Dr.Malte Rubach : Kaffee-Apotheke

Dr.Malte Rubach, der Autor des Buches „Kaffee-Apotheke“ ist Ernährungswissenschaftler und hat im Bereich Kaffeeforschung promoviert.

Kaffee, geliebt und gefürchtet. Wieviel Mythen gibt es rund um den Kaffee? Von, den darf man nicht bei Bluthochdruck trinken, schlecht bei Herzerkrankungen bis …
Was man selten liest, zumindest ausserhalb von Fachartikeln, ist die gute Seite des Kaffees.
Klar, man weiß, dass morgens die Tasse Kaffee wach macht.
Aber Kaffee als Schmerzmittel???
Kaffee bei Depressionen?

Kaffeetrinker haben im Vergleich zu Nicht-Kaffeetrinkern ein 30%ig geringeres Risiko an Typ 2 -Diabetes zu erkranken.
Kaffee,bzw. seine Inhaltsstoffe, sind mittlerweile gut erforscht.
Das die Zugabe von Koffein zu einem Analgetikum zu einer besseren Wirkung führt, wissen mittlerweile schon einige Menschen.

Neben den positiven Wirkungen des Kaffee, findet man im Buch auch die neuen Kaffee-Trends, Rezepte mit Kaffee und vieles Wissenswerte zum Thema.

Ein Buch für Kaffeegenießer und alle, die offen für das Thema sind.

ISBN: 9783426658444

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Philips HD8652/51 2100 Serie Kaffeevollautomat silber

Dieser Kaffeevollautomat, der nur für Espresso und Cappuccino geeignet zu sein scheint, kann auch Kaffee machen.
Ich habe ihn testweise erhalten.

Die Vor- und Nachteile des Automaten
+ man kann die Tassenfüllmenge einstellen
+ man kann leicht Milchschaum produzieren
+ man kann die komplette Brühgruppe entnehmen zum Reinigen
+ die Bedienung ist einfach
+ die Form ist so, dass das Gerät sich auch von außen gut reinigen lässt

– der Wasserbehälter ist sehr klein
– das komplette Gerät erscheint mir so, dass es für kleine Haushalte ausgelegt ist, da alle Behälter klein sind und man ständig leeren bzw.nachfüllen muss.
– man benötigt zur rechten Seite hin viel Platz, um die Klappe zu öffnen, also nimmt der Automat eine große Stellfläche in Anspruch

Mein Fazit: Das ideale Gerät für den 1 – oder 2 – Personenhaushalt, in dem nicht zuviel Kaffee oder Cappuccino getrunken wird.
Für Mehrpersonenhaushalte, in denen der Kaffeevollautomat viel genutzt wird, ist der Aufwand recht hoch. Dafür gibt es bessere Alternativen.

Bestellen kann man den Kaffeevollautomaten hier.

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird