Kerstin Hohlfeld : Herbsttagebuch Gmeiner-Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Der 2. Rosa – Roman von Kerstin Hohlfeld macht Lust auf mehr. Locker geschrieben, aber doch letztendlich mit einem wichtigen Inhalt.

Die Schneiderin Rosa Redlich, die mit ihrer alten Freundin Vicki in deren Wohnung lebt, entdeckt bei den alten Büchern von Vicki das Tagebuch der längst verstorbenen Augusta von Liesen.
Rosa will sich mit dem Tagebuch die Zeit vertreiben, aber das ist nicht so leicht, es ist zunächst aufgrund der alten Schrift nicht lesbar. Sie übersetzt dann mühsam Seite für Seite, um Familiengeheimnissen auf die Spur zu kommen.
Dass das Tagebuch und Vermächtnis der Augusta zu guter Letzt bei einem ganz aktuellen Fall hilft, kann sie nicht ahnen.

Durch einen Auftrag – Rosa soll ein Kleid für eine Kundin schneidern, die damit dem Regisseur Leo imponieren will – gerät Rosa in die Glamourwelt der Stars. Sie wird zur Kostümdesignerin für ein Musical, bei dem der weltberühmte Leo Regie führt.
Leo möchte auch gerne Regie führen in Rosas Leben, gelingt das?? Es gibt nämlich in Rosas Leben noch Basti ihren Freund. Auch der hat Geheimnisse. Rosa ist ganz verwirrt.

Ich will nicht zuviel verraten, aber die Autorin lässt Rosa viel erleben, aber auch erkennen was wichtig ist im Leben.

Lesen sie selbst, ein Roman genau richtig für die Urlaubszeit aber mit Tiefgang.

 
 
ISBN 978 3 8392 1292 9
852 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

About Sabine

wohnhaft in Mainz freue mich über ernst gemeinte Kommentare und Fragen auch gerne per Mail
Bookmark the permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: