Jacob Walden : Wahrheit oder Sylt

twitterrss
twitter

„Wahrheit oder Sylt“ von Jacob Walden ist ein Krimi.
4 Freunde wollen nach Sylt fahren.

13.8. Bremen, ein Datum an dem das Leben in 2 Teile geteilt hat, das Leben davor und das Leben danach.
Lorenz und Karsten sitzen am Strand beim Café Sand, sie sind Schulfreunde.
Karsten ist in Bremen geblieben, Lorenz ging nach Heidelberg zum BWL-Studium.
Lorenz will seinen Eltern seine Freundin Miriam vorstellen.
Karsten und Franziska verbringen den Sommer im Garten der Eltern.

Karstens Vater ertrug es nach dem Suizid seiner Frau nicht mehr in Bremen zu sein.
Er zog sich auch als Partner in der Kanzlei zurück und nahm ein Bundestagsmandat an.
Die monatlichen Überweisungen kommen, das einzige Lebenszeichen des Vaters.

Die Mädchen treffen beim Bumeln auf Enrico (Ricky) und Matze. Matze will, dass sie mit Sylt kommen.
Damit nimmt das Schicksal seinen Lauf und bald ist das Leben Davor von Karsten vorbei und das Danach beginnt.

Der Autor hat im Großen und Ganzen eine spannende Story geschrieben.
Die sehr unterschiedlichen Charaktere werden gut geschildert und dargestellt.

Mich hat im ganzen Buch gestört, dass die Handlung nicht kontinuierlich verläuft, sondern Davor, Danach oder Währenddessen spielt.
Mich stört das. Es fehlt eine fließende Handlung.

Mein Fazit: eine spannende Story, die durch die ständigen Zeitsprünge extrem leidet. Und auch die ausschweifend beschriebenen Exzesse passen nicht immer zur Handlung.

ISBN : 9783839228647

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird