Stephanie Bräuer : Frauen an den Herd

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Stephanie Bräuer, die auch eine Plattform geschaffen hat für Frauen in der Gastronomie, etc. https://www.culinary-ladies.de/,
hat das Buch „Frauen an den Herd! – Wie Spitzenköchinnen die Sterne vom Himmel holen“ geschrieben.
20 Spitzenköchinnen hat sie besucht, 24 haben ihr Rede und Antwort gestanden.

Köchin ein Frauenberuf oder nicht?
Spitzenköchin, einen Stern bekommen ist schon eher selten. Die Damen, die in Portäts vorgestellt werden und auch jeweils Rezepte beigesteuert haben zum Buch, haben es an die Spitze geschafft.
Jede hat einen anderen Weg genommen, bekommt Job und Privatleben anders geregelt. Ein Rezept für alle gibt es nicht.
Aber eins haben sie gemeinsam, sie lieben ihren Beruf, das merkt man beim Lesen des Buches.
13 Köchinnen aus Deutschland sind dabei, darunter Sarah Henke und Sybille Schönberger, 3 aus Österreich, 2 aus der Schweiz und je eine aus Belgien, Italien, Spanien, Slowenien und Südafrika.
Es ist interessant zu erfahren wie unterschiedlich die Köchinnen sich und ihren Beruf, auch regional unterschiedlich, wahrnehmen.

Im Buch sind auch tolle Rezepte, aber diese sind aus meiner Sicht geeignet, um Ideen zu bekommen, weniger zum Nachkochen, da sie sehr aufwendig sind. Ich habe halt kein Personal, das mir zur Seite steht.

Es ist ein interessantes Buch, das Einblicke gewährt in die harte Welt der Spitzenköchinnen und zeigt wie unterschiedlich die Frauen sind, die den Weg an die Spitze geschafft haben.

ISBN: 9783959612432

210 gesamt 6 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Comments are closed.