Margot Spohn : Was blüht denn da?

twitterrss
twitter

Die Autorin des Fotobandes „Was blüht denn da?“ Margit Spohn ist Biologin mit dem Schwerpunkt Botanik und Pharmazeutische Biologie.
Ich schätze die Naturführer von Margot und Roland Spohn schon länger.

Dieser Fotoband entstand in Kooperation mit “ Flora Incognita „.
Pflanzen bestimmen ist ja nicht ganz einfach, dieses Buch hilft da sehr.

Gleich im vorderen inneren Einband geht es los.
Es startet mit den Blumen. Diese sind zunächst einmal unterteilt nach Farbe. 2.Kriterium ist die Blütenform.
Auf Seite 3 findet man dann die Möglichkeit anhand dieser Kriterien die richtige Seitenzahl zu finden.
Ich nehme als Beispiel die Blütenfarbe Rot, dort findet man die Unterteilung : höchstens 4 Blütenblätter, 5 Blütenblätter, mehr als 5 Blütenblätter oder Blüten in Körbchen und zweiseitig symmetrische Blüten.
Diese Struktur findet man für alle Blütenfarben. So gelangt man schnell an die richtige Stelle im Buch.

Es folgen noch Nutzpflanzen, wie z.B. Kartoffel, Kürbis…, Botanische Fachausdrücke im Bild und ein Register aller Blumen.

Man findet die einzelnen Blumen gut beschrieben mit Merkmalen , Vorkommen, Wissenswertes und Verwechslung immer auf der linken Seite und rechts Fotos dazu.
Die Autorin hat es geschafft in einem Buch, das vom Format her auch rucksacktauglich ist, für Wanderungen und Exkursionen, uns Lesern auf diese Art und Weise 550 Arten nahezubringen.

Mir gefällt diese Art der Darstellung sehr gut.
Man kann das Buch im Rucksack auf der Wanderung dabei und sich schnell orientieren und die Pflanze heraussuchen, die man vor sich hat, um das Wesentliche darüber zu erfahren.
Das Buch ist auch eine große Hilfe für alle, die die Naturfotografie lieben. Ich frage mich oft auf einer Fototour welche Pflanze ich vor mir habe.

Wieder einmal ein Buch von Margot Spohn das mich begeistert.

ISBN-13 : 978-3440170892

Quelle:Kosmos-Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird