Nils Egtermeyer : Einfach frisch kochen

Nils Egtermeyer ist Profikoch und bekannt durch die Fernsehsendung „Die Kochprofis“.
Selber Kochen ist einfach toll und frische Sachen nutzen, noch besser, finde ich.

Egtermeyer sieht es wohl genauso, denn sein neues Kochbuch „Einfach frisch kochen“ enthält Rezepte, die gar nicht aufwendig sind, weder was das Einkaufen angeht, noch das Kochen.
Im Buch sind Rezepte enthalten für die man nicht ewig in der Küche stehen muss, sondern man kann sie als Berufstätiger auch abends noch nachmachen.
Nils Egtermeyer schreibt zu Beginn des Buches „Unkompliziert zu genießen heißt für mich, frisch und einfach zu kochen.“
Und genau das ist es doch was man will. Es muss flott gehen beim Kochen und trotzdem soll etwas Frisches und Schmackhaftes auf den Tisch.

Also auf, weg von Fast Food und Convenience – Produkten und selber kochen.
Das Kochbuch beginnt damit, dass der Autor erklärt was grundlegende Dinge angeht, welches Fett wofür?, wie plane ich? was wiegen Obst und Gemüse?, usw.
Wer also nicht viel Übung beim Kochen hat, wird hier quasi an die Hand genommen und bekommt die Basics für das Kochen mit frischen Zutaten.

Und dann geht es los mit Rezepten zu den Themen
– Suppen und Salate
– klein und vorab
– vegetarisch & co.
– Fleisch und Geflügel
– Fisch und Meeresfrüchte
– Cremig und süß

Im Anhang finden sich dann Vorschläge für komplette Menüs.

So nach und nach werde ich jetzt noch mehr Rezepte ausprobieren.
Es gibt stets eine detaillierte Zutatenliste und eine sehr gute Beschreibung für die Zubereitung und dazu auch noch Tipps des Autors.

Der Brotsalat ist top, geht auch flott zu Steaks. Ratatouille ganz anders als ich es kenne und sehr schmackhaft, Rinderbacke einfach nur lecker, und der Fisch hmmm.
Auch die anderen bereits ausprobierten Rezepte haben tolle Speisen hervor gezaubert.

Ich kann das Buch nur empfehlen für alle, die flott selber kochen wollen. Es ist auch für noch nicht so geübte Menschen geeignet.

ISBN: 9783517095127
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Carsten Stark : Füße gut, alles gut

Carsten Stark ist Heilpraktiker. Er hat die Fusskartographie entwickelt.

Die These von Carsten Stark, ist, dass die Füße nicht nur selber Probleme machen können sondern, dass sich diese Probleme im Körper an anderer Stelle manifestieren können.
Der Autor plädiert fürs Barfußgehen.
Stark postuliert einen Zusammenhang zwischen Barfußgehen und
– der Blutzirkulation
– den koordinativen Fähigkeiten
– der taktilen Wahrnehmung
– dem Stoffwechsel
– der Funktion von Herz und Lunge
– der Funktion des Lymphsystems
– der Bildung von HDL
– den Harnsäurewerten
– der Struktur der Fußknochen
– der Ausschüttung von Wachstumshormonen
– der Wirbelsäulenmuskulatur
– der Beweglichkeit von Gelenken

Der Autor teilt den Fuß in 7 Zonen ein. Bereits in der Rückseite des vorderen Einbands, kann man eine Übersicht dieser Fußzonen finden.
Ihnen sind, und das ist sehr praktisch, die entsprechenden Seiten im Buch zugeordnet.
Man kann also gleich dort einsteigen wo man Probleme hat am Fuß, wenn man nicht gleich das ganze Buch lesen will.
Obwohl, dick ist das Buch nicht und ich würde empfehlen, dass Sie vorne anfangen, sonst verstehen Sie viele Dinge nicht.

Carsten Stark hat das Buch sehr logisch aufgebaut und in mehrere Kapitel untergliedert:
– Füße im Fokus
– Wie wir unsere Füße quälen
– Die Füße verstehen
– Barfuß – mehr als nur ein Trend
– So sorgen Sie gut für Ihre Füße!
– Ergänzende Therapien
– Die sieben Fußzonen.

Der Autor beschreibt detailliert was den Fuß ausmacht, was ihn verändert, selbst die einzelnen Schuhtypen werden beleuchtet.
Auch erklärt er, auch anhand von Zeichnungen und Fotos, was krank machen kann im Bereich der Füße.

Für mich völlig einleuchtend sind Zusammenhänge zwischen Gangbild und Wirbelsäule, Knie, etc.
Andere Zusammenhänge erschliessen sich mir im Moment noch nicht.

Im Buch gibt es jede Menge Übungen, die zu einem natürlichen Barfußgehen führen, wenn man sie nur regelmässig macht.
Es fällt gar nicht so leicht mit dem Vor – oder dem Mittelfuß loszugehen. Aber es geht, man muss sich nur kontrollieren.

Mein Fazit: Ich habe durch das Buch viele Denkanstösse bekommen. Werde jetzt so nach und nach versuchen möglichst viel in den Alltag zu integrieren und schauen, ob sich manche Symptome bessern.

Quelle : Randomhouse

Quelle : Randomhouse

ISBN: 9783517089867
Bestellen können Sie das Buch hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird