Welt in Flammen – Audio-CD – Audiobook, von Benjamin Monferat (Autor) (Autor), Oliver Rohrbeck (Sprecher) (Autor)

twitterrss
twitter

Ich rezensiere hier das Hörbuch von Audiobuch zu dem Buch „Welt in Flammen“ von Benjamin Monferat.

Das Hörbuch umfasst 8 CDs und insgesamt 586 Minuten. Der Sprecher ist Oliver Rohrbeck, der u.A. die deustche Stimme von Ben Stiller ist.
Oliver Rohrbeck versteht es seine Stimme so anzupassen, dass man die unterschiedlichen Charaktere der Handlung gut erkennen und unterscheiden kann.

Die Geschichte ist spannend erzählt. Mich erinnert sie an alte englische Krimis, wie Agatha Christie.
Sie spielt im Jahre 1940 auf der Fahrt des Orient-Express von Paris nach Istanbul.
Fürst Carol will zurück in sein Land. Begleitet wird er von seiner jüdischen Geliebten Eva.
Was sie nicht wissen können bei dieser Fahrt hat auch Hitler seine Finger im Spiel. Eine riesengroße Gefahr für die Reisenden und vor allem natürlich für eine Jüdin.

Auch die anderen Reisenden sind nicht so ganz normale Reisende, viele Geheimnisse fahren mit. Mit unterwegs sind ein Sowjet, ein Öl-Multi, ein Stummfilmstar und viele mehr. Lassen Sie sich in den Bann ziehen, der von dieser Geschichte ausgeht.

Der Autor Benjamin Monferat ist Historiker, Kenner alter Eisenbahnen und ein begnadeter Autor.
Er hat es geschafft jede Menge Charaktere exakt zu beschreiben, man sieht sie förmlich vor sich.
Ein spannendes Hörbuch.

ISBN-13: 978-3899647952

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Pater Brown: Der Marquis von Marne – 1 CD mit 54 Min. Audio-CD – Audiobook, von Gilbert K. Chesterton (Autor) (Autor), Walter Richter (Sprecher) (Autor), Peter Lühr (Sprecher) (Autor), Inge Meysel (Sprecherin) (Autor), Rudolf Therkatz (Sprecher) (Autor), Kurt Meister (Sprecher) (Autor), & 2 mehr

twitterrss
twitter

Pater Brown, das erinnert mich an meine Kindheit. Heinz Rühmann fällt mir dazu immer spontan ein.

Das Hörspiel „Der Marquis von Marne“ ist eins der alten WDR-Hörspiele. Es stammt aus dem Jahr 1956.
Faszinierend ist, was man heute mit der digitalen Bearbeitung aus solchen „Schätzchen“ noch herausholen kann.

Die Namen der Sprecher sagen schon alles über die Qualität des Hörspiels. 7 große Schauspieler wie Inge Meysel, Walter Richter, Peter Lühr und viele andere, darf man als Hörer geniessen.

Pater Brown ermittelt mal wieder.
Es gehen Gerüchte um den James Mair, der Marquis von Marne, um, der seit Jahren völlig zurückgezogen auf seinem Schloß lebt.
Er hat seinen Cousin getötet im Duell.
Danach soll ihn ein Pfarrer in den Wahn getrieben haben.
Stimmt das?? Pater Brown kann das so gar nicht glauben. Seine Kirche soll daran schuld sein?
Auf die typische Pater Brown-Art erforscht er die Zusammenhänge.

Ein ganz tolles Hörspiel, das auch heute noch spannend ist und toll gesprochen ist.


ich freue mich, wenn der Post geteilt wird