Susanne Kronenberg. Edelsüß Gmeiner-Verlag

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Susanne Kronenberg ist wieder ein vom Anfang bis zum Ende spannender Krimi umd die Privatdetektivin Norma Tann gelungen.

Alles beginnt ganz harmlos. Normas Schwiegervater, Lutz Tann, möchte ein Weingut im Rheingau kaufen.
Bei einer Besichtigung in Schierstein fängt der eigentliche Fall schon an, ohne dass Norma das ahnen kann.

Sie lernt auf einem , nach dem Glykolskandal der 80er Jahre aufgegebenen Weingut, Angela Bennefeld, eine Staatsanwältin, kennen.
Kurz darauf ertrinkt Angela, eine Alkoholikerin, im Schiersteiner Hafen. Ein Unfall, was sonst?
Angelas Stiefmutter bezweifelt das und beauftragt Norma Tann mit den Ermittlungen.

Dann bekommt Norma Tann noch „Knochenpost“. Fein säuberlich zersägte Knochenteile in Päckchen. Um dieses Knochenpuzzle zusammenzusetzen braucht sie die Hilfe des Gerichtsmediziners.
Im Laufe des Krimis wird das Knäuel aus Indizien, Beweisstücken und Hinweisen immer wirrer. Norma Tann gelingt es mit detektivischem Spürsinn zu entwirren, hierbei helfen ihr ihre alten Kontakte zur Polizei, die Beziehungen der Schwiegervaters, Timon, der Gerichtsmediziner, ganz viel Spürsinn und ihre Hartnäckigkeit.

Susanne Kronenberg hat einen lesenswerten Krimi geschrieben mit ganz viel Detailwissen zum Rheingau, Weinbau und Wiesbaden, angereichert mit raffiniert angelegten Handlungen rund um Norma, die der Dreh- und Angelpunkt des Buches ist.

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen so sehr hat es mich gefesselt. 

 

1304 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: