Bruno Fuligni : Atlas der ausserirdischen Begegnungen

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Bruno Fuligni ist Autor und Historiker.
Er hat sich im „Atlas der ausserirdischen Begegnungen“ vielen Begegnungen mit extraterrestischen Einheiten ( Wesen, Ufos, etc.) angenommen.

Schon im 3.Jahrhundert sprach Epikus, ein Philosoph, davon, dass es unzählige Welten gibt.
C.G. Jung hielt Ufos für bedenklich, er sah darin eine Intervention „himmlicher Mächte“.
Ist es Fiktion oder gibt es Begegnungen mit Ausserirdischen wirklich?

Im Atlas hat der Autor detailliert für Europa, Afrika, Asien, Amerika, Ozeanien und andere Orte, die Sichtungen aufgeführt.
Er hat umfassend dokumentiert wo es Entdeckungen, Spuren, die rätselhaft erscheinen, Ufosichtungen, Meteoriten, Mysteriöses, Entführungen und vieles mehr was unerklärlich ist, gab.

Egal ob die prähistorischen Astronauten, die unsere Vorfahren gewesen sein könnten, die Xipehuz von London 1883, die zum Beginn des Science – Fiction – Genres führten, die Unmiten und vieles mehr.
Der Autor schildert detailliert was geschehen ist, was zu sehen war, was dokumentiert ist und was es gewesen kann, wo der Ursprung ist und vieles mehr was er erforschen konnte.

Ein Buch ist für alle, die sich mit dem möglichen ausserirdischen Leben beschäftigen oder beschäftigen möchten, sehr geeignet.
Es ist spannend zu lesen was bislang beobachtet wurde und was überliefert ist.
Tolle Illustrationen von Francois Moreno ergänzen die Texte.

ISBN: 9783954162642

276 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Comments are closed.