Hingst : Kunstgeschichte als Brotbelag

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Marie Sophie Hingst, die Herausgeberin des Buches „Kunstgeschichte als Brotbelag“ ist Bloggerin und hat das Thema #KunstGeschichteAlsBrotbelag ins Leben gerufen und damit Twitter erstürmt.
Was liegt näher, heute werden Brote liebevoll gestaltet, wir Deutschen sind für unsere Brotvielfalt bekannt, also bringe das Bild aufs Brot.

Von dem Trend hatte ich bislang nichts gehört bis ich dieses Buch entdeckte. Der Titel machte mich neugierig.

Egal ob eine Höhlenmalerei ca 17000 v.Chr, Bilder von Dali, Beuys, Rousseau, ein Nagelbild des von mir sehr geschätzen Günther Uecker, Yves Klein, Franz Marc, die betenden Hände von Albrecht Dürer und vieles mehr findet man in dem kleinen Buch.
Liebevoll wurden die Kunstwerke nicht zu Papier gebracht, sondern auf das Brot.

Ein Streifzug durch die Kunstgeschichte von ganz früher bis heute.

Vielleicht auch eine Anregung für das nächste Fest, mal selber wieder, ähnlich wie zu Kinderzeiten Schnittchen, belegte Brote zu servieren.
Kunst nicht aus dem Atelier sondern aus der Küche.

Ein kleines Buch, das auch ein schönes Mitbringsel nicht nur für Kunstfreunde ist.

ISBN: 9783832199630

646 gesamt 8 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Comments are closed.