Andreas Knipping : 101 Dinge die man über Dampfloks wissen muss

twitterrss
twitter

Das Buch “ 101 Dinge, die man über Dampfloks wissen muss “ ist genau richtig für Fans der alten Dampflok.
Der Autor ist Jurist.
Er fotografiert sehr gerne und seit den 60ern gilt seine Leidenschaft dem Fotografieren von Eisenbahnen. Ebenso schreibt er Bücher über die Eisenbahngeschichte.

Da ich einen Dampflok – Fan in der Familie habe, musste auch dieses Buch bei uns einziehen.
Schon mal vorweg, das Buch ist so liebevoll gemacht, der Autor hat so tolle Fotos und Beschreibungen drin, dass auch ich es gelesen habe.
Eisenbahnen gehören definitiv nicht zu meinem üblichen Hobbys.

Herrlich ist z.B. der „Versuch einer verbalen Hörschule“.
Hier erfährt man, dass die Geräusche der alten Eisenbahnen, die man in Filmen sehen kann, nichts mit der Realität zu tuen haben.
Man lernt Ansauggeräusche kennen, die Atmung eines im Schlaf seufenzden Tieres erinnert an dieses Geräusch.

Auf S.35 begegnen wir einem Fehler in einem Bild, der Künstler hat die Bahn teilweise in der falschen Farbe angestrichen.

Die Technikfans werden „Die großen Organe“ und die „kleinen Organe“ interessieren und faszinieren.

Der Autor hat Humor und gibt auf S.72 Tipps wie man ein Passwort mit der Lieblingslok verbinden kann.
Wir lernen „Dampf auf der Zahnradbahn“ kennen, Gartenbahnen, den Zusammenhang mit dem Radetzkymarsch und noch viele interessante Aspekte der Dampfloks.

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3964532503

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird