Ellissavet Patrikiou : Griechenland vegetarisch

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Optisch ist dieses Buch sehr ansprechend gestaltet.

Gelesen hatte ich den Titel “ Griechenland vegetarisch “ und ein Kochbuch erwartet. Zumal es ja als „Themenkochbuch“ bezeichnet wird.
Den Untertitel “ Eine Reise zu den Rezepten und Geschichten meiner Heimat “ habe, ich leider nicht wahrgenommen.
Wenn ich dies gesehen hätte, wäre ich nicht so enttäuscht gewesen, dass es viele Geschichten sind und aus meiner Sicht zu wenig Rezepte.

Aber ich habe tolle Rezepte entdeckt, z.B. den Auberginentopf, Zucchini-Pommes mit Joghurt-Dip, Pilzpfanne mit Reis, Brownies mit Schokosirup, etc.

Die Rezepte, die ich schon ausprobiert habe, s.oben, sind gelungen und man konnte sie anhand des jeweiligen Rezeptes gut nachkochen.

Ich hätte verzichten können auf die Vorstellung der Familienmitglieder und der ganzen Geschichten.

Bei diesem Buch kommt es auf den ganzen Titel an. Hätte ich den beachtet, hätte ich aber die Rezepte in Ermangelung des Buches auch nicht entdeckt.

  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3833879821

 

2124 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Sabine

wohnhaft in Mainz

Kommentare sind geschlossen.