Andy Cools : Unser Chemo-Baby

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Andy Cools und seine Frau Lesley Verley haben den Mut gehabt und trotz Lesleys Brustkrebs die Entscheidung pro Kind getroffen.
Das Buch trägt den Untertitel „Kampf um zwei Leben“. Bei diesem Kampf lassen sie beiden unser Leser als Beobachter als Zuschauer und Mitfiebernde dabei sein.

Andy Cools, der so gar nichts mit Medizin zu tuen hat beruflich, hat ein wundervolles Buch geschrieben zu dem Thema Brustkrebs und Schwangerschaft. Das Buch macht Mut, gibt Hoffnung und macht auch betroffen.
Lesley und Andy hatten bereits ein Kind verloren, nun war Lesley schwanger und überglücklich. Endlich das ersehnte Kind.
In dieses Glück hinein platzt die fürchterliche Diagnose Brustkrebs. Und damit nicht genug, es war die besonders aggressive Form, also keine Chance mit der Therapie bis nach der Geburt des Wunschkindes zu warten.

Die beiden finden in Gasthuisberg Ärzte, die ihnen nicht nur zum Schwangerschaftsabbruch raten, wie üblich, sondern, die Verständnis für den Kinderwunsch haben. Ärzte, die Mut machen, Möglichkeiten eröffnen Chemotherapie und Schwangerschaft gleichzeitig zu er- und durchleben.
Eine harte Zeit kommt auf Lesley auf Andy zu. Eine Zeit, in der Entscheidungen getroffen werden müssen, die nicht leicht zu treffen sind.

Andy will den Weg den in die Öffentlichkeit, will anderen Betroffenen Mut machen, Lesley will dies zunächst nicht.
Sie stimmt dann doch zu, wird auch von einer Fotografin begleitet. Ohne den Mut der Eheleute wäre dieses wunderbare Buch nicht entstanden. Ein Buch mit wundervollen Fotos aber auch erschreckenden.
Wenn man das Foto von Lesley mit ihrem Sohn, als er schon etwas älter ist, sieht, kann man die Freude empfinden, die sie ausstrahlt.

Zum Teil schonungslos und auch wieder mit ganz viel Liebe für einander, die man als Leser spüren kann, nehmen Lesley und Andy uns Leser mit auf den Weg von der Diagnose bis hin zu Marnix Geburt und im Nachwort auch noch etwas weiter.

Kaum ein Buch hat mich jemals so berührt im positiven Sinne.

Ich kann das Buch nur empfehlen für alle Frauen, die, die Diagnose Brustkrebs bekommen, egal ob mit oder ohne Kinderwunsch, für alle anderen Krebskranken und für alle Leser, die sich einfach nur dafür interessieren wie man durch die eigene Kraft auch eine solche Krankheit besiegen kann oder auch schwere Situationen im Leben meistern kann. Ich finde die Situation steht stellvertretend für viele schwere Situationen im Leben.

571 gesamt 1 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: