GU Zupfbrote: Gefüllt, gerollt, gezupft

Zupfbrot ist in aller Munde.
Es ist praktisch, man stellt das Brot, das gefüllt ist, auf den Tisch und jeder nimmt sich soviel er möchte.
Es ist gemütlich bei Zupfbrot und netten Leckereien wie z.B.Gemüsesticks mit Dips, Hackbällchen, Käseauswahl oder Braten zusammenzusitzen.

Im Buch werden diverse Möglichkeiten der Faltung des Brotes erklärt und gezeigt.
Man findet zu Beginn Grundrezepte sowohl für einen deftigen Teig wie auch für süßen Hefeteig.

Einfach loslegen und immer besser werden beim Herrichten der Zupfbrote war mein Motto, als ich anfing Zupfbrote zu backen.
Mittlerweile gibt es diese häufiger, auch einfach mal zu einem Glas Wein.

Meine Favoriten bislang sind Zupfbrot Caprese, Zupfbrot mit Kräuterbutter, Feta-Schnecke, Cranberry-Mandel-Spirale und der Auberginen-Hackfleisch-Zopf.
Es ist bei uns kein Partyhit mehr, sondern wird immer wieder gemacht zu Braten, Steaks & Co.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

ISBN: 9783833864650

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird