Marco Polo Köln

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Den Marco Polo Stadtführer Köln hat der Autor Jürgen Raap geschrieben. Er ist Kölner und lebt in Köln.

Eins vorweg, der Autor hat wohl nicht ganz gründlich recherchiert. Mir sind zumindest Fehler aufgefallen, Das Restaurant MoschMosch, das angegeben ist, gibt es nicht mehr, offensichtlich gab es das auch bei Drucklegung auch nicht mehr.
Es gibt auch Öffnungszeiten, die nicht mehr stimmen.

Was aber stimmt, sind die Beschreibungen von Köln, die Insider-Tipps, usw.
Die Best of.. mit „Tolle Orte zum Nulltarif“ Typisch Köln, den Regenwetteraktivitäten, usw. bieten einen ersten Überblick.
Der Führer hilft sich in der Stadt zu orientieren, man kann sich Tagestouren zusammenstellen. Egal ob Altstadt, Südstadt, Deutz oder wo man hin will, man findet überall Orte, die eine Erkundung wert sind. Kleine Pläne im Buch helfen beim Rundgang.

Die Brauhäuser gehören zu Köln wie die Luft zum Atmen. Im Führer findet man sie ebenso wie Shoppingtipps, Theater, Restaurants und vieles mehr.
Man kann über manche Dinge sicher streiten, ob sie die Highlights sind, Geschmäcker sind verschieden. Den „Früh am Dom“ als Insidertipp, naja den findet jeder Tourist.

Hoteltipps sind dabei, ebenso wie Spielplätze und Stadtspaziergänge.

Toll ist der separate Plan zum Mitnehmen.

Alles in allem muss ich sagen, ich schätze MarcoPolo-Reiseführer sehr. Dieser ist aber leider eher eine der schwächeren Ausgaben. Ich hoffe auf die neue Ausgabe in 2016.

711 gesamt 1 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: