Jan Hübler : Dresden: 66 Lieblingsplätze und 11 Erlebnistouren

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Der Autor selber nennt im Vorwort sein Buch “Zweitreiseführer”. Für mich sind die Bücher aus dieser Reihe Reiselesebücher.

Jan Hübler hat es verstanden ein Buch zu schreiben, das die Innenstadt Dresdens ebenso gut darstellt wie die Umgebung der Stadt.
Er vebindet die Geschichte der Stadt ganz locker mit Tipps wie z.B. Ballonfahrten.
Und dies alles mit der Liebe zu Dresden, die man nur haben kann, wenn man die Stadt schon lange kennt, wie es hier der Fall ist. Es ist die Heimatstadt des Autors.

Der Autor weist auch mal hin auf Dinge, die noch aus der DDR – Zeit stammen. Dies würde man als Tourist sonst nicht erkennen und es doch Teil der Geschichte unseres Landes.
Es fehlen natürlich nicht die bekannten Highlights von Dresden, wie die Semperoper, das Taschenbergpalais, usw. Aber es gibt auch Tipps zum Verkehrsmuseum, das Kinderaugen zum strahlen bringen kann , besondere Kinos, Parks, auch sehenswerte Friedhöfe fehlen nicht.
Rundum das was Dresden und seine Umgebung ausmacht.

Angereichert werden diese excellenten Beschreibungen mit anprechenden Fotos und toll beschrifteten Karten, die den Weg zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten weisen.

612 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

About Sabine

wohnhaft in Mainz freue mich über ernst gemeinte Kommentare und Fragen auch gerne per Mail
Bookmark the permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: