Frédéric Kempf : Echt Elsass!

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Das Elsass ist mehr als eine Region in Frankreich. Elsass ist auch mit einer Lebensart verbunden, die genussorientiert und bodenständig ist.
Die elsässische Küche hat nichts mit Haute Cuisine zu tuen, obwohl es die im Elsass auch gibt. Die typische Küche ist aber nicht so.

Die Familie von Frédéric Kempf ist schon lange im Gastgewerbe tätig.
Im Buch lernen wir einen Teil der Familiengeschichte und der Familie kennen. Für das Elsass typische Fotos machen Lust darauf mal wieder hinzufahren.
Ja und die auf den Fotos dargebotenen Speisen lassen einem schon beim Anschauen das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Die Rezepte sind einfach nachzukochen bzw. zu backen.
Als erstes musste ich gleich die Tarte flambé (Flammkuchen) ausprobieren.
Er schmeckt sehr gut. Ebenso der Lachsstrudel, der traditionelle Baeckaoffe und vieles mehr.
Teilweise muss ich noch warten, weil es nun gerade keine Zwetschgen gibt und keine Blaubeeren, etc.

Der Autor hat detaillierte Zutatenlisten geschrieben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Die meisten der 85 Familienrezepte sind mit wenig Aufwand zu machen.
Bei einigen Gerichten benötigt man etwas mehr Zeit.

Es ist Frédéric Kempf im Buch gelungen mit seinen Rezepten, den Fotos und seinen Erzählungen, ein Stück Elsass und elsässische Lebensart zum Leser und Betrachter des Buches zu bringen.

ISBN: 9783959611459

602 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: