Hawkings Kosmos einfach erklärt: Vom Urknall zu den Schwarzen Löchern [Gebundene Ausgabe] Rüdiger Vaas (Autor)

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Der Autor des Buches, der Physiker Rüdiger Vaas, hat zusammen mit dem Illustrator Gunther Schulz ein Buch geschrieben, das Hawkings Kosmos einfach erklären soll.
Das verspricht zumindest der Titel.

Da ich nun nicht besonders viel Ahnung von Physik habe, war ich gespannt, ob ich den Inhalt verstehen würde. Ich kann den Titel bestätigen, ich habe alles verstanden.
Ausserdem haben das Buch noch mein Sohn, der in der Oberstufe ist und auch nicht gerade ein Freund der Physik ist und sein Freund, der Physikleistungskurs hat, gelesen.
Es diente sogar als Hilfe für eine Präsentation über Hawkings.

Unsere Meinungen über das Buch differieren leicht und darum gleich zu Anfang unsere Beurteilung.
Mir hat das Buch sehr geholfen viele Zusammenhänge zum Thema zu verstehen, die mir bislang nicht geläufig waren. Auch finde ich das Buch gut aufgebaut so wie es ist.
Übereinstimmend haben beide Jugendliche kritisiert, dass sie sich durch die Exkurse des Autors hin zu anderen begleitenden Themen, die oft vorkommen, absolut gestört fühlen.

Nun zum Buch:

Das Buch unterteilt sich in die Kapitel
– Stephen Hawkings Welt
– Von der Erde zum Urknall
– Auf der Suche nach der Weltformel
– Die verrückte Urknall-Singularität
– An der Grenze des Imaginären
– Die Saat der Zeit
– Hawkings neuer Kosmos
– Schwarze Löcher – Schlünde der Raumzeit
– Wurmlöcher und Zeitreisen
– Hawking, Gott und die Welt

Viele Überschriften klingen sehr abstrakt. Lassen Sie sich als Leser davon nicht abschrecken. Die Texte, die in den Kapiteln zu finden sind, sind gut zu verstehen.
Anschaulich, z.B. mit dem Bild des Luftballons, werden komplexe Zusammenhänge erklärt. Ich konnte alles gut nachvollziehen und das ohne allzu viel Kenntnisse in dem Gebiet.
Das Buch ist spannend geschrieben und auch ich verstehe nun was schwarze Löchern sind, was diese bewirken, usw. All dies ist hervorragend bebildert und man kann sich Leser sehr gut in die Thematik hineindenken.

Auch wird geschildert welche seiner Theorien Hawkings selber revidiert hat und warum.

Ich war sehr beeindruckt vom ersten Kapitel, in dem man viel erfährt über Hawking selber und über sein Leben.

Ein rundum lesenswertes Buch für alle, die bereit sind sich auf schwerere Themen einzulassen.

 http://www.amazon.de/Hawkings-Kosmos-einfach-erkl%C3%A4rt-Schwarzen/dp/3440128539/ref=cm_cr_pr_product_top
 Cover für Hawkings Kosmos einfach erklärt

864 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: