Dr.med.Mirriam Prieß : Resilienz

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Dr.med.Mirriam Prieß ist Medizinerin. Ihre Promotion hat sie im Bereich der Psychosomatik gemacht.
Die Autorin arbeitet hauptäschlich im Bereich Stress, Ängste, Depressionen und Burnout.
Sie weiß aufgrund ihrer Ausbildung und ihrer beruflichen Tätigkeit, wie wichtig es ist, innere Stärke zu beweisen.

Das Buch von Mirriam Prieß „Resilienz“ trägt den Untertitel „Das Geheimnis innerer Stärke“.
Resilienz kommt von dem lateinischen Wort resilire was soviel bedeutet wie abprallen. Mit Resilienz ist psychische Widerstandstandsfähigkeit gemeint.
Die bekommt man nicht in die Wiege gelegt, sondern die muss man entwickeln.
Im Kindesalter hilft das Elternhaus, später muss man selber etwas dafür tuen.

Mirriam Prieß hilft mit ihrem den Lesern erst einmal ein Bewusstsein für das Resilienz zu wecken.
Sie erklärt allgemein verständlich was Resilienz bedeutet, welche Rolle das Elternhaus spielt, was man später selber tuen kann und ein Hindernis auf dem Weg sein kann.

Die Autorin hat das Buch in mehrere große Kapitel unterteilt:
– Der Dialog – hier geht es um Beziehung, den inneren und den äußeren Dialog, usw.
– Das Elternhaus – die Atmosphäre, vorgeburtlich, etc.
– Was hindert uns daran, resilient zu werden? – Innere Realitäten, Ängste, Täter und Opfer
– Wege in die Resilienz – Authentizität, Krisenbewältigung..

Und ein 12-Punkte-Selbsttest „Wie resilient bin ich?“ ist auch im Buch.

Zum Thema Dialog hat mich ein Zitat angerührt, das kurz ist und doch sehr viel aussagt:
„Grundlage für Gesundheit und psychische Widerstandskraft ist der Dialog. Wenn Sie mit sich, Ihrem Umfeld und dem Leben im Dialog stehen, dann sind Sie nicht nur weit von einem Burn-Out entfernt, sondern Sie besitzen auch das Fundament für Resilienz.“
Hört sich leicht an, oder?
Ist es aber nicht.

Wenn man das Buch vom Anfang bis zum Ende liest, werden einem so viele Hürden bewusst, die man nehmen muss.
Der Hürdenlauf lohnt sich aber.
Die Autorin hilft ja auch dabei.

Sie hat das Thema sehr strukturiert aufgearbeitet.
Jeder bekommt Tipps und Hilfen an die Hand, egal in welcher Lebenssituation man sich gerade befindet.
Denkanstösse und Erklärungen liefert Mirriam Prieß uns Lesern in Hülle und Fülle.

Es lohnt sich das Buch zu lesen, selbst, wenn man bei Test feststellt, dass man selber stabil ist, viel Widerstandskraft hat.
Mein Fazit: das Buch ist geeignet für alle, die sich für das Thema interessieren, für Leser, die beruflich mit Patienten mit Burn-Out, etc. zu tuen haben und für Burn-Out-Betroffene, Depressive, etc.

Quelle:randomhouse

Quelle:randomhouse

ISBN: 978-3517093680
Bestellen können Sie das Buch hier.

1506 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: