Carsten Stark : Füße gut, alles gut

twittergoogle_plusrss
twittergoogle_plus
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Carsten Stark ist Heilpraktiker. Er hat die Fusskartographie entwickelt.

Die These von Carsten Stark, ist, dass die Füße nicht nur selber Probleme machen können sondern, dass sich diese Probleme im Körper an anderer Stelle manifestieren können.
Der Autor plädiert fürs Barfußgehen.
Stark postuliert einen Zusammenhang zwischen Barfußgehen und
– der Blutzirkulation
– den koordinativen Fähigkeiten
– der taktilen Wahrnehmung
– dem Stoffwechsel
– der Funktion von Herz und Lunge
– der Funktion des Lymphsystems
– der Bildung von HDL
– den Harnsäurewerten
– der Struktur der Fußknochen
– der Ausschüttung von Wachstumshormonen
– der Wirbelsäulenmuskulatur
– der Beweglichkeit von Gelenken

Der Autor teilt den Fuß in 7 Zonen ein. Bereits in der Rückseite des vorderen Einbands, kann man eine Übersicht dieser Fußzonen finden.
Ihnen sind, und das ist sehr praktisch, die entsprechenden Seiten im Buch zugeordnet.
Man kann also gleich dort einsteigen wo man Probleme hat am Fuß, wenn man nicht gleich das ganze Buch lesen will.
Obwohl, dick ist das Buch nicht und ich würde empfehlen, dass Sie vorne anfangen, sonst verstehen Sie viele Dinge nicht.

Carsten Stark hat das Buch sehr logisch aufgebaut und in mehrere Kapitel untergliedert:
– Füße im Fokus
– Wie wir unsere Füße quälen
– Die Füße verstehen
– Barfuß – mehr als nur ein Trend
– So sorgen Sie gut für Ihre Füße!
– Ergänzende Therapien
– Die sieben Fußzonen.

Der Autor beschreibt detailliert was den Fuß ausmacht, was ihn verändert, selbst die einzelnen Schuhtypen werden beleuchtet.
Auch erklärt er, auch anhand von Zeichnungen und Fotos, was krank machen kann im Bereich der Füße.

Für mich völlig einleuchtend sind Zusammenhänge zwischen Gangbild und Wirbelsäule, Knie, etc.
Andere Zusammenhänge erschliessen sich mir im Moment noch nicht.

Im Buch gibt es jede Menge Übungen, die zu einem natürlichen Barfußgehen führen, wenn man sie nur regelmässig macht.
Es fällt gar nicht so leicht mit dem Vor – oder dem Mittelfuß loszugehen. Aber es geht, man muss sich nur kontrollieren.

Mein Fazit: Ich habe durch das Buch viele Denkanstösse bekommen. Werde jetzt so nach und nach versuchen möglichst viel in den Alltag zu integrieren und schauen, ob sich manche Symptome bessern.

Quelle : Randomhouse

Quelle : Randomhouse

ISBN: 9783517089867
Bestellen können Sie das Buch hier.

1692 gesamt 4 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: