Dumont direkt : Sylt

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

„Dumont direkt Sylt“ ist ein Reiseführer für die Insel.

Im vorderen Einband findet man eine Karte mit diversen Kategorien und Orten, die man im Buch wiederfindet.
Man bekommt von der Autorin ihre Inseltipps geboten nach einer Einführung zum Urlaub auf Sylt.
Der Dumont bietet z.B. für Westerland einen Innenstadtplan, damit man sich orientieren kann. Auch für weitere Ecken edr Insel findet man Orientierungskarten.

Auch Geschichten rund um die Insel findet man, wie die Therme in Keitum, die nie fertig wurde, ewig als Ruine ihr Dasein fristete.

Es gibt gute Tipps und weniger gute.
Ein Beispiel ist Wonnemeyer in Wenningstedt. Es war mal ein nettes Strandlokal. Das Buch ist im Januar erschienen, aber da war schon klar, dass Wonnemeyer Geschichte ist. Es wurde abgerissen, existiert nicht mehr.
Tolle Lokale, wie die Kupferkanne, habe ich gar nicht entdecken können.

Hier hat die Autorin wohl aus ihren Erkenntnissen vergangener Jahre gsechöpft und nicht mehr die aktuelle Situation recherchiert, schade.
Die Qualität vieler Fotos lässt zu wünschen übrig. Mich erinnern die flauen und unscharfen Fotos (S. 21, 14, 24 etc.) an schlechte Handyfotos. Von Dumont war ich lange eine bessere Qualität der Fotos gewöhnt.

Im hinteren Einband findet man eine herausnehmbare Karte, die sehr praktisch ist.

Aus meiner Sicht einer der schwachen Reiseführer aus der Reihe.

ISBN: 9783770184255

230 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Comments are closed.