Digital filmen: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) Gebundene Ausgabe – von Jörg Jovy (Autor)

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Jörg Jovy ist im Thema Filme machen zuhause.
Er ist ein Profi als Filmemacher und als Autor. Und als Leser merkt man, dass er mit Leib und Seele beim Thema ist.

Ich suchte ein klein wenig Hilfe zum Thema “digital filmen”, entweder mit der DSLR oder eine digitalen Filmkamera.
Selbst kleine Erinnerungsfilme habe ich nicht zufiedenstellend hinbekommen. Einfach drauflos filmen geht nämlich nicht.

Da kam mir dieses Buch mit dem Untertitel “Das umfassende Handbuch” gerade recht.
Und umfassend ist es allemal. Das Buch ist sehr umfangreich. Es ist äusserst ansprechend gemacht.

Dieses Buch lässt kein Thema aus.
Viele Dinge kann ich auch für mein Hobby, die Fotografie, nutzen.
Besonders die Themen wie die Urheberrechte, die Rechte von Personen, Schutzrechte von Gebäuden,etc. betrifft die Fotografen auch sehr stark.

Der Autor hat das Buch sehr systematisch aufgebaut.
Und eins habe ich gleich gelernt, das Filmen mit einer DSLR ist richtig anspruchsvoll.

Das Buch beginnt mit der Planung für einen Film.
Angefangen von den Grundlagen geht es über die Filmidee zum Drehbuch, den Drehvorbereitungen, dem Budget, usw.

Im nächsten Kapitel schildert der Autor alles Wissenswerte zum Thema “Aufnahme”. Von Kamera über Zubehör und Taschen hin zu den handwerklichen Dingen, die es braucht, um einen Film zu drehen, der Bildgestaltung, usw. erstreckt sich das Spektrum der Themen.

Kapitel III beschäftigt sich mit der Erstellung des Films aus dem Rohmaterial. Es gibt sehr viel zu bedenken. Welche Software nimmt man – von kostenlos bis Software, die man kaufen muss – wie kommt der Ton in den Film und vieles mehr.

Kapitel IV gibt es auch noch. Dort geht es um die Präsentation. Da gibt es ja auch wieder viele Möglichkeiten, von DVD über Fernsehen, Bowser, viele Formate. Wer soll den Film abspielen können, wo, mit welchem Gerät? Fragen über Fragen, die der Autor im Laufe seines Buches beantwortet.

Zum Buch gibt es eine DVD dazu, diese beinhaltet auch Kapitel aus Trainings zu Adobe Premiere. Diese Trainings haben mir viel verdeutlicht.
Auch die exakten Bebilderungen in den Kapiteln helfen sehr weiter. Dadurch wird der Text doch weitaus klarer, als er es ohne Beispiele wäre.

Auch hat der Autor ein ausführliches Glossar angefügt, um die Fachbegriffe nachzuschlagen.

Einmal habe ich das Buch nun gelesen, nun geht es daran nach und nach Tipps zu testen, um mich ins Thema einzuarbeiten.

Dieses wahrhaftig umfassende Handbuch wird mich lange begleiten auf dem Weg zu  ansehnlicheren Erinnerungsfilmen.

Das ist absolut geeignet für alle, die sich intensiv mit dem Thema “Digital filmen” beschäftigen wollen.

Ich bin begeistert von der Art des Autors, komplexe Zusammenhänge zu erklären. Jörg Jovy erklärt auf der DVD und im Buch so, dass auch ich, als absoluter Anfänger, etwas verstehe und es nun nach und nach üben kann.

Mein Fazit: Das Buch “Digital filmen” wird seinem Untertitel “Das umfassende Handbuch” absolut gerecht. Es ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

ISBN-13: 978-3836230148

 Einblicke ins Buch und eine Leseprobe finden sich unter

https://www.rheinwerk-verlag.de/digital-filmen_3681/

1846 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Sabine

wohnhaft in Mainz
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments