Lucia Nirmala Schmidt : Das HandHeilbuch

twitterrss
twitter

Lucia Nirmala Schmidt hat „Das Handheilbuch“ geschrieben.
Die Autorin ist Yogalehrerin und Atemtherapeutin.
Aus eigener Erfahrung weiß sie, dass Hände sehr weh tuen können.

Ist die Ursache ist an der Hand zu finden? Das ist die Frage, die über allem schwebt.
Im Buch beschreibt die Autorin wo überall die Ursachen für Handschmerzen liegen können.
Den Zusammenhang mit Schulter und Nacken kenne ich selber nur zu gut.

Oft sind es auch nicht die Gelenke, die schmerzhaft sind, sondern die Ursache liegt in den Faszien.

Die Autorin erklärt im Buch den Aufbau der Hand, was sind Faszien und was sind ihre Aufgaben? was sind Triggerpunkte? und viele andere Grundlagen.
Systematisch baut sie das Wissen tzum Thema auf im Buch.

Ihre These ist, dass es in diesem Bereich ärztlicherseits viele Fehldiagnosen gibt.

Es folgt ein grosser Praxisteil mit Übungen, die gut erklärt sind und meist gut nachgemacht werden können.
Unter Anderem soll ein permanentes Üben zu schmerzfreien Händen führen.
Ebenso kommt die Rolle der Ernährung dazu, auch Bäder und Massagen helfen den Schmerz zu lindern oder zu beseitigen.

Gut verständliche Texte und aussagekräftige Texte verdeutlichen was die Autorin meint.
Aus meiner Sicht ein empfehlenswertes Buch.

ISBN: 978-3426658550

Quelle : Droemer Knaur

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird