Nadine Stenglein : Ein Erbe zum Verlieben

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus

„Ein Erbe zum Verlieben“ von Nadine Stenglein ist ein Buch das sich herrlich leicht lesen lässt.
Die Autorin hat sich eine Geschichte einfallen lassen, die humorvoll ist und zugleich nachdenklich werden lässt in manchen Passagen.

Anna Nash die junge Lehrerin lebt in der englischen Grafschaft Oxfordshire. Von ihrem Mann Robert hat sie sich nach 7 Jahren Ehe getrennt.
Anna muss zum Notar Dr.Eugene mit ihrer Freundin Ruby, Malerin. Sie sollen zur Testamentseröffnung kommen. Grandma Rose, Annas geliebte Großmutter ist tot.
Ruby ist mit dem Maler Christian zusammen.

Dr.Eugene spielt ihnen ein Video der Oma vor. Diese möchte, dass Anna endlich anfängt zu leben. Sie bekommt das Geld ihrer Großmutter als Erbe unter einer Bedingung.
Ruby und Rose haben 10 Traummänner ausgesucht, mit denen Anna Zeit verbringen soll, um ihren Traummann zu finden. Und sie soll sich um Princess, den Hund der Großmutter kümmern.

Alles ist vorbereitet als Anna in der Villa der Großmutter in Mayfair eintrifft. 1000 Pfund bekommt jeder der Männer dafür, dass er mitspielt.
Dr.Eugene und Ruby sind beim ersten Treffen dabei. Im Haus ist Callum – genannt Call – der Gärtner, Gina Ramazotti die Köchin und Lucy Holly die Putzfrau.
Für alles ist gesorgt.

10 Männer alle gutaussehend und aus unterschiedlichen Berufen treffen ein.
Nach und nach lernt Anna diese kennen, entscheiden kann sie sich nicht.
Ja und als Lehrerin muss sie auch wieder arbeiten.

Findet Anna ihren Traummann? Ist einer der 10 der Glückliche? Erbt sie??

Sehr mitreißend schildert die Autorin die Gefühle von Anna, das Auftreten der Männer und ihr Zusammenleben.
Anna tut die Zeit gut, sie wird wieder fröhlicher, lernt das Leben zu lieben.

Es ist der Autorin gelungen einen Roman zu schreiben, der zeigt was Freundschaft bedeutet und wie wichtig es ist das Leben zu geniessen.
Die Charaktere werden sehr detailliert beschrieben, man sieht sie vor dem geistigen Auge, den Rockstar, den Banker…
Die Wendungen sind herrlich. Es macht Spaß das Buch zu lesen.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird