Paola Bacchia : Italia a Mano

twitterrss
twitter

“ Italia a Mano “ heißt das neue Kochbuch von Paola Bacchia.
Die Autorin verspricht auf dem Titelbild “ Die Geheimnisse des echten italienischen Streetfoods „.

Die Einleitung macht schon Laune gleich in die Küche zu stürmen und loszulegen.
Essen gehört einfach zum Leben in Italien. Man erfährt von der Autorin, dass die Mutter leidenschaftlich gerne gekocht hat und die Nachbarn dies wussten.

Paola Bacchia erklärt den Unterschied zwischen Fastfood und Streetfood. Ein Satz zeigt was italienisches Streetfood ist „Echtes italienisches Streetfood dagegen  ist eine Begegnung mit dem Land, mit den Menschen, die es zubereiten, ihren Traditionen, ihren Müttern….“

Sie schildert uns welche Zutaten verwendet werden, gibt Tipps, z.B., dass man anstelle des typischen farina tipo 00 auch ersatzweise Weizenmehl Type 405 verwenden kann.
Die verschiedenen verwendeten Käsearten werden vorgestellt…

Ja und dann folgen die tollen Rezepte.
Ich habe dazu geschrieben was ich bereits ausprobiert habe.
Alles war leicht nachvollziehbar und hat toll geschmeckt:
Pizette und Crostini – Oinzette con Pomodoro e Mozarella, Pinzette con Gorgonzola e Funghi, Crostine mit Gorgonzola, Birne und Balsamessig
Frittierte herzhafte Snacks – Coccoli Fritti, Frico
Panini und mehr – Nonnas Frikadellenbrötchen
Fisch und Meeresfrüchte – Frittierter Fischmix in der Tüte
Streetfood mit Fleisch – gebratene Fleischbällchen, gegrillte Lammhäppchen
Brote und Backwaren – Fluffige Käsehäppchen, Fladenbrot aus der Pfanne
Süsse Leckereien – Baba au Rhum
Eiscreme und Sorbets (dafür reichte die Zeit nicht)

Es sind viele tolle Rezepte im Buch.
Was wir probiert haben war herrlich.

Die stimmungsvollen Fotos im Buch bringen die Atmopshäre der Heimat der Autorin ein klein wenig mit unsere Räume.
Auch die Erzählungen der Autorin sind sehr schön.

Mir gefällt das Buch sehr gut.
Es ist auch schön aufgemacht und eignet sich auch als Geschenk für Italien – Freunde.

ISBN : 978-3959614979

Quelle : Christian Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Susann Kreihe : Kuchenklassiker ohne Zucker

twitterrss
twitter

Susann Kreihe hat das Buch “ Kuchenklassiker ohne Zucker“ geschrieben.
Kuchen ohne Zucker?? Dafür kann es verschiedene Gründe geben.
Manch einer will den Haushaltszucker aus der Küche verbannen, andere haben medizinische Gründe.

Im Buch findet man jede Menge tolle Kuchenrezepte ohne Zucker.

Das Buch beginnt aber mit einer Einleitung, in der sich die Autorin grundsätzlich mit dem Thema Zucker auseinandersetzt.
Susann Kreihe verzichtet selber schon länger auf Zucker. Nur die Familie sah das anders und der Freundeskreis auch. Kuchen ohne Zucker schmeckt nicht.
Zucker weglassen ohne Alternative geht gar nicht war das Fazit des Versuchs.

Die Autorin schildert wo man Zucker überall findet, welche Formen von Zucker es gibt, wie die Auswirkungen auf den Körper sind.
Es folgt ein Teil mit Zuckeralternativen, die ich noch ergänzen kann mit Rübenkraut. Das nehme ich für Saucen, etc.
Es ist sicher meiner niederrheinischen Herkunft und meiner Oma, die Köchin war, geschuldet, dass an Bratensaucen oft Printen (lange getrocknet) und Rübenkraut kommt, zum Abbinden der Sauce und für den Geschmack. Und in den Brotteig kommt auch Rübenkraut.
Klar ist auch wieder ein Zucker aber nicht so wie Saccharose was den Blutzuckeranstieg angeht.

Die Autorin bringt uns dann das Konzept ihres Buches nahe.
Man findet eine Tabelle mit Zuckeralternativen und bei welchem Kuchen / welcher Speise man wodurch austauschen kann.
Es folgt das Backwissen.

Und dann geht es an die tollen Rezepte in mehreren Kapiteln.
Bei jedem Kapitel wird genau erklärt wie man den jeweiligen Teig herstellt, Schritt-für-Schritt und bebildert, da sollte nichts schiefgehen.
Ich habe die Rezepte, die ich ausprobiert habe, dazu geschrieben.

– Klassiker mit Rührteig – Brownies mit Kirschen, Donauwelle, Kokoskuchen mit Buttermilch, Schokobrot mit Haselnüssen
– Klassiker mit Mürbeteig – Cookis Grundrezept, American Cheesecake, Kirschkuchen mit Streuseln
– Klassiker mit Biskuit – Käsesahnetorte ganz klassisch
– Klassiker mit Hefeteig – Butterkuchen mit Mandelbelag, Christstollen mit Rumrosinen, Hefeschnecken
– Von allem etwas – Franzbrötchen, Waffeln, Windbeutel
– Grundrezepte – selbst gemachte Dattel-/Aprikosenpaste, selbst gemachte Schokolade…

Kritik möchte ich am Titel des Buches üben. „Ohne Zucker“ ist nicht korrekt, es müsste ohne Haushaltszucker, ohne raffinierten Zucker, etc. heißen. denn z.B. in Datteln, Aprikosen ist ja auch Zucker nur kein Industriezucker.

Mein Fazit: ein gutes Buch für alle, die Zucker bei Backwaren reduzieren wollen.
Mir persönlich waren manche Backwaren durch das im Rezept verwendete Dinkelmehl nicht so angenehm im Geschmack, bin nicht der Dinkelfreund und die Dattelpaste ist mir zu süß.
Man muss probieren ob ein Rezept 1 : 1 zum eigenen Geschmack passt und man kann dann ja variieren mit den möglichen Alternativen.

ISBN : 978-3959614160

Quelle: Christian-Verlag

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird

Ulrike Herzog : Pimp my Home Balkon

twitterrss
twitter

Balkon oder auch Terrasse aufhübschen und keine Idee?

Da kam mir dieses Buch von Ulrike Herzog gerade Recht. Ich habe bereits ein Buch aus der Reihe von dem ich begeistert bin.
Als ich dieses Buch dann entdeckt habe, das unkonventionell daherkommt was den Einband angeht, und das mich beim Blättern gleich angesprochen hat, musste es zuhause gleich gelesen werden als es da war.
Es sind tolle Ideen im Buch, die man nicht alle umsetzen kann und wird, aber alleine die Idee, die man so oder in abgewandelter Form nutzen kann, ist Gold wert.

Im Buch bekommt man Ideen und Tipps zu den Themen
– Pflanzen – von Kübel- über Hängepflanzen hin zu Kräutern und Pflanzregalen
– Möbel – mir haben die Lounge-Möbel angetan, auch der Minibalkon kommt zu seinem Recht
– Bodenbeläge
– Sichtschutz
– Stoffe – schöne Kissen, Tischdecken, Sonnensegel und vieles mehr
– Licht
– Deko und Accessoires.

Dazu findet man Bezugsquellen, Checklisten, Anleitungen und vieles mehr. Manch einer mag nicht selber Hand anlegen, für den finden sich auch Tipps wo man etwas findet und Dinge, die man käuflich erwerben kann.

Ich finde das Buch sehr hilfreich. Auf viele Ideen wäre ich gar nicht gekommen.

ISBN: 9783959612173

ich freue mich, wenn der Post geteilt wird