Sabine Drasnin : Computer für Senioren

“ Computer für Senioren – Die Anleitung in Bildern“ ist das neue Buch von Sabine Drasnin zu Windows 10.
Viele werden es kennen, die ältere Generation fängt an und will mailen, Fotos bearbeiten, mit der Verwandeschaft skypen und vieles mehr.
So leicht, wie es einem selber fällt, geht das aber nicht, da die Grundlagenkenntnisse fehlen. Und älter ist  durchaus mal knapp über 60.

Für einen solchen Fall habe ich als Geschenk ein Buch gesucht, das ganz früh anfängt. Ein Buch, dass für Senioren geeignet ist, verständlich und einfach eingeschrieben ist.
Jemand, der gerade in Rente ist und nun mitmachen will, beim Mailen, surfen, usw. und Hilfe braucht, da ja nicht genau dann, wenn er Fragen hat, jemand des berufstätigen Umfelds greifbar ist, sollte Hilfe bekommen in Form eines Buches bekommen.

Mir gefällt das Buch “ Computer für Senioren “ sehr gut, da es den Anfänger da abholt wo er steht und das geht schon los bei der Überlegung Notebook oder PC. Hilfe so viele Anschlüsse, welcher Stecker kommt wo hin und was wird da eingesteckt?
Genau da beginnt das Buch für Senioren, es wird gegenüber gestellt welche Kriterien für die Entscheidung Netbook, Ultrabook, Notebook, Laptop oder PC einziehen soll.
Auch die Anschlüsse, Laufwerke und Co. werden erklärt, damit man erst einmal den eigenen Bedarf festlegen kann und danach erst die Kaufentscheidung trifft.
Toll finde ich die vielen Bilder und die Erläuterungen auch für die simpelsten Dinge, nämlich Computer erst einmal einschalten bevor man arbeiten will.
Simpel ist vieles, aber es kann vergessen werden, Selbstverständlichkeiten für einen selber und eine Hürde für einen älteren Neuling. Den Fall hatte ich schon, so nach dem Motto „Bildschirm schwarz, der PC ist kaputt“ , was war Kabel nicht drin und PC nicht angeschaltet.

Das Buch ist in mehrere aufeinander aufbauende Kapitel unterteilt:
– PC oder Notebook
– Erste Schritte mit dem Computer
– Am Bildschirm zurechtfinden
– Internet zu Hause und unterwegs incl. Anschluss an den Router
– E – Mails schreiben
– Fotos sortieren und bearbeiten
– Texte schreiben
– Rechnen mit dem Computer
– Dateien und Ordner verwalten
– Spezielle Einstellungen vornehmen
– Zusätzliche Geräte verwenden
– Für Sicherheit sorgen
– Probleme lösen.

Es gibt in den Kapiteln viele praktische Tipps, z.B. auch alternativen Browser statt Edge nutzen, Einkaufen im Internet, Skypen, Adressbuchpflege, usw.
Was mich etwas stört ist die Tatsache, dass bzgl. Schreiben und Rechnen/Tabellen nur auf Office eingegangen wird, das man kaufen muss. Ich hätte einen Hinweis auf das kostenlose Open Office begrüsst, da viele Senioren diese Programme weniger nutzen werden und die kostenfreie Variante oft ausreichend ist.
Zumindest habe ich keinen Hinweis gefunden in den beiden Kapiteln.

Mein Fazit: ein sehr gutes Handbuch, das es Senioren und anderen Computer-Anfängern ermöglicht sich schnell und unkompliziert einzuarbeiten. Aus meiner Sicht ist es ein Buch, das durchaus schon vor dem Kauf Sinn macht, um die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

ISBN: 9783842104884

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird