltes Leben, denn du kannst alles sein, was du willst.“
Im Buch zeigt sie auf worin der Unterschied liegt zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen. Erfolg kann man nur haben, wenn man an sich selber glaubt, nicht, wenn man voller Selbstzweifel ist.

Erfolg hängt zu 15 % vom Fachwissen ab und zu 85 % von der Persönlichkeit.
Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, kann man das nur bestätigen.

Klar es gibt Zeiten und Ereignisse, die dafür sorgen, dass viele Menschen sie negativ sehen.
Als Beispiel findet man im Buch die Situation gerade mit der Covid 19 – Epidemie. 85 % sehen die Zeit negativ, 15 % positiv. Davon sind nur 10 % bewusste, aber 90 unbewusste Gedanken.
Dabei lässt sich ja sogar dem blöden Virus etwas Positives abgewinnen.
Man achtet auf ältere und /oder kranke Nachbarn und kauft für sie ein als Beispiel.

Die Autorin gibt viele Tipps, Übungen und Anregungen im Buch.
Sie erklärt auch die Grundlagen wie das Gehirn funktioniert.
Das Thema Glaubenssätze wird ausführlich dargestellt.

Ihre Art zu schreiben ist sehr gut, man versteht was sie meint, wenn sie klar macht, dass man den „Graue Maus-Sender“ nicht so beachtet.
Wer es noch nicht kennt, lernt die „Selbsterfüllende Prophezeiung“ kennen.
Man sollte den „Diamantsender“ aktivieren, um Bestätigung zu erhalten um erfolgreich zu sein.

Ich finde das Buch lesenswert.

ISBN : 978-3990601709

Quelle : Goldegg-Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird