Le Cookie – Rezepte für American Sweets à la française Gebundene Ausgabe – von Mickael Benichou (Autor), Steve Painter (Fotos) (Autor)

twitterrss
twitter
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Mickael Benichou kam aus Paris nach New York.
Ein Franzose, der Cookies liebt und aus einem berühmten Pariser Restaurant nach New York kommt, in das Land der geliebten Cookies.
Dort trifft er auf Benoit Castel, einen Pátissier.
Es kam, wie es kommen musste, die beiden tuen sich zusammen machen Cookies.

Mittlerweile stellen Sie Cookies der Luxuskategorie her, einfach kann jeder.
Daneben gibt es in ihrem Laden auch Macarons, Brownies, usw.

Damit man nun auch zuhause diesen Luxus geniessen kann, dafür kann man ja nun nicht extra nach New York reisen, hat Mickael Benichou dieses Buch geschrieben.

Der Autor überrascht mit traditionellen Cookies ebenso wie mit „Rebel Rose Cookies“, mit „Kaffeeliebhaber-Brownies“ und „Bijoux-Blondie“.
Brownie-Pommes-Frites gibt es auf der Speisekarte des Buches, „Pavlova-Cupkakes“ und vieles mehr.

Einfallsreich wie die Namen der Leckereien sind auch die Fotos, die einfach Lust aufs Backen machen.

Die Rezepte sind sehr gut beschrieben.
Gebacken wird mit haushaltsüblichen Zutaten, nichts Exotisches, wie man vermuten könnte.
Die Beschreibung der Herstellung ist ganz exakt und vor allem schmeckt das Gebäck total gut.

Das Buch ist auch sehr gut als Geschenk geeignet.

982 gesamt 2 heute
ich freue mich, wenn der Post geteilt wird
Bookmark the permalink.

About Sabine

wohnhaft in Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: