Mug Cakes: Trendige Tassenkuchen in 5 Minuten Lene Knudsen (Autor)

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Lene Knudsen hat ein tolles Buch mit kleinen Tassenkuchen geschrieben. Die Fotos sind toll, sie laden zum Nachbacken ein.

Nicht alle Zutaten hat man immer zuhause, darum lohnt sich zuerst ins Blick ins Buch und dann in den Vorratsschrank.
Die vorgegebenen Zeiten sind wohl bei einer 800-Watt-Mirkowelle gültig, wir haben eine mit maximal 600 W, da muss man ein wenig experimentieren mit der richtigen Zeit.

Leider hat die Autorin, zumindest bei dem von  mir zuerst erprobten Rezept, dem Mug Cake Schoko mit weichem Kern, zwar angegeben, dass man die Butter schmelzen lassen soll, aber sie dann in dem Rezept nicht mehr erwähnt. Ihc habe sie untergerührt und das Ergebnis zeigte, dass dies wohl richtig war.
In anderen Rezepten steht das Unterrühren der Butter drin, darum war ich zunächst verunsichert.

Von klassichen Mug Cakes mit Vanille, Zitrone, über welche mit Marshmallow, Schokolade und Früchten erstrecken sich die Rezepte.
Auch findet man Rezepte für Soßen und Glasuren.

Men Fazit: ein nettes kleines Buch, das Lust darauf macht, mal schnell einen kleinen Tassenkuchen zu backen. Leider wurde aber wohl nicht jedes Rezept in Hinsicht auf kleine Fehler überprüft.

2456 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Sabine

wohnhaft in Mainz
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments