Nenzel : Toscana

Nana Claudia Nenzel hat das Dumont Reise-Handbuch „Toscana“ geschrieben.

Die Autorin ist Italien-Fan, sie hat Kunstgeschichte und Germanistik studiert und nebenbei journalistisch gearbeitet. Hängen geblieben ist sie beim Schreiben und beim Thema Reise.
Dass sie die Toscana gut kennt, merkt man im Reise-Handbuch.
Das Buch hat ein Taschenbuchformat, ist aber recht dick und damit schwer. Ich sehe den Einsatz eher bei der Reiseplanung und zur Tagesplanung, als in der Eigenschaft als täglicher Begleiter auf der Reise.

Im vorderen Einband findet man eine Übersichtskarte, in der die wesentlichen Orte markiert sind. Im Rückeinband ist eine Tasche mit einem entnehmbaren Plan. Dieser beinhaltet auf 2 Seiten die Toskana als Strassenkarte.

Im Buch geht es los mit jeder Menge allgemeiner Informationen zur Toscana. Diese erstrecken sich von Planungshilfen über Rundreisevorschläge bis hin zu Natur, Kultur, Anreise, Essen und Trinken, Reiseinfos, geschichtliche Hintergründe,usw.

Der Hauptteil des Buches ist in mehrere Kapitel unterteilt:
– Florenz und Umgebung
– zwischen Florenz und dem Meer – mit Plato, Montalbano, Lucca, Pisa..
– Toscanische Küste – mit Livorno, Carrarara, Viaréggio, Elba, Maremma, etc.
– Siena und Umland – San Gimignano, Volterra und Chianti wollen erkundet werden
– Crete und der Südosten
– Arezzo, Casentino und Oberes Tibertal.

Im Buch finden Sie die Geschichte der Medici ebenso wie Weintipps, Wanderungen, Bummelbahnfahrt, Radtouren, Stadtbummel und vieles mehr.

Eine Kritik habe ich an diesem sehr schönen Buch: Ich bin von Dumont sehr gute Fotos in guter Druckqualität gewohnt, leider gibt es im Buch auch reichlich schlecht gedruckte, fade Fotos (exemplarisch möchte ich S.31, 51,99, 226 nennen) Das finde ich schade.

Inhaltlich kann ich das Buch nur empfehlen für eine Reise in die Toscana, wenn Sie nicht eine schnellen Führer, sondern eine umfassende Darstellung suchen.

ISBN: 9783770178087
Bestellen können Sie das Buch via amazon hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Lonely Planet Toskana

Ich mag die Toskana. Gerne denke ich an eine Wander-Studienreise zurück.
Und ich vertiefe mich sehr gerne in gut gemachte Reiseführer, um etwas über Land und Leute, Geschichte und Sehenswürdigkeiten zu erfahren.

Dieser Führer von lonely planet ist so ein Führer, in den man sich stundenlang vertiefen kann.
Na klar, kann man ihn auch für die Reise nehmen.

Dieses Buch über die Toskana ist geeignet, um wirklich alles Sehenswerte in der Gegend zu sehen, Touren zu planen und auch, um überhaupt erst einmal die Reise zu planen und zu wissen auf was man sich einlässt.

Die Autoren sind Nicola Williams und Belinda Dixon. Beide kennen die Toskana gut,jede von Ihnen zeichnet für einen Teil des Buches verantwortlich.

Los geht es mit allgemeinen Tipps für die Reise in die Toskana, ein typisches Landschaftsfoto macht Lust darauf mal wieder hinzufahren.
Es folgt eine Übersichtskarte. Dieser kann man entnehmen ab welcher Seite des Buches man zur jeweiligen Stadt /Gegend etwas findet.

Und dann kann man die 18 Highlights der Toskana kennenlernen, von den Uffizien in Florenz über Siena, Chianti, Trüffel bis hin zu den Geschlechtertürmen in San Gimignano, von Stadt über Wanderung hin zu Speisen erstreckt sich das Spektrum.

Auch bekommt der Leser alle Tipps, die man für die Reiseplanung braucht:
– wichtige Telefonnummern
– Handynutzung
– Währung
– nützliche Websites
– was geht mit welchem Tagesbudget?
– welche Jahreszeit ist für mich günstig?
– Toskana für Einsteiger, was gibt es Neues, usw.
usw.

Es folgen die Reiseziele, unterteilt nach
– Florenz
– Siena und Zentral-Toskana
– Südliche Toskana
– etruskische Riviera und Elba
– nordwestliche Toskana
– östliche Toskana

Top-Events, Geschichte, Museen, Unterhaltung, Shoppen, der Reiseführer bietet für jedes Alter und jeden Geschmack etwas.

Eigentlich muss man ausser diesem Führer gar nichts mitnehmen an Literatur, denn er erhält z.B. Florenz in 3 Tagen, Karten der Stadtviertel mit eingezeichneten sehenswürdigen Gebäuden, Parks, Pläne der Uffizien, um mal bei Florenz als Beispiel zu bleiben, Tipps für die Vorausplanung, etc.

Mit den allgemeinen Informationen können Sie Ihrer Planung den Feinschliff verpassen.
Und auch so tolle Kapitel wie die „Die toskanische Küche“.

Auch Specials helfen die Toskana kennenzulernen und den Urlaub perfekt zu planen und zu erleben:
– Shoppen in Florenz
– Chianti-Weintour
– …..

Wer in diesem Führer nicht das Richtige findet, ist selber schuld.

Auf der Rückseite steht der Anspruch des Verlages
„Wie wir arbeiten
Lonely Planet Autoren reisen für jede neue Auflage ins Land und recherchieren nicht einfach übers Internet oder Telefon. ..“

Die Mühe, die hinter dem Buch steckt, merkt man. Es sind so viele nützliche Detailinformationen enthalten, die man bei Recherche vom Schreibtisch aus, nicht erfahren kann.

Quelle:Mairdumont

Quelle:Mairdumont

ISBN: 9783829745185
Bestellen können Sie die deutsche Version des  Buches  hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird