Sibylle Narberhaus : Syltleuchten

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Sibylle Narberhaus hat mit „Syltleuchten“ ihren ersten Krimi veröffentlicht.
Als Syltfan hat mich das Cover und der Titel gleich angesprochen. Der Giebel eines typischen Hauses auf Sylt mit rotem Stein, weissem Törchen, Reetdach, Friesenwall, etc. prangt auf dem Buch. Klar musste ich das lesen.

Erst nach dem Lesen habe ich mich dafür interessiert wer die Autorin ist, was sie noch geschrieben hat, wollte mehr von ihr lesen, und musste feststellen, dass es das erste Buch von Sibylle Narberhaus ist.

Frühling auf Sylt, es ist eine schöne Jahreszeit auf der Insel in der das Buch spielt.
Anna Bergmann, die ein Haus auf der Insel geerbt hat, hat sich dort als Landschaftsarchitektin selbstständig gemacht und gerade ihren ersten grossen Auftrag erhalten.
Sie lebt mit ihrem Freund Nick, dem Polizisten und dem Hund Pepper auf Sylt.

Ihre Eltern Maria und Volker leben in Hannover und vermissen ihre Tochter sehr.
Marcus, der Ex-Freund ihrer Tochter (Zahnarzt und Kieferchirurg) sucht die Bergmanns auf und braucht die Anschrift von Anna, angeblich eine Versicherungsangelegenheit.
Maria Bergmann will ihm die Anschrift nicht geben, sie weiß, dass Anna alle Verbindungen zu Marcus abgebrochen hat.
Er drängt, es sei wichtig für Anna, und bekommt die Anschrift. Schließlich weiß Maria ja nicht welche Lawine sie lostritt.

Auf der Insel gibt es zu der Zeit etliche Brände. Nick und der Rest der Polizei von Sylt haben mit den Ermittlungen alle Hände voll zu tuen.
Eine verbrannte Frauenleiche spielt eine Rolle. Anna wird vermisst, usw.

Mehr will ich nicht verraten, lesen Sie selber was auf Sylt passiert, wie es Anna und Nick ergeht. Warum Nick und sein Kollege Uwe Anna suchen müssen…

Sibylle Narberhaus hat mit „Syltleuchten“ einen Krimi vorgelegt, der das Flair von Sylt , eine spannende Handlung und interessante Charaktere vereint.
Der Autorin ist es gelungen die Spannung vom Anfang bis zum Ende aufrecht zu erhalten.
Als Leser fühlt man sich als sei man auf der Insel. Viele Tipps, die man einem Sylt – Urlauber mit auf den Weg geben könnte, hat die Autorin im Buch drin, vom „Kuhstall“ über die „Syltquelle“, bestimmte Strandübergänge und sogar Parkmöglichkeiten sah ich gleich vor mir beim Lesen.

Wir Leser haben teil am Leben von Anna und Nick und ihren Freunden, nichts ist wie es scheint, manches ist schlimmer als erwartet.
Die Charaktere hat die Autorin excellent beschrieben, man fiebert mit ihnen mit, sieht sie vor dem geistigen Auge.

Zum Schluß bleibt mir ausser der Leseempfehlung nur die Frage: Wann kommt das nächste Buch?

ISBN: 9783839220399
Bestellen können Sie das Buch via amazon gleich hier.

1448 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: